registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
gurken
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 882
Registriert: 07.09.2006, 15:10

Beitrag gurken » 19.04.2017, 09:50 Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

Meiner Meinung nach muss man nachträglich nichts ändern, man hat ja für die alten Bestimmungen gezahlt und das auch so umgesetzt.
Wenn man das aufgrund einer Rechnung und einer Kopie der alten Bestimmungen belegen kann, hat hier keine Abmahnung eine Chance.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

top
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 699
Registriert: 14.07.2005, 17:09

Beitrag top » 19.04.2017, 15:23 Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

gurken hat geschrieben:Meiner Meinung nach muss man nachträglich nichts ändern, man hat ja für die alten Bestimmungen gezahlt und das auch so umgesetzt.
Wenn man das aufgrund einer Rechnung und einer Kopie der alten Bestimmungen belegen kann, hat hier keine Abmahnung eine Chance.
Ich befürchte so einfach ist das leider nicht. Wenn der Fotograf gegenüber Fotolia nicht explizit auf seine Namensnennung verzichtet hat, (die entsprechenden Verträge kenne ich nicht,) hast du dich nach den Wünschen des Urhebers zu richten. Eine Abmahnung würde also direkt vom (Anwalt des) Fotografen kommen und nicht von Fotolia. In wie fern du Chancen hättest dir das verlorene Geld später wieder von Fotolia einzuklagen, kann ich auch nicht beurteilen.

Und noch was: diese strengeren Namensnennungen bezieht sich auf Bilder bei redaktioneller Verwendung. Da gibt es beim Urheberrecht sowieso noch ein paar Sonderregeln.
Wenn man tatsächlich eine Seite mit redaktionellen Beiträgen hat, (wie auch bei vielen Blogs,) gehört es für mich auch zum guten Ton die Authentizität der begleitenden Bilder durch die Namensnennung des Fotografen zu belegen.

zoni0001
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 22.11.2010, 12:22

Beitrag zoni0001 » 19.04.2017, 17:53 Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

Hat sich von jetzt mal einer die Mühe gemacht, den Support anzurufen?

Ich ja.

Und es hat sich nichts an den AGB's geändert.

Die Benennung im Impressum reicht. Dafür solten folgende Angaben gemacht werden.

Der Urheber (Fotograph ect.), Die Bildquelle (fotolia.com) Ich hab noch die Bild ID dabei stehen, muß aber nicht. Damit der Quellnachweis zugeardnet werden kann sollte eine Bildvorschau des betreffenden Bildes eingefügt werden.

Als Ergänzung noch ein Link zum Fotolia Forum, wo dieses Thema behandelt wird.

https://de.fotolia.com/forum/viewtopic.php?id=76317&p=1

Myrtus
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 114
Registriert: 05.02.2015, 14:11

Beitrag Myrtus » 29.04.2017, 07:57 Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

Ich habe jetzt noch mal da nachgefragt und die meinten am/neben dem Bild oder auf eine Referenzseite...

Kann mir jemand sagen was genau das ist? Ist das dann eine Art Übersichts Seite, die ich auf der Startseite unten z.B. verlinken kann mit Titel Bildnachweise, wo alle gekauften bzw. Lizenzen erworbenen Bilder aufgelistet sind auch als kleines Bild wo dann daneben Datei, Urheber und Fotolia steht?

Reicht das dann?

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 811
Registriert: 10.11.2007, 15:25

Beitrag Rasputin » 29.04.2017, 10:23 Fotolia ändert AGB über Copyright Hinweis im Impressum ?

Vor drei Jahren hat jemand mich wegen angeblich inkorrekter Quellenangabe abgemahnt. Mit einiger Mühe konnte ich allerdings die Ansprüche abwehren. Damals habe ich mich intensiv mit diesem Thema befasst und kann nur raten, solche Dinge sehr ernst zu nehmen. Sonst kann es teuer werden.

Nach meiner unverbindlichen Ansicht ist es am sichersten, den Fotografen-Namen direkt am Bild zu nennen - selbst wenn es laut AGB der Datenbank nicht verlangt ist. Denn im schlimmsten Fall kann ein späteres Gerichtsurteil ergeben, dass die AGB rechtlich unzulässig sind. Dergleichen passiert wohl häufiger...

Davon abgesehen (!) scheint mir eine rückwirkende Veränderung von alten Bildern nicht zwingend nötig. Genau um so etwas ging es in meinem Abmahnungsfall. Da hatten sich die AGB geändert (nicht Fotolia), aber ich hatte ein Foto zu alten Bedingungen heruntergeladen und auf meine Seite gestellt.

Quintessenz: Es kann gut sein, dass man damit durchkommt, alle alten Fotos zu belassen und nur die neuen direkt am Bild zu bezeichnen. TROTZDEM würde ich mir die Mühe machen, alles zu ändern, weil es einfach sicherer ist.

Anzeige von: