Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS SEO Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.


Anzeige

Huawei Suchmaschine

Suchmaschinenmarketing bzw. Suchmaschinenoptimierung Infos und News
Neues Thema Antworten
supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1799
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 22.02.2020, 08:38

Weiß jemand, ob Huawei neuerdings auch auf Suchmaschine macht um sich auch damit von Google unabhängig zu machen?

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1864
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 22.02.2020, 13:27

Das ist kein Geschäftsfeld von Huawei. Als chinesische Firma wird man in diesem Bereich kein Mitbewerber, der international erfolgreich werden könnte.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1799
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 22.02.2020, 13:43

staticweb hat geschrieben:
22.02.2020, 13:27
Das ist kein Geschäftsfeld von Huawei. Als chinesische Firma wird man in diesem Bereich kein Mitbewerber, der international erfolgreich werden könnte.
So in etwa dachte ich mir das auch. Seit nun aber 6 Wochen crawled ein zum Huawei Netzwerk gehörendes und maschinengetriebenes "Etwas" meine Seiten und das Domain übergreifend. Aber nicht mal eben nur 3 Seiten am Tag, sondern bis zu 30.000/Tag. Ca. 100 verschiedende IPs mit ca. 5 verschiedenen mobilen UAs ohne Session und nur das Hauptdokument ohne Bilder oder sonstige statische Sourcen.

Was wenn nicht Bot ist dann das?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1864
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 22.02.2020, 14:21

Sag doch gleich um was es geht.

Huawei bietet auch Cloud Dienstleistungen an. Aus diesem Netz werden die Anfragen wohl kommen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1799
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 22.02.2020, 14:28

Nachdem ich nicht den gleichen Wissensschatz habe wie Du, kann ich nicht wissen, was Du weißt. Auch wenn Du sagst, dass Huawei auch was mit Cloud anbietet, dann ist dieser Dienst aber gleichzusetzen mit Google Drive, was aber wiederrum nix damit zu tun hat, dass man damit einen Bot betreiben könnte. Wenn Du also wirklich mehr weißt wie ich, dann erhelle mich mit Deinem Wissen. ;)

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1906
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 22.02.2020, 15:54

staticweb hat geschrieben:
22.02.2020, 13:27
Das ist kein Geschäftsfeld von Huawei. Als chinesische Firma wird man in diesem Bereich kein Mitbewerber, der international erfolgreich werden könnte.
Wo sie herkommen ist doch wurscht. Die TikTok app macht Instagram das Leben schwer und soll eine App sein die in den Emiraten entwickelt wurde.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4180
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 23.02.2020, 00:51

arnego2 hat geschrieben:
22.02.2020, 15:54
Wo sie herkommen ist doch wurscht. Die TikTok app macht Instagram das Leben schwer und soll eine App sein die in den Emiraten entwickelt wurde.
Du kannst aber keine "Spass app" fuer gelangweilte handynutzer mit einer suchmaschine vergleichen, die schon 25 jahre lang das internet indiziert, und entsprechende daten der user und seiten hat.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1864
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 23.02.2020, 09:00

> Auch wenn Du sagst, dass Huawei auch was mit Cloud anbietet, dann ist dieser Dienst aber gleichzusetzen mit Google Drive, was aber wiederrum nix damit zu tun hat, dass man damit einen Bot betreiben könnte.

Du willst also nicht verstehen, dass man in einer Cloud einfach Ressoucen mieten/kaufen und einen Bot "losschicken" kann? Genau wie bei Google, Amazon, MS, ...!

> Du kannst aber keine "Spass app" fuer gelangweilte handynutzer mit einer suchmaschine vergleichen, die schon 25 jahre lang das internet indiziert, und entsprechende daten der user und seiten hat.

Danke!

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1799
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 23.02.2020, 12:12

staticweb hat geschrieben:
23.02.2020, 09:00
> Auch wenn Du sagst, dass Huawei auch was mit Cloud anbietet, dann ist dieser Dienst aber gleichzusetzen mit Google Drive, was aber wiederrum nix damit zu tun hat, dass man damit einen Bot betreiben könnte.

Du willst also nicht verstehen, dass man in einer Cloud einfach Ressoucen mieten/kaufen und einen Bot "losschicken" kann? Genau wie bei Google, Amazon, MS, ...!
Das hat nix mit verstehen zu tun. Mir fehlt schlichtweg der Bezug zu einer von Huawei angebotenen Dienstleistung, die es nach meinen Recherchen nicht zu geben scheint. Wenn doch, dann her damit.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1906
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 23.02.2020, 15:30

nerd hat geschrieben:
23.02.2020, 00:51
arnego2 hat geschrieben:
22.02.2020, 15:54
Wo sie herkommen ist doch wurscht. Die TikTok app macht Instagram das Leben schwer und soll eine App sein die in den Emiraten entwickelt wurde.
Du kannst aber keine "Spass app" fuer gelangweilte handynutzer mit einer suchmaschine vergleichen, die schon 25 jahre lang das internet indiziert, und entsprechende daten der user und seiten hat.
Nicht? Wieso denn das nicht?
98% der User suchen und surfen das Internet aus dem Grunde des Zeitvertreibs.
Selbst YT dient vielen als Suchmaschine.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1864
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 23.02.2020, 18:02

> Mir fehlt schlichtweg der Bezug zu einer von Huawei angebotenen Dienstleistung, die es nach meinen Recherchen nicht zu geben scheint.

Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Aber bitte, hier ist ein Link:

https://www.huaweicloud.com/intl/en-us/

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1799
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 23.02.2020, 18:31

staticweb hat geschrieben:
23.02.2020, 18:02
> Mir fehlt schlichtweg der Bezug zu einer von Huawei angebotenen Dienstleistung, die es nach meinen Recherchen nicht zu geben scheint.

Das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Aber bitte, hier ist ein Link:

https://www.huaweicloud.com/intl/en-us/
Na siehste, geht doch. Das ist genau das, was ich gesucht hatte. Warum eierst denn so lange damit herum? ;)

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4180
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 23.02.2020, 20:58

arnego2 hat geschrieben:
23.02.2020, 15:30
Nicht? Wieso denn das nicht?
98% der User suchen und surfen das Internet aus dem Grunde des Zeitvertreibs.
Selbst YT dient vielen als Suchmaschine.
Klares nein! Diese betrachtung (oder deine definition) ist extrem oberflaechlich. Ausserdem sind Suchen und Surfen 2 verschiedene zielsetzungen.
Aus meiner persoehnlichen beobachtung herraus wuerde ich mal sagen dass 99% der user user ihre zeit auf in sich geschlossenen apps (meinetwegen facebook, tik-tok, youtube) verbringen, aber diese nicht aktiv verlassen. Unter "im internet surfen" verstehe ich jetzt aber dass man aktiv von einer seite (z.b. wikipedia, yahoo directory) zu anderen seiten gelangt die sich tiefer mit einem bestimmten thema befassen gelangt. Das internet wird aber immer mehr zu einer monokultur, wo wenige grosse anbieter 50% des gesamten traffics abgreifen.
Google geht in die richtung indem es kleine anfragen schon mit dem knowlege graph beantwortet, hotels und tools zur reiseplanung mit auf ihre map app integriert hat usw.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1906
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 27.03.2020, 18:13

nerd hat geschrieben:
23.02.2020, 20:58
Klares nein! Diese betrachtung (oder deine definition) ist extrem oberflaechlich. Ausserdem sind Suchen und Surfen 2 verschiedene zielsetzungen.
Aus meiner persoehnlichen beobachtung herraus wuerde ich mal sagen dass 99% der user user ihre zeit auf in sich geschlossenen apps (meinetwegen facebook, tik-tok, youtube) verbringen, aber diese nicht aktiv verlassen. Unter "im internet surfen" verstehe ich jetzt aber dass man aktiv von einer seite (z.b. wikipedia, yahoo directory) zu anderen seiten gelangt die sich tiefer mit einem bestimmten thema befassen gelangt. Das internet wird aber immer mehr zu einer monokultur, wo wenige grosse anbieter 50% des gesamten traffics abgreifen.
Google geht in die richtung indem es kleine anfragen schon mit dem knowlege graph beantwortet, hotels und tools zur reiseplanung mit auf ihre map app integriert hat usw.
Das das Internet immer weiter auf eine Monokultur hinsteuert ist schon wahr. ist ja auch kein Wunder denn wenn man den User gefallen will geht einfach einfacher und einfachsten solange bis die User es lernen tiefer zu schauen.
Ob du 99% der Deutschen Internauten kennst wage ich mal zu bezweifeln. International surfen eine Menge Leute durch das Internet ohne sich nur über Instagram/Facebook zu informieren. Facebook ist gerade in der 3 Welt stark, in der ersten ist FB schon auf dem absteigenden Ast. Die Surfer wandeln sich auch schnell mal in Sucher wenn sie etwas interessiert. Die Tiktoker und Instagrammer gehen auch mal auf Homepages nur Instagram zwingt den User wieder zu Instagram. Auch ein grund warum Tiktok ihnen die User nimmt.

Suchen ist auch wesentlich vielschichtiger als nur mal eben einen Shop raussuchen. Es suchen Schüler, Es suchen Studenten, alle die die Kurse machen und das Internet als Tool nutzen. Die Masse hat kaufen nicht im Sinn. Texter die neue Ideen brauchen und Texte suchen. Webmeister die Content suchen den sie klauen (kopieren) können etc.
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

Shredder
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 28.03.2005, 15:12

Beitrag von Shredder » 31.03.2020, 23:44

Ich hab die IPs geblockt. Das Teil macht bei mir auch ordentlich Betrieb.

Antworten