registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Instagram Ads im Hintergrund, die nie angelegt wurden? Oder was ist das?

In dieses Forum schreibt Ihr Eure Beiträge zu Social Media & Content-Marketing.
biancarch
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2020, 10:25

Beitrag biancarch » 07.02.2020, 10:39 Instagram Ads im Hintergrund, die nie angelegt wurden? Oder was ist das?

Hallo zusammen,

ich bin seit gestern etwas überfragt mit Instagram.

Folgendes fiel mir gestern Abend auf einem Business-Kanal, den ich betreibe, auf:

4 bestimmte Posts aus Januar liefen schlagartig unfassbar gut. D.h. im sekundentakt neue Likes und Comments. Inzwischen - wenn ich die Beiträge aus meinen neusten Aktivitäten raus aufrufe - sehe ich unter jedem Beitrag mehrere tausend Likes. Im Feed jedoch haben die Beiträge nur ein paar hundert, dort tut sich nix. Das merkwürdige ist, von diesen vier Posts liefen 3 im Januar als Ads. Diese sind aber definitiv abgeschlossen. Der vierte Beitrag wurde von mir nie promotet, erschien mir aber auf meiner Timeline gestern plötzlich als "Gesponsert" mit meinem Account-Titel drüber. Als käme die Ad von mir. Da wurde ich dann hellhörig. Ich kann für diese vier Posts keinerlei Insights einsehen, inzwischen ist auch nirgends mehr der Vermerk "Gesponsert" zu sehen und "Paid promotion with.." (wie es bei Branded Content Ads der Fall wäre) erscheint auch nirgends. Dennoch laufen diese vier Beiträge, sozusagen im Hintergrund, wie irre weiter. Ich habe natürlich gleich alles gecheckt - Werbeanzeigenmanager, Rechnungen, Instagram Promotions-Auflistung...nirgends läuft irgendeine Ad, die nicht laufen sollte.

Bei einem der drei Bilder - das, was gestern plötzlich mal als "Gesponsert" auf meiner Timeline erschien - konnte ich mit Tippen auf die drei Punkte rechts oben über dem Post "Diese Branded Content Ad" löschen auswählen. Allerdings hieß es dann, um dies zu tun, müsste ich den Originalbeitrag in FB löschen.

Im Endeffekt ist es mir egal, solange kein Budget verpulvert wird, dass nicht verpulvert werden darf. Ich bekomme gerade ne nette Reichweite dadurch. Ich würde nur gerne wissen, was da schlagartig los ist. Vor allem ausgerechnet nur bei bestimmten Posts. Das kann ja definitiv keine Branded Content Ad sein. Zumal ich hierfür auch bisher nie Anfragen erhalten oder Genehmigungen verteilt habe und die Posts, wie gesagt, auch nicht mit "Paid Promotion with..." vermerkt sind.

Hat jemand eine Idee?

Danke für eure Hilfe.

LG
Bianca

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag