registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
madeby
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 290
Registriert: 25.02.2011, 17:56

Beitrag madeby » 03.03.2020, 15:21 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Hallo,
folgendes ist passiert.
Vor ca. 2 Jahren hat uns ein Mitbwerber freundlich darum gebeten, wir sollen doch darauf achten, dass wenn man seine Firma bei Google eingibt, man nicht unsere Firma in den Adwords Werbung auftauchen sollen.
Ich habe ihn dann net darauf hingewiesen, dass bei Eingabe unserer Firma, ebenfalls seine Firma in den Adwords angezeigt wird.

Nach 3 Wochen hin uns her hat er angeblich unseren Firmannamen auf die KeySperrliste gesetzt. (Was wir auch mit seiner Firma gemacht haben) Nach ca 1 Jahr sehe ich nun wieder Werbung von ihm, wenn ich meine Firma eingebe...
Ich habe ihn angeschrieben und er meinte nur, ich solle mich an Google wenden, er hätte unsere Firma auf der Key Sperrliste.

Mir stingt das gerade gewaltig !
Im Endeffekt ist es ja der freie Wettbewerb, was für mich auch okay ist. Wenn Werbung geschaltet wird, wird diese vermutlich auch bei Mitbewerber angezeigt, es ist für mich völlig in Ordnung. Aber er hat die Angelgenheit ja ins Rollen gebracht.

Stimmt das denn nun wirklich? Ich gebe meine Firma ein und er taucht in der Werbung auch, trotz KeySperrliste ?
Oder lügt er mich da an.. Ich würde ihm gerne was passendes schreiben.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1918
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 03.03.2020, 19:58 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

> Stimmt das denn nun wirklich?

Das wirst du wahrscheinlich nie erfahren.

Meines Wissens ist es aber auch nicht verboten da zu erscheinen. Es darf nur nichts geschütztes im Anzeigen-Text auftauchen.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5200
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 03.03.2020, 21:23 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Wenn der Firmenname wirklich einzigartig ist und bei ihm auf der Liste der negativen Keywords steht, wird zu dem Begriff auch keine Anzeige ausgespielt. Es gibt also zwei Möglichkeiten: Er hats einfach verbockt und falsch eingerichtet oder er lügt.

So oder so hast Du dagegen keine Handhabe, solange Dein Firmenname nicht in der Anzeigenüberschrift oder im Anzeigentext erscheint. Bei registrierten Marken gibt es auch die Möglichkeit, diese komplett für Mitbewerber sperren zu lassen, auch als Keyword: https://services.google.com/inquiry/aw_ ... aint?hl=de (nicht irritieren lassen, das Formular ist nicht nur für Beschwerden, sondern auch zum generellen Sperren)
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4184
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 04.03.2020, 04:26 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Kann es nicht sein dass google da intern vielleicht kaeuferinteressen den passenden anbietern zuordnet?
Also sinngemaess sowas wie "benutzer sucht oft schuhe; anbieter A und anbieter B (deine konkurenz) haben werbung fuer den suchbegriff "schuhe" gebucht => du und deine konkurenz zeigen werbung".

Kannst du das bestaetigen, oder siehst du wirklich "Anbieter B" wenn du nach "Anbieter A" suchst?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1898
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 04.03.2020, 09:20 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Vegas hat geschrieben:
03.03.2020, 21:23
So oder so hast Du dagegen keine Handhabe, solange Dein Firmenname nicht in der Anzeigenüberschrift oder im Anzeigentext erscheint.
Grundsätzlich richtig, aber mit der Einschränkung, bzw. Korrektur, dass man den Markennamen durchaus verwenden darf/kann. Das ist aber keine Besonderheit bei Google oder bei Werbung im Allgemeinen, sondern ein Passus im Markenrecht. Voraussetzung für die Verwendung des Markennamens ist, dass man die Marke im Zusammenhang "für" eine Marke verwendet. Also z.B. Dienstleistung/Produkt "für" Marke.

Klassisches Beispiel dafür ist der Auto, bzw. Gebrauchtwagen oder Ersatzteilverkauf. Wäre es generell verboten eine Marke zu verwenden, dürfte kein Auto- oder Ersatzteilhändler sein Angebot unter der Markenverwendung verkaufen/bewerben. Dafür gibt es wie schon erwähnt einen Zusatzpassus im Markenrecht.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5200
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 04.03.2020, 13:18 Adwords zeigt Mitbwerber an, wenn ich unsere Firma eingebe

Korrekt, danke für die Ergänzung.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag