registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Google schießt sich selbst ins Abseits

Alles über Google diskutieren wir hier.
Tippi
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 445
Registriert: 06.06.2012, 21:32

Beitrag Tippi » 08.10.2019, 22:14 Google schießt sich selbst ins Abseits

staticweb hat geschrieben: 08.10.2019, 10:36 > Man sollte nicht nur wissen, was man als Suchresultat erwartet, sonder auch wie man dort hin kommt. Bsp: "wetter september statistik" zeigt bei mir die ersten sieben Ergebnisse mit direkten Bezug zu "Wetter September".

Genau so ist es. Man sollte sich immer auch in die Lage des Suchenden versetzen können.
:D

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Tomasso
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 941
Registriert: 17.11.2006, 17:31
Wohnort: Augsburg

Beitrag Tomasso » 09.10.2019, 08:28 Google schießt sich selbst ins Abseits

Tippi hat geschrieben: 08.10.2019, 22:14
staticweb hat geschrieben: 08.10.2019, 10:36 > Man sollte nicht nur wissen, was man als Suchresultat erwartet, sonder auch wie man dort hin kommt. Bsp: "wetter september statistik" zeigt bei mir die ersten sieben Ergebnisse mit direkten Bezug zu "Wetter September".

Genau so ist es. Man sollte sich immer auch in die Lage des Suchenden versetzen können.
:D
Wobei das schon eine Kunst ist. Wenn ich mir manchmal anschaue mit welchen Suchbegriffen die auf meine Seite kommen, kann ich mich nur wundern :)

Micha_Es
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 341
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag Micha_Es » 09.10.2019, 13:10 Google schießt sich selbst ins Abseits

Kann man sehen, wie man will. Ich als Suchender möchte was über den September wissen und bekomme den Oktober vorgesetzt.
Das ist wie wenn ich nach BMW suche, und VW Seiten vorgesetzt bekomme, nur weil im Artikel etwas über BMW vorkommt und die Suchenden gerne etwas über Autos lesen - das ist dann doch etwas blöde...

Tomasso
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 941
Registriert: 17.11.2006, 17:31
Wohnort: Augsburg

Beitrag Tomasso » 09.10.2019, 13:35 Google schießt sich selbst ins Abseits

Du hast es nicht verstanden oder du willst es nicht verstehen.

Google analysiert einen Text und versucht zu verstehen was die Intension des Textes ist. Was soll Google machen wenn jemand in den Titel schreibt "der neue BMW" im Text dann aber viel öfters "VW" vorkommt? Wie soll also der Algorithmus von Google reagieren?

Ohne jetzt den Code zu kennen würde ich sagen -> analysiere den Content -> im Titel steht BMW, aber im Text kommt VW viel öfters vor -> also handelt der Text eher von VW, also ist das mein Key -> analysiere noch die interne und externe Verlinkung und entscheide dann ob BMW oder VW...

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2694
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 09.10.2019, 14:16 Google schießt sich selbst ins Abseits

>> Ich als Suchender möchte was über den September wissen und bekomme den Oktober vorgesetzt.

> Du hast es nicht verstanden oder du willst es nicht verstehen.

Die Diskussion macht einfach keinen Sinn. Ich glaube es wäre besser, wenn er sich eine eigene SE baut.
Zuletzt geändert von staticweb am 09.10.2019, 14:36, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige von: