registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1125
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 06.11.2016, 12:33 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Nein, ich habe keine derartigen Anzeigen im oberen Bereich!

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 06.11.2016, 18:51 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Was theoretisch auch möglich wäre: Ein großer Werbetreibender, der auf meiner Seite sehr stark geworben hat, hat seine AdWords-Rechnung nicht bezahlt. Das halte ich aber eher für unwahrscheinlich.
Ja, ist mir aber auch durch den Kopf. Ist schon eine Schweinerei, dass dieses Risiko an uns weitergegeben wird! Aber 21%-30% bei Euch ist definitiv zu hoch. Könnt ja mal hintendurch miteinander bereden, ob ihr thematisch ähnliche Webseiten habt oder sonstige Techniken miteinander teilt. Marketing in Social Media? Also der Kern von "invalid Traffic". Z.B. gibt es in Adsense auch schon Spam wie 1-99seo.xyz wobei das Flat zu 0 abgerechnet wird.

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1125
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 06.11.2016, 19:18 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Null Social Media, ist bei mir eine reine Desktop Anwendung. Das mit dem pleite gegangenen Werbetreibenden halte ich auch für unwahscheinlich, denn geht ja jetzt schon den 3. Monat immer weiter hoch, wer nicht zahlt würde ja gesperrt werden, oder?

Auch das jemand ständig da klickt ist unwahrscheinlich, denn die Umsätze sind ja auch gleichbleibend und passen wie vor diesem Abzugs-Spiel zu den Besucherzahlen.

Ich habe auch schon versucht, den Support zu kontaktieren, aber die ignorieren mich einfach. Ist eine Frechheit sowas, werde jetzt anfangen, die Adsense Blöcke durch andere Webemittel zu ersetzen.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 06.11.2016, 19:28 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Die Frechheit geht aber schon Jahre hinweg.

Ich finde einen öffentlich sichtbaren Abzug gewiss transparenter als plötzliche Erniedrigung des CTRs, wie ich das mal vor Jahren hatte und wo der Support auch rein lapidar reagierte.

Es ist jetzt einfach so, dass irgendeine "Bewertungsänderung" auch sichtbar wird. Wobei das bei Euch von Null auf Hundert geht. Das ist schon krass.

Ich habe damals beim grössten Projekt auch mit Ausbau reagiert. Ich würde das aber bei meinen Kleinseiten nicht durchführen, weil ich einfach keine Chance habe, auf Kleinseiten (passende) Alternativen zu finden und zu optimieren.
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 06.11.2016, 19:36 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

The AdSense difference.

In 2015, we paid out nearly $10B to our publishers. That’s the power of AdSense.
Weil's so schön ist.
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3000
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 06.11.2016, 19:39 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Derzeit läuft einiges verrückt: Die PI gehen um ein Drittel zurück, dafür steigen die RPM um etwa 50%, sodass sich am Ende ein knapper Zuwachs ausgeht! Nach Jahren mehr oder minder langsamen Rückgangs trotz ständig wachsenden Contents jetzt wieder eine kleine Steigerung. Ich führe das darauf zurück, dass jetzt vor allem die per SEO gepushten Seiten abrauschen, denn in den SERPs sind viele Konkurrenten einfach verschwunden!

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 06.11.2016, 19:49 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Ich will nicht ständig meinen Senf dazugeben, aber wenn wir bedenken, dass folgendes der Fall ist: https://t3n.de/news/womit-google-meisten ... ht-624118/
Dann sind die SERPS einfach die beste Möglichkeit, für Google auf Gewinn zu pushen.

Wir haben 2015 10 Mia erhalten. Gesamt sind das 15 Mia Werbeumsatz auf Adsense. Google machte aber inkl. der eigenen Flächen knapp unter 70 Mia. Die pfeifen doch auf uns. Oder aufs Internet ;-). Dass SEO-Seiten abrauchen. Egal. Aber der Gesamt-referierte Traffik über Google geht zurück. Je nachdem, ob Google ein Thema für sich optimieren lernt. Die Schrumpfkur habe ich teilweise schon hinter mich gebracht.

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1125
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 06.11.2016, 22:32 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Ich habe noch etwas gemerkt, die Seite die so hohe Azüge hat, wird über SSL ausgeleifert. Bei anderen Seiten, die nicht über SSL gehen (in anderen Accounts) ist die Rate normal wie immer. Da ich von einigen Kunden Adsense Gastzugänge habe, hae ich gesehen, dass das anscheinend häufiger bei SSL Seiten passiert.

Ist das bei Euch auch so?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2105
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 06.11.2016, 23:03 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Ich benutze kein SSL auf AdSense-Seiten (hatte mal gehört, dass man dadurch den Pool der bietenden Anzeigen reduziert und somit auch den RPM). Mein Traffic ist zu quasi 100% über Google-Suche und direkt. Die Besucher finden genau das, was sie suchen und bleiben lange auf der Seite, ich bekomme regelmäßig positives Feedback. Der Traffic sollte also nicht das Problem sein.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2105
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 06.11.2016, 23:43 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Update:
Ich habe eine Antwort vom AdSense-Support erhalten (ja, Sonntags in der Nacht). Zuerst einmal kam Verständnis für meine Besorgnis und dann sogar etwas Info: Sie haben mir die 3 Anzeigenblöcke genannt, von denen die meisten ungültigen Aktivitäten ausgehen. Leider gehören diese zu verschiedenen Seiten und haben verschiedene Formate, so dass man nicht einfach sagen kann, dass es an einer bestimmten Seite oder einer bestimmten Platzierung liegt. Mir wurde geraten, die Implementierung dieser Anzeigeblöcke zu ändern, aber nichts Spezifisches. Zum Schluss noch der Hinweis, dass Sabotage nicht ausgeschlossen ist, und dass ich mir keine Sorgen machen soll, da mein Account nicht in Gefahr sei. Das ist natürlich ein bisschen beruhigend.

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1125
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 07.11.2016, 12:06 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Hanzo, auf welchem Weg hast Du den Support kontaktiert?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2105
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 07.11.2016, 13:12 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

"Ganz normal" über die AdSense-Benutzeroberfläche (Formular).

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1125
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 07.11.2016, 17:19 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis eine Antwort kam?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2105
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 07.11.2016, 17:49 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

5 Tage (3 Werktage).

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3879
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 08.11.2016, 09:04 Ungültige Zugriffe / ungewöhnlich hohe Abzüge am Monatsende

Ich muss nochmals nachfragen:
Nach dem Abzug, seit ihr dann auf normalen Niveau oder deutlich drunter?
Soll heissen, falls z.B. ein Bot etwas gemacht hat, dann würde Google ja lediglich die "Mehraufrufe/Klicks" löschen. Also ich find's auf jeden Fall obskur.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag