registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Kostenpflichtige PR Portale

In dieses Forum schreibt Ihr Eure Beiträge zu Social Media & Content-Marketing.
Benutzeravatar
daniel5959
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1193
Registriert: 20.04.2010, 23:25

Beitrag daniel5959 » 26.08.2013, 01:35 Kostenpflichtige PR Portale

Hallo,

@Radiobrain: Das Impressum als Grafik bei einer Agentur, unseriöser ging es wohl nicht.

daniel5959 :)
FindeLinks.de - gute Infoseiten, redaktionell geprüft!

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

SEO Ben
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 12
Registriert: 06.08.2012, 05:25
Wohnort: Berlin

Beitrag SEO Ben » 24.08.2014, 20:39 Kostenpflichtige PR Portale

@Spike Wenn du deinen Artikel auf portalderwirtschaft.de veröffentlicht hast, kannst du trotzdem die 200 anderen Portale mitnehmen, dass würde ich insbesondere gegenüber Kunden empfehlen - falls dort Portale mit schlechter Reputation dabei sein sollten, kannst du die z.B. bei Connektar von deinem Verteiler entfernen.

Btw. alle PR- Gateway Services liegen bei um die 20 EUR, also wirklich teuer ist das nicht...
---

So jetzt zu meinen Fragen an alle Pros:

1. Gibt es von euch welche, die die Pressemitteilungen mit einem eigenen Tool- oder Script selbst submitten, schließlich könnte man dann wesentlich selectiver vorgehen. Ich weiß, dass es sowas für US- Portale gibt, aber für D. bin ich überfragt.

2. Und an die Betreiber von solchen Portalen, wie löst ihr eigentlich die rechtliche Sache, prüft ihr jede Meldung manuell - oder wie läuft sowas ab?
Was macht ihr so an Einnahmen mit einem guten Projekt und mehreren 100.000 Unterseiten.

Und dritte Frage, wenn ihr Content- Partnerschaften aufbaut, wie welches Format wird in der Regel verwendet? Habt ihr schon Content- Partnerschaften aufgebaut?

Antworten