registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Page Speed: Etwas ratlos

Alles über Google diskutieren wir hier.
staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2176
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 23.08.2018, 16:21 Page Speed: Etwas ratlos

> Die Rede ist von Server Response Time und das interessiert Google und nicht wie schnell das erste Byte übertragen wird.

Dann erkläre mir mal bitte wo da der Unterschied ist.

> Das hat insofern was mit Europa zu tun, dass es die Lösung, die den Apache Server um den Faktor 10 übertrifft, in Europa nicht verfügbar ist. Nachdem Dein Wissen darüber leider nicht komplett ist, stimmt Deine Aussage darüber, dass es von der Anbindung und Server Leistung abhängen würde, leider nicht.

Kein Wissen ist je komplett und auch ich lerne gern dazu. Ich verstehe nur nicht warum du hier ein Geheimnis um deine angeblich so performante Lösung machst.

> Vergiss das mit dem Cache, aber vollständig! Die Vorteile von Cache kommen, wie der Name schon sagt, erst dann zum Vorteil, wenn der Cache gefüllt ist. Ist da nix, bringt der Cache herzlich wenig.

Es geht um den serverseitigen cache und der kann auch manuell befüllt werden.

> Egal, ob 40%, 60% oder 90% ist bibi.

Für mich nicht und bei mir sind Angaben wie 99,99% Fake News.

> Der Punkt ist, dass der Apache Server frei verfügbar und kostenlos ist, was es besonders für Massen Hoster interessant macht. Die Grundarchitektur des Apache Servers ist über 20 Jahre alt. Daran haben auch die verschiedenen Revisionen nichts geändert. Da kannst Du noch so viele Module zur Optimierung nachinstallieren. Das Grundproblem bleibt.

Der nginx ist ein eigener Webserver und hat mit Apache rein gar nichts zu tun, auch wenn man beide kombiniert einsetzen kann und was an open source von Haus aus schlecht sein soll müsstest du auch mal erklären. Übrigens hat kostenlos nichts mit dem frei verfügbaren Quell Code zu tun.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2400
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 23.08.2018, 16:47 Page Speed: Etwas ratlos

staticweb hat geschrieben: Dann erkläre mir mal bitte wo da der Unterschied ist.
Das Eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Du könntest genauso fragen, wo der Unterschied zwischen rot und grün ist.... ;)

Server Response Time != Time to first byte
staticweb hat geschrieben: Kein Wissen ist je komplett und auch ich lerne gern dazu. Ich verstehe nur nicht warum du hier ein Geheimnis um deine angeblich so performante Lösung machst.
Ganz einfach! Ich verdiene u.a. mein Geld damit und warum sollte ich hier for free geldwerte Informationen verbreiten, wo sich doch genügend Dienstleister hier herumtreiben, die diese Information ihren Kunden verkaufen. Jetzt klar?
staticweb hat geschrieben: Es geht um den serverseitigen cache und der kann auch manuell befüllt werden.
Jetzt nochmal.... Vergiss das mit dem Cache. Natürlich ist es immer gut, wenn man auf etwas im Cache zurückgreifen kann, aber wenn der Cache nur dazu dient, um die faule Systemarchitektur zu kompensieren, was dann auch nur ansatzweise gelingt, dann ist die Wertigkeit von Caching nur bedingt gegeben, zumal der Cache nur eine ganz kleine Lösung ist.
staticweb hat geschrieben: Für mich nicht und bei mir sind Angaben wie 99,99% Fake News.
Verklag mich.... ;)
staticweb hat geschrieben: Der nginx ist ein eigener Webserver und hat mit Apache rein gar nichts zu tun, auch wenn man beide kombiniert einsetzen kann und was an open source von Haus aus schlecht sein soll müsstest du auch mal erklären. Übrigens hat kostenlos nichts mit dem frei verfügbaren Quell Code zu tun.
Die eine Lösung ist nicht viel besser als die Andere, was sich objetiv nachweisen lässt, zumal nginx auch noch höhere Kosten verursacht. Und Du hast natürlich recht, dass frei verfügbar nicht automatisch kostenlos heißen muss. Was ich damit zum Ausruck bringen wollte, ist dass im Fall Apache frei verfügbar dann doch kostenlos heißt und den Hostern die Möglichkeit gibt die zahlreichen Shared Hosting Angebote sehr günstig anbieten zu können. Der Punkt dabei ist, dass die faule System Architektur des Apache Servers jedes Shared Hosting Angebot sehr schnell an die Leistungsgrenzen bringt und man dann genötigt ist einen Managed oder Root Server anzumieten, was ganz im Interesse eines jeden Providers ist, weil er erst damit anfängt Geld zu verdienen. Das ist dann auch der Grund dafür, warum die besagte Lösung den Providern das Geschäft kaputt macht und folglich wenig Interesse besteht Alternativen anzubieten bei denen du nur noch im Ausnahmefall in die Verlegenheit kommst einen Managed oder Root Server anzumieten. Die Lösung von der ich rede macht einen VPS in den meisten Fällen bis zum Faktor 10 schneller, kostet nur die Hälfte wie ein Managed oder Root Server und das ohne eine Zeile Code ändern zu müssen, geschweige denn irgendwas anderes ändern zu müssen, weil eine 100%ige Apache Kompatibilität besteht.

Noch Fragen? :)

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2176
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 23.08.2018, 17:43 Page Speed: Etwas ratlos

> Ganz einfach! Ich verdiene u.a. mein Geld damit und warum sollte ich hier for free geldwerte Informationen verbreiten, wo sich doch genügend Dienstleister hier herumtreiben, die diese Information ihren Kunden verkaufen. Jetzt klar?

Dann dürftest du es auch an niemand verkaufen, da du dein Wissen dann nicht mehr allein hast. Außerdem ist nicht anzunehmen, dass du die alleinigen Rechte auf dieses Wissen hast, es sei denn du hättest es selbst entwickelt, was nicht anzunehmen ist.

Fakt ist, dass es keinen Webserver gibt mit Faktor 10 zum Apache.

Damit ist die Diskussionen für mich auch beendet, es sei denn es gibt hier stichhaltige Fakten.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2060
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 23.08.2018, 17:46 Page Speed: Etwas ratlos

supervisior hat geschrieben:zumal nginx auch noch höhere Kosten verursacht.
Das musst du jetzt mal erklären.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2400
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 24.08.2018, 08:15 Page Speed: Etwas ratlos

@staticweb

Ich bin hier weder angetreten, um die Welt noch Dich zu bekehren. Gleichermaßen zielte mein ursprünglicher 1-Zeiler zum Hauptthema nicht darauf ab Werbung zu betreiben. Hätte ich die Absicht gehabt, wäre ich schon bei meiner ersten Antwort zum Hauptthema wortstark darauf eingestiegen und hätte das schamlos ausgenutzt. Mit diesem 1-Zeiler gings mir nur darum die allgemeine Problematik beim Optimieren zu mehr Speed zu betonen, weil diesen Standard Methoden deutliche Grenzen gesetzt sind.

Wenn ich mich dem Anschein nach bedeckt halte und eben nicht aus dem Nähkästchen plaudere, hat seine nachvollziehbaren Gründe. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass ich den Interessierten dumm sterben lassen will und gebe natürlich gerne Infos, aber eben nicht bis ins letzte Detail. Ich bin mir jetzt bei Deiner letzten Antwort nicht ganz sicher, ob Du einfach nur provozieren willst oder die Evolution Dich bei der Entwicklung ausgeschlossen hat, weil Du noch nicht mal in Erwägung ziehst Dir vorzustellen, dass es doch so etwas gibt.

Deine provokante Antwort kann ich so aber nicht stehenlassen und muss natürlich darauf eingehen, allerdings verschaffst Du mir vermutlich unbewusst die Bühne damit zu werben. Deswegen frag ich Dich jetzt ganz gezielt nach? Gönnst Du mir diese Bühne damit zu werben und läufst Gefahr Dich hier als Dummie zu outen? ;)

Anzeige von: