registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Retargeting-Anbieter

Alles über Google diskutieren wir hier.
hitmore
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 139
Registriert: 05.06.2005, 20:34

Beitrag hitmore » 24.09.2017, 10:37 Retargeting-Anbieter

Hallo zusammen,

ich möchte gerne die Besucher meiner Website als Leads für passende andere Anbieter zur Verfügung stellen.

Kennt jemand Anbieter die diesen Service übernehmen ?

Beispiel:
Besucher auf meiner Website erhält einen Cookie und wird per Schnittstelle "irgendwie" an den Werbepartner übermittelt.

Danach erhält der Besucher die entsprechende Werbung des Partners auf allen weiteren Seiten eingeblendet.

DANKE

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2600
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 03.10.2017, 14:46 Retargeting-Anbieter

Ist das legal in D?

Forbes hat ein nettes Interview darüber:
https://www.forbes.com/sites/quora/2017 ... 14eafc35c8

Abgesehen davon wie willst du die email addy raus bekommen über den cookie?

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 03.10.2017, 21:49 Retargeting-Anbieter

arnego2 hat geschrieben:I
Abgesehen davon wie willst du die email addy raus bekommen über den cookie?
Die email ist doch dazu nicht noetig.
Es geht wohl nur darum dass z.b. die Seite "gebrauchtwagen.de" den besucher Markiert (cookie, browser fingerprint) und dann weiterverkauft: "user xyz war 20 minuten bei uns und ist an gebrauchtwagen der marke auto union interressiert". Wenn andere seiten den datensatz kaufen koennen sie eben anzeigen fuer autos anzeigen die mehr bezahlen als die banner die an unbekannte nutzer ausgegeben werden.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2600
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 03.10.2017, 22:34 Retargeting-Anbieter

nerd hat geschrieben: Es geht wohl nur darum dass z.b. die Seite "gebrauchtwagen.de" den besucher Markiert (cookie, browser fingerprint) und dann weiterverkauft: "user xyz war 20 minuten bei uns und ist an gebrauchtwagen der marke auto union interressiert". Wenn andere seiten den datensatz kaufen koennen sie eben anzeigen fuer autos anzeigen die mehr bezahlen als die banner die an unbekannte nutzer ausgegeben werden.
Frage mich ob es überhaupt jemand Kaufen würde, habt ihr in D keine Dynamischen IPs? Jeder Bürger der einen Anschluss bekommt bekommt ein festes IP?

2tns müsste sich der Käufer darauf verlassen können das der Besucher XYZ wirklich 20 Minuten was angeschaut hat, der Cookie nicht manipuliert ist und der Besucher eben nicht mal eben auf der Toilette war.

Verweildauer ist kein Datensatz den man als feste Annahme nehmen kann solange dir keiner über die Schulter schaut.

Anders kann ich mir schlecht vorstellen wie das funktionieren würde.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2255
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 03.10.2017, 22:58 Retargeting-Anbieter

arnego2 hat geschrieben:Frage mich ob es überhaupt jemand Kaufen würde, habt ihr in D keine Dynamischen IPs? Jeder Bürger der einen Anschluss bekommt bekommt ein festes IP?
Die Zeiten, in denen man Leute anhand ihrer IP verfolgt, sind längst vorbei. Schonmal was von Browser/Device Fingerprinting gehört? Schöne Demo: https://amiunique.org/
Einer der führenden Anbieter für Retargeting ist Criteo.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2600
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 03.10.2017, 23:49 Retargeting-Anbieter

So bekannt war es mir nicht und ich halte es als nicht für eine 100% Methode festzustellen wer du bist.
https://www.pcworld.com/article/188161/ ... print.html

Längst nicht so zuverlässig wie ein IP und ob man aus dem Browser Fingerprint raus lesen kann ob du 20 minuten auf einer Seite warst halte ich für äußerst zweifelhaft

ein fingerprint zum Bleistift:

Attribute Similarity ratio Value
User agent <0.1% "Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Ubuntu Chromium/56.0.2924.76 Chrome/56.0.2924.76 Safari/537.36"
Accept 32.23% "text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,image/webp,*/*;q=0.8"
Content encoding 15.36% "gzip, deflate, sdch, br"
Content language <0.1% "en-US,en;q=0.8,de;q=0.6,es-419;q=0.4,es;q=0.2"
List of plugins <0.1% "Plugin 0: Chromium PDF Viewer; ; mhjfbmdgcfjbbpaeojofohoefgiehjai. Plugin 1: Chromium PDF Viewer; Portable Document Format; internal-pdf-viewer. Plugin 2: Shockwave Flash; Shockwave Flash 24.0 r0; libpepflashplayer.so. "
Detail of the plugins
39.62 % Shockwave Flash
6.00 % Chromium PDF Viewer
Platform 10.61% "Linux x86_64"
Cookies enabled 79.02% "yes"
Do Not Track 50.61% "NC"
Timezone 5.15% "240"
Screen resolution 4.74% "1440x900x24"
Use of local storage 75.70% "yes"
Use of session storage 75.70% "yes"
Canvas 0.29%
WebGL Vendor "Intel Open Source Technology Center"
WebGL Renderer "Mesa DRI Intel(R) Ironlake Mobile "

Flash cookies sind anscheinend noch besser als gewöhnliche:
https://www.pcworld.com/article/174260/ ... okies.html

Ob diejenigen die über VPN und Proxies oder über TOR browsen auch erfasst werden ist dann auch noch eine andere Angelegenheit.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.10.2017, 06:14 Retargeting-Anbieter

Cookies sind so 2003! :)

beim browser-fingerprinting werden alle deine daten zusammengezogen - also "Win10 user" identifiziert keinen, aber mit allen eigenschaften zusammen: "win10 user UND PDF viewer UND 1440x900 UND Cookies enabled UND ..." kann man durchaus einen von 30.000 usern oder noch besser herrauspicken - je nachdem, wie weit deine einstellungen eben von den defaults abweichen.

Und es muss auch gar nicht 100% genau sein, die werbeindustrie ist wohl auch schon mit 75% genauigkeitzufrieden. Bei einem kunden im grossbuero wuerde ich mal sagen sass 95% der user keine browsereinstellungen anfassen.


Am einfachsten und zuverlaessigsten ist local storage die inzwischen jeder browser unterstuetzt. Die bleibt auch erhalten wenn den user "browserverlauf loeschen" waehlt, und ignoriert auch die "3rd party daten nur bis zum sessionende speichern" einstellung welche nur fuer cookies gilt. Deren inhalt ist auch recht tief in den google chrome settings versteckt, und wird intensiv von der werbeindustrie genuzt. Ich war auch ziehmlich ueberrascht, wieviele eintraege ich trotz ublock und pihole drinnen hatte.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2255
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 04.10.2017, 07:20 Retargeting-Anbieter

arnego2 hat geschrieben:Längst nicht so zuverlässig wie ein IP
Doch, genau darum wird es ja genutzt! IPs ändern sich täglich (bei mobiler Datenverbindung ggf. sogar viel häufiger), außerdem können hinter einer einzigen IP viele tausende Leute stecken (z. B. Mitarbeiter einer Firma oder Studenten einer Uni, die alle nach außen hin dieselbe IP haben). Deinen Browser, deine Bildschirmauflösung, dein Betriebssystem, deine Grafikkarte etc. veränderst du hingegen relativ selten.
arnego2 hat geschrieben:Flash cookies sind anscheinend noch besser als gewöhnliche:
https://www.pcworld.com/article/174260/ ... okies.html
"Schade" nur, dass Flash tot ist und bei Chrome standardmäßig gar nicht mehr ausgeführt wird ... ;)
Der von dir zitierte Artikel ist 8 Jahre alt.
arnego2 hat geschrieben:Ob diejenigen die über VPN und Proxies oder über TOR browsen auch erfasst werden ist dann auch noch eine andere Angelegenheit.
VPN und Tor verhindern nicht das Tracking, die verschleiern nur deine IP. Cookies, Fingerprinting & co. funktionieren weiterhin.

Du solltest dein Technikwissen vielleicht mal ein bisschen auffrischen ... ;)

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5238
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 04.10.2017, 09:49 Retargeting-Anbieter

nerd hat geschrieben:Cookies sind so 2003! :)
Sie taugen immerhin noch um Affiliates glauben zu machen, ohne wäre ein Tracking der von ihnen generierten Leads/Sales leider nicht möglich ;)

Milanex
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 274
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag Milanex » 04.10.2017, 13:40 Retargeting-Anbieter

hitmore hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich möchte gerne die Besucher meiner Website als Leads für passende andere Anbieter zur Verfügung stellen.

Kennt jemand Anbieter die diesen Service übernehmen ?

Beispiel:
Besucher auf meiner Website erhält einen Cookie und wird per Schnittstelle "irgendwie" an den Werbepartner übermittelt.

Danach erhält der Besucher die entsprechende Werbung des Partners auf allen weiteren Seiten eingeblendet.

DANKE
Es gab mal hier im Forum einen Thread zu diesem Thema bzw. einem entsprechenden Anbieter (wenn ich es richtig verstehe):
https://www.abakus-internet-marketing.d ... p?t=136088

Vielleicht ist es ja sowas, was Du suchst.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2600
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 04.10.2017, 15:32 Retargeting-Anbieter

Hanzo2012 hat geschrieben:Du solltest dein Technikwissen vielleicht mal ein bisschen auffrischen ... ;)
Na ja man kann nicht alles wissen, ich bin nicht so überzeugt das man einen von 30.000 usern rauspicken könnte, es sei den der User nutzt ein einzigartiges System.

Mit VPN da hast du Recht, der Fingerprint ist der Gleiche obwohl ich einen anderen Browser benutzt habe. Einziger Sicher Ansatz ist die MAC Adresse oder eben der alte Cokkie ;)

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2255
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 04.10.2017, 15:55 Retargeting-Anbieter

arnego2 hat geschrieben:ich bin nicht so überzeugt das man einen von 30.000 usern rauspicken könnte, es sei den der User nutzt ein einzigartiges System.
Die ganzen Merkmale, die man berechnen/rausfinden kann, machen fast jedes System einzigartig. Auf oben genannter Website waren sowohl mein Home-PC als auch mein Arbeits-PC einzigartig, obwohl dort schon ~500.000 Fingerprints bekannt sind.
arnego2 hat geschrieben:Einziger Sicher Ansatz ist die MAC Adresse oder eben der alte Cokkie ;)
Die MAC-Adresse existiert nur auf Layer 2, die wird im Internet gar nicht übertragen.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.10.2017, 21:04 Retargeting-Anbieter

arnego2 hat geschrieben: Na ja man kann nicht alles wissen, ich bin nicht so überzeugt das man einen von 30.000 usern rauspicken könnte, es sei den der User nutzt ein einzigartiges System.
Hier eine extrem aufschlussreiches demo was dabei alles gemessen werden kann:
https://valve.github.io/fingerprintjs2/

Ansonsten suche mal nach supercookies - die kommen auch wieder nachdem sie vom browser geloescht wurden, indem die werte mit verschiedenen techniken gespeichert werden, und sich gegenseitig wiederherstellen wenn ein wert verloren geht

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2600
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 04.10.2017, 22:33 Retargeting-Anbieter

nerd hat geschrieben:Hier eine extrem aufschlussreiches demo was dabei alles gemessen werden kann:
https://valve.github.io/fingerprintjs2/
Hier ist meiner:
  • Detailed information:

    user_agent = Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Ubuntu Chromium/56.0.2924.76
    language = en-US
    color_depth = 24
    pixel_ratio = 1
    hardware_concurrency = 4
    resolution = 1440,900
    available_resolution = 1440,873
    timezone_offset = 240
    session_storage = 1
    local_storage = 1
    indexed_db = 1
    open_database = 1
    cpu_class = unknown
    navigator_platform = Linux x86_64
    do_not_track = unknown
    regular_plugins = Chromium PDF Viewer::::application/pdf~pdf,Shockwave Flash::Shockwave Flash 24.0 r0::application/x-s
    canvas = canvas winding:yes~canvas fp:data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAB9AAAADICAYAAACwGnoBAAAgA
    webgl = data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAASwAAACWCAYAAABkW7XSAAAKdElEQVR4Xu2dC4htUxjHz7qiiFBE3T
    adblock = false
    has_lied_languages = false
    has_lied_resolution = false
    has_lied_os = false
    has_lied_browser = false
    touch_support = 0,false,false
    js_fonts = Arial,Courier,Courier New,Helvetica,Times,Times New Roman
Nun wie soll man da einen aus 30t fingerprints rausfinden?
Supercookies werde ich mir mal raussuchen.

Wenn Leute so wie ich reagieren wird Werbung bald wegfallen. Wenn mich die Werbung nervt kaufe ich bei den Werbern eh nichts.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.10.2017, 23:18 Retargeting-Anbieter

Habe ich doch schon gesagt - indem man alle eigenschaften miteinander kombiniert! Bei dir duerfte es wohl die zeitzone Moskau sein (GMT+3h) sein die deinen pool (auf deutschen seiten) am meisten eingrenzt.

Wenn du einen riesigen parkplatz hast und ich nur weiss dass dein auto rot ist, finde ich es nicht. Wenn ich aber noch marke, alter, sonderausstattung, besondere merkmale wie Beule hinten, heckscheiben aufkleber usw. mit hinzunehme dann kann man es durchaus wiederfinden!
Die fonts sind extrem hilfreich, da viele fonts zwar den selben namen haben, aber je nach anbieter geringe abweichungen haben. Je nachdem welche programme man installiert, kennst das system auch 10 oder bis zu ein paar hundert fonts.
Wenn man mit javascript mit den vorhanden fonts alle zeichen auf ein bild schreibt und vom fertigen bild einen hash bildet, dann ist der hash ziehmlich eindeutig.
Eine andere methode die hier nicht erwaehnt wird ist, deine interne ip mit zur auswertung heranzuziehen:
https://security.stackexchange.com/ques ... e-internet

Wenn es nicht funktionieren wuerde, wuerde es wohl keiner einsetzen.

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge