registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Page Speed: Etwas ratlos

Alles über Google diskutieren wir hier.
Jaenerd
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 19.02.2015, 19:10

Beitrag Jaenerd » 16.08.2018, 19:34 Page Speed: Etwas ratlos

Hallo zusammen,

ich versuche nun schon seit längerem die Ladegeschwindigkeit meiner Seite zu erhöhen:

www.making-miles.com


Geprüft habe ich auf verschiedenste Varianten (Google Pagespeed, GTMetrix, Pingdom usw)

Die Bilder auf meiner Seite habe ich reduziert. Ebenfalls habe ich versucht, unwichtige Requests zu löschen (verschiedene Plugins)

Durch weitere Plugings habe ich Komprimierungen und Cache vorgenommen.

Auch meinen Hosting Anbieter habe ich gewechselt, um einen http/2 fähigen Server zu erhalten.


Trotzdem bekomme ich schlechte Ladezeiten angezeigt und bin mittlerweile etwas ratlos.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was ich verbessern kann oder wo es noch Probleme gibt.
Danke für die Hilfe

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4184
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 16.08.2018, 22:19 Page Speed: Etwas ratlos

Jaenerd hat geschrieben: Auch meinen Hosting Anbieter habe ich gewechselt, um einen http/2 fähigen Server zu erhalten.

Trotzdem bekomme ich schlechte Ladezeiten angezeigt und bin mittlerweile etwas ratlos.
Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was ich verbessern kann oder wo es noch Probleme gibt.
Danke für die Hilfe
Na schau dir deine seite doch mal in den debug tools (F12->Netzwerk) an. Deine seite macht 100 requests, allein 24 fuer css, dann nochmal 26 fuer js und etwa 20 fuer bilder.
Jaenerd hat geschrieben: Die Bilder auf meiner Seite habe ich reduziert. Ebenfalls habe ich versucht, unwichtige Requests zu löschen (verschiedene Plugins)

Durch weitere Plugings habe ich Komprimierungen und Cache vorgenommen.
Tja keule, viel gebracht hat das aber nicht, oder deine plugins sind falsch konfiguriert. Mein erster ansatz waere, die requests weiter zu reduzieren. Mit Gulp koenntest du die js und css files in je eine datei zusammenfassen. Ich schaetze mal das es auch irgend ein wordpress plugin gibt was das tut. Ansonsten solltest du deine plugins nochmlal gruendlich durchgehen:

- Die facebook box rechts in der sidebar darfst du imho so auch in der EU gar nicht einsetzten, da hier schon daten gesendet werden bevor der user dem zustimmen kann. Abgesehen davon willst du die leute ja nicht zu facebook schicken damit sie sich dort in niedlichen katzenbildern verlieren, oder?
- irgendwo wird eine wp-emoji-release.min.js geladen. Brauchst du zwingend emojis auf der seite?
Eigentlich sollte es auch ohne gehen. Wenn der text korrekt als utf8mb4 gespeichert ist, kannst du auch ohne extras emojis speichern und im text anzeigen lassen. Probleme gibt es da vielleicht bei ein paar sehr alten browsern.
- dann hast du nicescroll ind isotope als die beiden groessten js-dateien eingebunden. Die sind fuer die funktion einer webseite nicht zwingend noetig, sondern sorgen nur dafuer das irgendwelche bilder mit verspielten ueberblend effekten angezeigt werden.
Erfahrungsgemaess kann ich dir sagen dass die leute solche effekte nicht bemerken, und du damit niemanden beeindrucken kannst. Was die leute dagegen bemerken sind die schlechten ladezeiten die sowas verursacht!
- die bilder kann man noch deutlich besser komprimieren, ohne das sie schlechter aussehen. Gerade die vorschaubilder und thumbnails solltest du via https://tinyjpg.com/ komprimieren lassen. Vielleicht gibts ja ein plugin was die bilder schon beim upload fuer dich bearbeitet.

Jaenerd
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 19.02.2015, 19:10

Beitrag Jaenerd » 20.08.2018, 09:50 Page Speed: Etwas ratlos

Danke für die kompetente Antwort ;-)

Hab ein bisschen was umgestellt. Vieles geht leider nicht so einfach zu ändern, weil es vom Theme implementiert wird.

Die Anzahl der Request konnte ich nun deutlich senken. Bilder habe ich auch etwas optimiert (noch nicht perfekt) und ein Lazy Load Plugin installiert.

Jetzt erhalte ich aber unterschiedliche Speed Berichte.
Pingdom: Alles super. Ladezeit unter 1 Sek.
GTMetrix: Auch ok. Ladezeit 2 Sek
Lighthouse: 80-90 bei Performance

Google Pagespeed: 61 Mobil / 77 Desktop... eher weniger gut.

Findet ihr, dass die Ladezeit so ok ist bzw. findet ihr, dass die Seite langsam ladet?

Danke fürs Feedback

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1917
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 20.08.2018, 10:22 Page Speed: Etwas ratlos

> Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was ich verbessern kann oder wo es noch Probleme gibt.

Fass mal deine CSS und JS-Dateien zusammen. Betrifft auch dein js-Blöcke im body.

Alle CSS Dateien müssen ganz nach oben.

Jaenerd
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 19.02.2015, 19:10

Beitrag Jaenerd » 20.08.2018, 10:32 Page Speed: Etwas ratlos

Das ist leider so ein Punkt wo mir das Theme bei Wordpress im Weg steht bzw. ich nicht weiß, wie ich das machen könnte :-(

Aber ich schreib mal dem Support des Themes ;-)

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1917
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 20.08.2018, 11:00 Page Speed: Etwas ratlos

> Das ist leider so ein Punkt wo mir das Theme bei Wordpress im Weg steht bzw. ich nicht weiß, wie ich das machen könnte

Das ist halt der Nachteil bei gekauften Themes.

> Aber ich schreib mal dem Support des Themes

Da mache ich dir nicht viel Hoffnung.

Die Themes werden meist auf Optik und Funktionalität optimiert, aber nicht auf Performance. Ersteres verkauft sich halt besser.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4184
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 20.08.2018, 12:04 Page Speed: Etwas ratlos

staticweb hat geschrieben:Die Themes werden meist auf Optik und Funktionalität optimiert, aber nicht auf Performance. Ersteres verkauft sich halt besser.
Die designer die ich kenne haben auch nur in den seltensten faellen eine idee, wie ihre templates in freier wildbahn laufen. Da werden planlos fonts, bildschirmfuellende hintergruende uns am liebsten noch videos verwurstet weil "das ja alle so machen" und "weils modern aussieht". Dann funktioniert die haelfte ihrer tollen gimmiks auf macs oder IE nicht, macht aber nix, auch dafuer gibts noch eine 200kb grosse js loesung die alles wieder heile macht, und im heimischen netzwerk faellt es ja auch gar nicht weiter auf wenn die seite 5MB gross ist...

Jaenerd
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 19.02.2015, 19:10

Beitrag Jaenerd » 20.08.2018, 12:05 Page Speed: Etwas ratlos

Ja das stimmt leider. Wobei ich sagen muss, dass die mir schon häufiger weitergeholfen haben. Ich versuchs einfach mal ;-)

Aber findest du, dass die Seite langsam lädt? Oder ist es in deinen Augen ok?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1903
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 20.08.2018, 12:45 Page Speed: Etwas ratlos

Bei mir (Uni-Internetanbindung) lädt die Seite in 1.37 Sekunden und verursacht 70 Requests.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4184
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 20.08.2018, 22:25 Page Speed: Etwas ratlos

Hanzo2012 hat geschrieben:Bei mir (Uni-Internetanbindung) lädt die Seite in 1.37 Sekunden und verursacht 70 Requests.
bei mir kommen mehr als 50% der user ueber mobile, wo die verbindung ganz sicher nicht so knorke ist wie in einem uni netzwerk...

acid_1
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 02.01.2013, 23:52

Beitrag acid_1 » 23.08.2018, 10:18 Page Speed: Etwas ratlos

bei mir haben die plugins "Cache Enabler" und "Cachify" (-leider seit 2 Jahren nicht aktualisiert) wahre Wunder bewirkt ... einfach mal ausprobieren, würde mich intressieren ob es bei dir was bringt :)

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1898
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 23.08.2018, 10:55 Page Speed: Etwas ratlos

@Jaenerd

Hier bekommst Du es etwas genauer wo es bei Dir hängt:

https://gtmetrix.com/reports/www.making ... m/xE5nnVdh

Bei Deiner Seite mangelt es zwar schon am Grundsätzlichen und das hinten wie vorne, aber Du kannst mit rel. wenig Aufwand schon Verbesserungen erzielen. Du hast da offenbar ein Plugin in Betrieb, das das Ladeverhalten der .js Dateien begünstigen soll ("Lazy Load"), aber dieses Plugin verschlimmbessert das Ladeverhalten nur. Die .js Dateien werden durch dieses Plugin offenbar on-the-fly erstellt, wodurch das Cache Management für statische Sourcen wie .js und css ungünstig beeinflusst wird, will heißen, der Browser wird dadurch gezwungen .js und .css Dateien in zu kurzen Intervallen immer wieder neu vom Server zu laden, obwohl er sie bereits im Browser Cache hat. Wenn Du Zugriff auf Deine .htaccess Date im Domain Root hast, dann kannst Du mit den nachfolgenden Einträgen eine spürbare Verbesserung erreichen.

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_expires.c>
    ExpiresActive On
    ExpiresByType image/gif "access plus 1 month"
    ExpiresByType image/jpeg "access plus 1 month"
    ExpiresByType image/png "access plus 1 month"
    ExpiresByType text/css "access plus 1 week"
    ExpiresByType text/javascript "access plus 1 week"
    ExpiresByType application/javascript "access plus 1 week"
    ExpiresByType application/x-javascript "access plus 1 week"
    ExpiresByType application/vnd.ms-fontobject "access plus 1 month"
    ExpiresByType application/x-font-ttf    "access plus 1 month"
    ExpiresByType application/x-font-woff   "access plus 1 month"
    ExpiresByType font/opentype             "access plus 1 month"
    ExpiresByType image/svg+xml             "access plus 1 month"
</IfModule>
Die obigen Einträgen funzen aber nur dann, wenn besonders .js und .css Dateien auch wirklich statisch vorliegen und eben nicht onthefly durch dieses Plugin generiert werden.

Womit Du ebenso eine spürbare Verbesserung erreichst, ist das Zusammenfügen der vielen .js und .css Dateien. Auch dabei steht Dir dieses Plugin im Weg und ist aus meiner Sicht Bullshit. Du solltest unabhängig davon mal genau prüfen, ob du den ganzen .js Schrott überhaupt brauchst.

Worauf Google besonders, aber nicht nur achtet, ist die sog. Server Response Time, die unter 200ms liegen sollte. Das bekommst Du aber nicht so leicht und auch bei keinem Provider in Europa so geregelt, damit sich das spürbar verbessert. Das liegt an der System Architektur des Apache Server, der bei 99.99% aller Provider verwendet wird. Es gibt aber Lösungen dafür, die sogar noch billiger sind, aber dafür um das x-fache schneller sind.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1917
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 23.08.2018, 13:13 Page Speed: Etwas ratlos

> Worauf Google besonders, aber nicht nur achtet, ist die sog. Server Response Time, die unter 200ms liegen sollte.

TTFB liegt hier bei 25ms.

> Das bekommst Du aber nicht so leicht und auch bei keinem Provider in Europa so geregelt, damit sich das spürbar verbessert.

Was hat das mit Europa zu tun?
Das ist eine Frage der Serveranbindung und Serverleistung.
Wen letzteres nicht ausreichend ist muss die serverseitige Arbeit verringert oder caching eingesetzt werden. Aber der cache muss natürlich auch erstmalig gefüllt werden.

Warum soll eine außereuropäische Serveranbindung besser sein bei einer Zielgruppe die in Deutschland sitzt?

> Das liegt an der System Architektur des Apache Server, der bei 99.99% aller Provider verwendet wird.

Der Einsatz des Apache liegt weltweit bei unter 40%!

> Es gibt aber Lösungen dafür, die sogar noch billiger sind, aber dafür um das x-fache schneller sind.

Ja, ich kann nginx primär oder als proxy nutzen. Aber wenn obere Faktoren nicht stimmen wird das auch nichts helfen.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1903
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 23.08.2018, 14:01 Page Speed: Etwas ratlos

Ich verwende ModPagespeed. Das kombiniert automatisch CSS und JS oder fügt sie direkt inline ein, verbessert das Caching, optimiert Bilder uvm. Man muss es nur richtig konfigurieren.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1898
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 23.08.2018, 15:17 Page Speed: Etwas ratlos

staticweb hat geschrieben: TTFB liegt hier bei 25ms.
Die Rede ist von Server Response Time und das interessiert Google und nicht wie schnell das erste Byte übertragen wird.
staticweb hat geschrieben: Was hat das mit Europa zu tun?
Das ist eine Frage der Serveranbindung und Serverleistung.
Wen letzteres nicht ausreichend ist muss die serverseitige Arbeit verringert oder caching eingesetzt werden. Aber der cache muss natürlich auch erstmalig gefüllt werden.

Warum soll eine außereuropäische Serveranbindung besser sein bei einer Zielgruppe die in Deutschland sitzt?
Das hat insofern was mit Europa zu tun, dass es die Lösung, die den Apache Server um den Faktor 10 übertrifft, in Europa nicht verfügbar ist. Nachdem Dein Wissen darüber leider nicht komplett ist, stimmt Deine Aussage darüber, dass es von der Anbindung und Server Leistung abhängen würde, leider nicht.

Vergiss das mit dem Cache, aber vollständig! Die Vorteile von Cache kommen, wie der Name schon sagt, erst dann zum Vorteil, wenn der Cache gefüllt ist. Ist da nix, bringt der Cache herzlich wenig.
staticweb hat geschrieben: Der Einsatz des Apache liegt weltweit bei unter 40%!
Egal, ob 40%, 60% oder 90% ist bibi. Der Punkt ist, dass der Apache Server frei verfügbar und kostenlos ist, was es besonders für Massen Hoster interessant macht. Die Grundarchitektur des Apache Servers ist über 20 Jahre alt. Daran haben auch die verschiedenen Revisionen nichts geändert. Da kannst Du noch so viele Module zur Optimierung nachinstallieren. Das Grundproblem bleibt.
staticweb hat geschrieben:
Ja, ich kann nginx primär oder als proxy nutzen. Aber wenn obere Faktoren nicht stimmen wird das auch nichts helfen.
Weder das Eine noch das Andere! ;) Und auch keine Spezial Lösung. Wärst Du bereit Deinen Wissenshorizont zu erweitern? ;)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag