registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
otokar
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2020, 15:27

Beitrag otokar » 14.02.2020, 10:35 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Hallo zusammen,

ich betreue einen Online Shop, der in mehreren Ländern vertreten ist. Unter anderem in Deutschland und Österreich. Seit einiger Zeit meckert die Search Console rum und gibt die genannte Meldung raus. Google sagt, dass die österreichische Seite nicht die kanonische URL ist und wählt stattdessen die deutsche. Das führt dann dazu, dass die Seite aus dem Index fliegen.

Ich dachte erstmal, dass die Canonical-Tags im Zusammenhang mit den hreflang-Tags falsch gesetzt wurden, jedoch finde ich da beim besten Willen keinen Fehler. Alles scheint richtig zu sein. Die anderen Ländern funktionieren ebenfalls ohne Probleme. Kennt einer von euch das Problem und gegebenenfalls eine Lösung? Ich bin da mittlerweile ein wenig am Verzweifeln.

Danke euch!

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


ABAKUS_Philipp
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 05.12.2019, 14:00
Wohnort: Hannover

Beitrag ABAKUS_Philipp » 14.02.2020, 11:46 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Hi,

wie setzt du das genau um mit den Canonical-Tags und dem hreflang?
Wenn du das hreflang korrekt einbindest, braucht es doch nur den Canonical-Tag auf die jeweilige URL selbst und nicht auf andere Länderversionen....
Oder verstehe ich die Frage falsch?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.02.2020, 12:20 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

otokar hat geschrieben:
14.02.2020, 10:35
Ich dachte erstmal, dass die Canonical-Tags im Zusammenhang mit den hreflang-Tags falsch gesetzt wurden, jedoch finde ich da beim besten Willen keinen Fehler. Alles scheint richtig zu sein. Die anderen Ländern funktionieren ebenfalls ohne Probleme. Kennt einer von euch das Problem und gegebenenfalls eine Lösung? Ich bin da mittlerweile ein wenig am Verzweifeln.
1.) Was verwendest Du denn für ein Shop System?
2.) Gibt es denn tatsächlich Sprachenabhängige URLS für de und at in Deinem Shop?

otokar
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2020, 15:27

Beitrag otokar » 14.02.2020, 12:27 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Hi,

genau, es gibt einen canonical auf die jeweilige URL und hreflang auf die jeweiligen Länderversionen.

Es gibt sprachabhängige URLs für die jeweiligen Shops. Der Fehler tritt auch nur in der österreichischen Version auf.

Als Shopsystem wird OXID eSales verwendet.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2718
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 14.02.2020, 12:37 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Also was mir spontan dazu einfällt, wäre dass Google im Fall de und at nicht differenziert und beide Sprachen als 1 klassifiziert. Es könnte aber auch sein, dass OXID die hreflang tags bei de und at falsch setzt. Ich denke aber, dass Du im OXID Forum besser aufgehoben wärst, weil wenn, dann ist das sicherlich kein Einzelfall. Ich habe zwar mehre OXID Shops am laufen, aber alle nur einsprachig.

otokar
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2020, 15:27

Beitrag otokar » 14.02.2020, 12:38 Duplikat – eingereichte URL nicht als kanonisch festgelegt

Ok, danke dir. Ich werde da mal nachfragen.

Antworten