registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Consent Management für Seite ohne Cookies?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
jo.da
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 41
Registriert: 19.12.2006, 13:42

Beitrag jo.da » 04.12.2019, 16:10 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Hallo zusammen,

derzeit ist die kommende ePrivacy und das optIn für Cookies wohl ein heißes Thema.
Für Shops und hoch kommerzielle Seiten ist Consent Management zukünftig Pflicht. Derzeit wohl noch nicht in Deutschland.

Doch was machen einfache Homepagebetreiber? Zum Beispiel eine HTML-Seite(One-Pager) mit Firmendaten, Impressum und Produktübersicht. Ohne Analytics, Google-Fonts, Facebook-Tag, Youtube-Videos o.ä.. Kurzum es wird nichts erfasst, ausser dem unvermeidlichen Server-Log. Ja, soche Seiten gibt es wirklich. :wink:

Benötigt man dafür einen Cookie Manager, bzw. ein Consent Management? Was meint Ihr?

Grüße

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1913
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 04.12.2019, 16:29 Consent Management für Seite ohne Cookies?

1. ePrivacy kommt erstmal nicht (ist gerade groß in den Nachrichten)!
2. Wenn du keine personenbezogenen Daten verarbeitest/speicherst, brauchst du auch kein Einverständnis. Wofür denn auch?

jo.da
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 41
Registriert: 19.12.2006, 13:42

Beitrag jo.da » 04.12.2019, 16:59 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Sorry, hab eben erst die Info vom BVDV gelesen: https://www.bvdw.org/themen/recht/kommu ... -eprivacy/ :wink:

Ich habe in mehreren Homepages, die so einfach gestrickt sind wie bereits genannt, auch keine separate DSGVO-konforme Datenschutz-Seite sondern nur einen HInweis:

Datenschutz - diese Homepage erfasst keine personenbezogenen Daten

eingefügt. In regelmäßigen Abständen erhalte ich Hinweise von "aufmerksamen Usern" das das nicht rechtens wäre.
Ich denke hier auch, es wird nichts erfasst, also teile ich das so mit. So werde ich das auch belassen und in diesen Seiten auch keinen Cookie-Störer einfügen. Aber bislang hat mir noch niemand "rechtssicher" bestätigen können ob das ok ist.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1965
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 04.12.2019, 18:04 Consent Management für Seite ohne Cookies?

jo.da hat geschrieben:
04.12.2019, 16:59
Aber bislang hat mir noch niemand "rechtssicher" bestätigen können ob das ok ist.
Das mit der Rechtssicherheit ist so eine Sache und kommt drauf an welchen Rechtsverdreher Du fragst. Du kannst 10 dieser Spezies fragen, wirst aber mind. 11 Antworten bekommen. Was Deinen konkreten Belang anbetrifft, solltest Du aber auf der halbwegs sicheren Seite sein, wenn Du Deine Besucher darüber informierst, dass Du keine Daten sammelst und auch keine weitergibst, wobei das an sich auch nicht stimmt. Dein Webserver schreibt Logfiles ob Du willst oder nicht und als Betreiber bist Du dafür verantwortlich. Also kommst Du aus der Nummer "Ich sammle keine Daten" dann doch nicht raus.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1967
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 04.12.2019, 18:39 Consent Management für Seite ohne Cookies?

> Kurzum es wird nichts erfasst, ausser dem unvermeidlichen Server-Log.
> Benötigt man dafür einen Cookie Manager, bzw. ein Consent Management? Was meint Ihr?

Ich vermute mal da kommst du auch selbst drauf, wenn du mal genau nachdenkst.

Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1130
Registriert: 20.04.2010, 23:25
Kontaktdaten:

Beitrag daniel5959 » 04.12.2019, 19:45 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Hallo,

in Deutschland sollte man auf Nummer Sicher gehen und eine Datenschutzerklärung auf die Webseite setzen, auch wenn man keine Cookies nutzt - und es ist ja auch nicht schwer, denn es gibt Datenschutz-Generatoren dafür.

daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3215
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 04.12.2019, 22:43 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Logfiles kann man beim Hoster auch meist deaktivieren, btw. :-)

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1913
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 04.12.2019, 23:27 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Oder direkt beim Loggen schon die IP-Adressen anonymisieren, im Prinzip kein Problem.

manori
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 486
Registriert: 25.11.2009, 20:03
Kontaktdaten:

Beitrag manori » 06.12.2019, 00:53 Consent Management für Seite ohne Cookies?

jo.da hat geschrieben:
04.12.2019, 16:59
Datenschutz - diese Homepage erfasst keine personenbezogenen Daten
Das ist sowohl technisch als auch juristisch schlicht falsch. Es werden definitiv Daten erfasst. Entweder personenbezogen (IP-Adresse/Logfiles) oder anonymisiert. In beiden Fällen zusätzlich noch an einen Dritten weitergegeben bzw. von diesem erfasst und gespeichert. Du benötigts mindestens einen Vertrag mit dem Hoster und einen Hinweis in der Datenschutzerklärung. Darüber hinaus müssen der Verantwortliche samt Kontaktdaten genannt sein. Das sind nur wenige Punkte von allen auf die Schnelle. So, wie du es machst, geht es jedenfalls nicht nur nicht, das kann auch richtig teuer werden. So schwer ist es übrigens nicht, Infos dazu im Netz zu finden. Es gibt mehrere gute Anwälte und Tools, die dir Infos und einen Rahmen vorgeben, den du individuell füllen kannst.

Gute Texte? https://www.freierjournalist.com
Zu verkaufen: pragentur.eu und xxl-restaurant.com

esistimfluss
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 27
Registriert: 21.08.2014, 11:45
Kontaktdaten:

Beitrag esistimfluss » 16.12.2019, 19:09 Consent Management für Seite ohne Cookies?

manori hat geschrieben:
06.12.2019, 00:53
jo.da hat geschrieben:
04.12.2019, 16:59
Datenschutz - diese Homepage erfasst keine personenbezogenen Daten
... So, wie du es machst, geht es jedenfalls nicht nur nicht, das kann auch richtig teuer werden. So schwer ist es übrigens nicht, Infos dazu im Netz zu finden. Es gibt mehrere gute Anwälte und Tools, die dir Infos und einen Rahmen vorgeben, den du individuell füllen kannst.
So sehe ich es auch. Lass dir von einem der Datenschutzgeneratoren von einem IT-Antwalt eine DSE generieren. Das kostet bei sehr einfachen Seiten meistens nichts - sogar die Nutzung ist häufig kostenlos. Einen Update-Service gibt es dann allerdings nicht. Du solltest also alle paar Monate den Generator neu anwerfen, um zu schauen, ob sich etwas geändert hat. Ja, der Datenschutz kann auch umständlich sein.
Allerdings wirst du sehen, dass wenn du wirklich kaum (bisher angenommen keine) personenbezogenen Daten erhebst, dass du dann mit Nennung des Logfiles und seiner Löschfrist und noch wenigen zusätzlichen Angaben ganz gut fährst.

Gruß

Esistimfluss

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5210
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 17.12.2019, 14:23 Consent Management für Seite ohne Cookies?

Eine Datenschutzerklärung würde ich unbedingt einpflegen, schon alleine um Mißverständnissen vorzubeugen. Selbst eine ungerechtfertigte Abmahnung bedeutet Ärger, Zeitaufwand und unnötige Kosten. Böse gesagt: Die schlechteste Datenschutzerklärung ist besser als keine, weil so nicht der Eindruck entsteht, Du hättest das Thema gar nicht bedacht.

Wenn keine Cookies gesetzt werden, braucht es auch keine Abfrage des Einverständnis. Das keine Cookies gesetzt werden gehört aber wieder in die Datenschutzerklärung.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag