registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Anzeigenakquise auslagern

Tauscht Euch hier zu Marketing und Webpromotion, außer Suchmaschinenmarketing bzw. SEO und Linktausch Angeboten, aus.
umwelt
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 412
Registriert: 16.11.2011, 22:06

Beitrag umwelt » 22.11.2019, 20:21 Anzeigenakquise auslagern

Hallo,

für ein Projekt mit > 200.000 Visits im Monat aus einem Bereich ähnlich wie "Fair Trade" überlege ich, die Anzeigenakquise an eine spezialisierte Agentur für Werbeplatzvermarktung auszulagern.

Ich bin zwar grundsätzlich bereit, Messen zu besuchen, Anrufe zu tätigen und Angebote zu schreiben, doch ich fühle mich bei dem Thema oft etwas naiv... mir fehlt da einfach das Know-How. Es beginnt schon bei der Frage, wie teuer Werbeplätze sein sollten, welche Anzeigen-Pakete beliebt sind usw. Bin da eher der Programmier- und SEO-Nerd.

Hat jemand Erfahrung mit dem Thema?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 22.11.2019, 20:43 Anzeigenakquise auslagern

Schraub mal Deine Erwartungen etwas runter. 200 k Visits hört sich nach viel an, sind sie aber nicht. Von daher brauchst Du Dir auch keinen Kopf darüber zerbrechen Anzeigenplätze verkaufen zu können. Da brauchst Du schon ein Stück weit mehr an Besucher, dass Du derjenige wärst, der was Besonderes anbieten könnte. Das erübrigt dann auch den Gedanken die Vermarktung durch Dritte abwickeln zu lassen. Kannst ruhig machen, wenn Du bereit bist am Ende noch was draufzulegen.

Bist Du Dir sicher, dass Du Visits meinst und nicht Besucher?

IMHO
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 160
Registriert: 03.10.2014, 22:05
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag IMHO » 23.11.2019, 16:02 Anzeigenakquise auslagern

Also, je nach Branche (z.B Medizin, alternative Energien, etc.) halte ich 200.000 Visits schon für eine ziemliche Hausnummer.

@Umwelt: Ich habe nur Erfahrungen mit "Vermarktern" die Anzeigen einspielen, die nehmen um so 20%. An was für eine Firma/Firmen hast Du gedacht?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2090
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 23.11.2019, 16:30 Anzeigenakquise auslagern

IMHO hat geschrieben:
23.11.2019, 16:02
Also, je nach Branche (z.B Medizin, alternative Energien, etc.) halte ich 200.000 Visits schon für eine ziemliche Hausnummer.
Wenn der TE mit "Visits" == Unique Besucher meint, dann wären 200.000 Besucher/Monat tatsächlich viel. Ich hab nur Bedenken, dass der TE mit Visits eben nicht die uniquen Besucher meint, sondern Page Impressions meint. Ich wünsch es ihm aber, dass er tatsächlich Besucher meint und nicht Impressionen.

umwelt
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 412
Registriert: 16.11.2011, 22:06

Beitrag umwelt » 25.11.2019, 13:11 Anzeigenakquise auslagern

Es sind Visits, also Besuche. Die Impressions sind deutlich höher.
Wer hat denn Erfahrungen mit dem direkten Anzeigenvertrieb (selbst gemacht oder über eine Agentur)?

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1106
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag elmex » 25.11.2019, 16:04 Anzeigenakquise auslagern

Ich habe Erfahrung mit dem Thema Monetarisierungsstrategien. Da zeigen sich leider in letzter Zeit immer öfter doch grössere Schwächen im Bereich der reinen Anzeigenschaltung. Im Vergleich zu anderen Möglichkeiten zumindest. Ich kann dir jetzt aber keinen konkreten Tipp zu Deinem Projekt geben, weil die Beschreibung - ähnlich wie "Fair Trade" - doch ein wenig dürftig ist...

Antworten