registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Magicflow
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 110
Registriert: 04.09.2010, 14:03

Beitrag Magicflow » 17.07.2015, 15:45 Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Ich finde 2500 Euro brutto als Richtwert sehr gut. Darf auch Richtung 3000 Euro gehen, wenn derjenige schon gute Berufserfahrung mitbringt. Ich kann allerdings nur vom Standort Düsseldorf/Köln sprechen.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Tomasso
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 907
Registriert: 17.11.2006, 17:31
Wohnort: Augsburg

Beitrag Tomasso » 17.07.2015, 17:34 Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Bei uns verdient schon ein Bürokaufmann oder ein einfacher Bankkaufmann wesentlich mehr als 2.500 Euro Brutto und die wissen oft mit dem PC so gut wie nichts anzufangen...

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3261
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 17.07.2015, 19:04 Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Habe gerade recherchiert:

-----------------------------------------------------------------------
Fachinformatiker (dies würde in etwa die Anforderung hier sein)
-----------------------------------------------------------------------
Einstiegsgehalt: 2300 bis 2400 Euro (Brutto)
5 Jahre Berufserfahrung: 2500-3000 Euro (Brutto)
-----------------------------------------------------------------------

Passt also. Da scheint wohl einer zuviel zu bezahlen. Naja freut es wenigstens die Angestellten. ;-)

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 626
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag Lollipop » 19.07.2015, 19:29 Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Ich finde es auf jeden Fall immer wieder traurig wenn ich lese wie schlecht bezahlt solche Jobs sind. Überlegt mal wie viel da übrigbleibt. Bei 2,5k Brutto kommt am Ende vielleicht 1,5 - 1,7k netto raus. Wer will denn von so einem Gehalt eine Familie ernähren? Ich mein, wir reden hier ja nicht vom Milchwagenfahrer von nebenan, sondern um einen Job der ne Menge Qualifikationen mitbringt inkl. Berufsausbildung, Weiterbildungen etc.

Bin ich froh, dass ich schon seit 10 Jahren (erfolgreich) Selbstständig bin. Ich hoffe inständig, dass ich nie wieder einen Job als Angestellter suchen muss, bei den Hungerlöhnen!

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3261
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 20.07.2015, 00:54 Welches Gehalt haltet Ihr für angemessen?

Lollipop hat geschrieben: Bin ich froh, dass ich schon seit 10 Jahren (erfolgreich) Selbstständig bin. Ich hoffe inständig, dass ich nie wieder einen Job als Angestellter suchen muss, bei den Hungerlöhnen!
Geht mir genauso. Aber es steht ja jedem frei sich selbstständig zu machen. Die meisten wollen aber lieber einen Job mit trügerischer Sicherheit und Bequemlichkeit, statt das Risiko und den Aufwand der Selbstständigkeit zu wagen. Dann müssen sie sich auch nicht wundern, wenn der Arbeitgeber Gewinn aus ihnen schlägt. Arbeitskräfte sind schlußendlich auch nur eine Ware. Je mehr es von ihnen gibt, desto billiger wird es.
That's capitalism.

Das ist übrigens auch der beste Beweis, dass es keinen Fachkräftemangel gibt, sonst würden die Löhne in diesen Bereich signifikant ansteigen. Deswegen schreien die Unternehmen in Deutschland geradezu nach Einwanderung, um die Lohnkosten weiter so niedrig zu halten.

Anzeige von: