registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Was ist das für eine CSS-Ressource

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 02.06.2017, 11:17 Was ist das für eine CSS-Ressource

Hallo,
nachdem ich schon einige gute Tipps aus diesem Forum erfolgreich umsetzen konnte, habe ich mich nun hier angemeldet.
Gut, dass es sowas wie euch gibt, besten Dank erst einmal dafür.
Meine WP-Website habe ich soweit optimiert, worüber ich sehr froh bin, da ich mit ein paar herben Rückschlägen zu kämpfen hatte.
Den letzten mußte ich im Februar hinnehmen danach habe ich fast wieder von 0 angefangen.
Jetzt ist alles wieder im grünen Bereich, nur auf einen PageSpeed-Fehler konnte ich seiher noch keine Antwort finden. Vielleicht kann und mag mir jemand von euch diesbezüglich weiterhelfen.
PageSpeed möchte, dass ich folgende CSS-Ressource optimiere aber was ist das?
wp-content/cache/autoptimize /css/autoptimize__169f20808c9a323a4fbcf090ca7f08c9.php.

Als ich letztens auf Element untersuchen ging (man versucht ja alles), wurde mir was von Twitter License angezeigt. (???)
Veränderungen in der Autoptimize Plugin Einstellungen verändern
entweder nichts oder es werden nur Text und Bilder angezeigt.

Vorab herzlichen Dank für eure Bemühungen, ich wünsche euch ein schönes Pfingswochenende.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 02.06.2017, 18:37 Was ist das für eine CSS-Ressource

Wer von euch kennt folgende PHP, oder weiß, was damit gemeint ist?
wp-content/cache/autoptimize /css/autoptimize__169f20808c9a323a4fbcf090ca7f08c9.php.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3337
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 02.06.2017, 20:35 Was ist das für eine CSS-Ressource

Schau doch einfach in die .php Datei rein. Dann siehst du doch, was sie machen soll.

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 02.06.2017, 21:00 Was ist das für eine CSS-Ressource

Wo finde ich die denn bitte, weil unter content cache ist sie nicht.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3337
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 02.06.2017, 21:12 Was ist das für eine CSS-Ressource

Wenn die Datei nicht in dem Verzeichnis ist, ist sie auch nicht da. Vielleicht ist das eine "tote" Verlinkung?

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 02.06.2017, 22:13 Was ist das für eine CSS-Ressource

Danke aber das ist nicht die Lösung.
Schade, hatte wirklich gehofft jemand könnte mir was genaueres dazu sagen.
Hier nochmal der PageSpeed Insight Hinweis:
Ihre Seite enthält 1 blockierende CSS-Ressourcen. Dies verursacht eine Verzögerung beim Rendern Ihrer Seite.
wp-content/cache/autoptimize /css/autoptimize__169f20808c9a323a4fbcf090ca7f08c9.php. :roll: :roll: :roll:

Cash
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 416
Registriert: 02.11.2005, 15:06

Beitrag Cash » 03.06.2017, 00:54 Was ist das für eine CSS-Ressource

Persephone hat geschrieben: wp-content/cache/autoptimize /css/autoptimize__169f20808c9a323a4fbcf090ca7f08c9.php
Ich seh da nach cache/autoptimize ein Leerzeichen wo eigentlich keines hin gehört. Wenn das im Quelltext der Seite ebenfalls so eingetragen ist könnte da dran der Fehler liegen.

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 03.06.2017, 10:18 Was ist das für eine CSS-Ressource

Ja, im Quelltext steht es auch mit einem_ (Unterstrich)
Oh Mann, vielleicht ist das jetzt echt die Lösung.
Was muss ich jetzt machen, reicht eine Weiterleitung über redirect 301?
Herzlichen Dank schon mal.

Cash
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 416
Registriert: 02.11.2005, 15:06

Beitrag Cash » 03.06.2017, 18:36 Was ist das für eine CSS-Ressource

wp-content/cache/autoptimize /css/autoptimize__169f20808c9a323a4fbcf090ca7f08c9.php
Schau dir den Pfad genau an.
Den Unterstrich meine ich nicht

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 03.06.2017, 18:47 Was ist das für eine CSS-Ressource

Habe nun folgendes gemacht.
Als Erstes, in den Autoptimize Einstellungen die Option "den gesamten CSS Code im Head Bereich inlinen" aktiviert
Anschließend espeichert und Cache geleert auch vom Caching Plugin habe ich die Cache geleert.
Habe die Url meiner Startseite aufgerufen und den Quelltext kopiert
Im Critical Path Generator habe ich die Url meiner Website eingegeben und den Quelltext eingefügt.
Danach habe ich die Autoptimize Einstellung "den gesamten CSS Code im Head Bereich inlinen" wieder deaktiviert
und "Inline und Deffer ?" aktiviert. Dadurch öffnet sich ein kleines Fenster, in das habe ich das Criticcal Path CSS eingefügt, wieder gespeichert und Cache geleert.
Mein Website neu geladen und geschaut, ob sich Darstellungsfehler zeigen,
ist aber soweit alles in Ordnung. Der Fehler ist jetzt korrigiert aber der PageSpeed Wert ist von 83/100 auf 68/100 gefallen und es werden 2! neue CSS Fehler angezeigt:
https://fonts.googleapis.com/…talic&sub ... &ver=4.7.5
https://fonts.googleapis.com/…2C300&sub ... &ver=4.7.5 :bad-words:
Das deaktivieren der Google Fonts hat nichts gebracht.
Jemand ne Idee, wie ich die beiden Fehler wegbekomme? :roll:

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 03.06.2017, 22:53 Was ist das für eine CSS-Ressource

Ok, die Fehler erscheinen, weil die google Fonts synchron (head) und nicht asynchron geladen werden.
Die müsste ich jetzt auch noch optimieren, weil der Zustand so auch nicht optimal ist. Die Geschwindigkeit ist zwar wieder etwas gestiegen aber die Seite zuckt merkwürdig weil die Fonts blockieren.

Die Frage ist nun, wie sieht das anschließend mit den Schriften aus?
Vielleicht wäre es sogar besser, den ersten Fehler in Kauf zunehmen und so zu belassen als Fonts zu optimieren. https://github.com/typekit/webfontloader.
Muss mich auch noch etwas näher mit der Vorgehensweise beschäftigen, weil es mehrere Möglichkeiten gibt.

Hier scheint wohl kaum jemand Erfahrung damit zu haben.
kann aber auch am Wochenende liegen :roll:

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.06.2017, 00:54 Was ist das für eine CSS-Ressource

Persephone hat geschrieben:Hier scheint wohl kaum jemand Erfahrung damit zu haben.
kann aber auch am Wochenende liegen :roll:
Ja wenn man den code nicht sieht isses halt scheisse.
Den groessen geschwindigkeitsgewinn und die wenigsten fehler hast du uebrigens, wenn du komplett auf die system fonts setzt und fonts von externen quellen komplett vermeidest:

https://css-tricks.com/snippets/css/system-font-stack/

Ueberall externe fonts einbinden sind wahrscheinlich die 2015er version des <blink> tags. :wink:
Inhalte statt design!

Persephone
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 02.06.2017, 09:36

Beitrag Persephone » 04.06.2017, 03:42 Was ist das für eine CSS-Ressource

Was für einen Code nicht sieht?
Wenn etwas fehlt, damit ihr versteht was ich meine, dann sollte mir das einfach mitgeteilt werden.
Bis jetzt habe ich alles alleine erarbeitet!
In den letzten Stunden habe ich das Internet zum Thema CSS-Ressourcen, die das Rendering blockieren, in Inhalten "above the fold" (ohne Scrollen sichtbar) beseitigen
https://fonts.googleapis.com/css?family ... &ver=4.7.5
und
https://fonts.googleapis.com/css?family ... &ver=4.7.5
durchforstet.
Viele haben darüber geschrieben aber nichts brauchbares für mich zum Umsetzen. Manche Beiträge hören sogar genau an der Stelle auf. Viel Blabla auf nicht optimierten Seiten, das Übliche halt.

Zum Thema auf Google Fonts verzichten, habe ich schon vorhin etwas geschrieben. In Autoptimize gibt es eine Option zum abstellen der Google Fonts, ist aber allein noch nicht die Lösung.

Was meinst du denn bitte mit:
"Ueberall externe fonts einbinden sind wahrscheinlich die 2015er version des <blink> tags.
Inhalte statt design!"

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.06.2017, 07:16 Was ist das für eine CSS-Ressource

wenn man die sache mit den browsertools sehen kann, dann weiss man sofort wo der fehler liegt. Du beschreibst hier irgendwelche einstellungen bei wordpress(?) mit 'Critical Path Generator' (???) wo ich keine ahnung habe was die einzelnen optionen wirklich machen.
CSS inline ausgeben ist scheisse, weil die stylesheets dann natuerlich nicht gecacht werden koennen.

Dann sagst du weiter unten das du "neue CSS Fehler angezeigt: " bekommst, erklaerst aber nicht welche fehler das sein sollen und listest 2 urls zu google fonts - was soll man damit anfangen?

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 04.06.2017, 11:30 Was ist das für eine CSS-Ressource

Ich muss auch zugeben, dass ich bei so einer Fehlersuche immer recht gerne mitmache, aber mit den Infos und gleichzeitig ohne URL der Seite wenig Lust habe quasi blind herumzustochern. Die fehlenden Angaben einzeln und vermutlich über mehrere Beiträge zu erfragen ist auch unnötig mühselig.

Die Google Fonts werden wohl über das Wordpress-Theme und unabhängig von Autoptimize laufen, da muss man entsprechend in einer anderen Ecke tätig werden. In der Regel reicht ein asynchrones Einbinden dieser zur Vermeidung der Fehler bzgl. Blockierens aus. Ansonsten darf man aber auch (je nach Projekt) durchaus fragen, ob es nicht auch Standardfonts tun.

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge