registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 814
Registriert: 10.11.2007, 15:25

Beitrag Rasputin » 21.06.2018, 16:40 Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

arnego2 hat geschrieben:
Fleming hat geschrieben:Ich soll also jemanden freundlich darauf Hinweisen, eine Datenschutzerklärung einzubinden, der im Vorfeld meine Texte geklaut und veröffentlicht hat oder unseren Markennamen in Adwords-Anzeigen verwendet hat um Klicks zu erschleichen?
Davon war bei dem Öffnungsbeitrag des Fadens allerdings nichts zu lesen. 8)
Stimmt! Der gute Fleming schreibt zuerst von fehlender Datenschutzerklärung und reicht dann noch ein paar echte Klopfer nach. Textklau und Markenrechtsverletzungen sind keine Kavaliersdelikte und verursachen einen direkten Schaden, gegen den man sich natürlich wehren muss. Fehlende Datenschutzerklärungen abzumahnen mag eventuell (!) rechtens sein, hat aber ein "Geschmäckle". Mir kommt diese Offensive etwas seltsam vor.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3103
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 21.06.2018, 20:58 Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

Fleming hat geschrieben:Weiterer Punkt in einer Reihe von Wettbewerbsverstößen (Markenrechtsverletzung, Urheberrechtsverletzung etc.)
Und da regst du dich wegen einer solchen rechtlich unsicheren Lappalie wie dem Datenschutz auf? Mein Rechtsbeistand würde dem wegen allem nur nicht wegen dem Datenschutz auf den Pelz gehen! :bad-words:

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3897
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 21.06.2018, 22:29 Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

-> Urheberrechtsverletzung
im Vorfeld meine Texte geklaut
dann ist er in der Google-Suche entfernbar (5 Minuten):
https://www.google.com/webmasters/tools ... int_type=1
Und für Adwords gibt es natürlich auch etwas:
https://services.google.com/inquiry/aw_ ... aint?hl=de

Faszinierend wie hier von Zeit, Geld und Kosten sowie Anwälten gesprochen wird, wenn das Ganze in Minuten von einem selbst erledigt werden kann. Bei Adwords kenne ich mich nicht aus, aber der DMCA Complaint funktioniert prinzipiell hervorragend.

Fleming
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2016, 10:24

Beitrag Fleming » 22.06.2018, 08:12 Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

Das ganze drum herum hat ja auch gar nichts mit meiner ursprünglichen Frage zu tun. Ich hatte nach Informationen gefragt, nicht nach Meinungen ;)

Die Geschichten mit der Urheberrechtsverletzung und der Adwords-Geschichte ist direkt nach Bekanntwerden mit einer kurzen Mail an den Anwalt erledigt worden. Das dauerte nicht mal 5 Minuten.

Adwords Aussage war im ersten Schritt übrigens: Ihr Firmenname ist keine Marke, also tun wir da gar nichts. Wir haben also die Marke angemeldet, das gleiche Spiel von vorne. Ein Jahr später war es dem Unternehmen wieder möglich unseren Markenname in seinen Anzeigen zu verwenden. Also so ganz in 5 Minuten ist das Thema da leider nicht erledigt, auch mit mehrfachem Telefon-Support.


Ich wäre übrigens weiterhin dankbar für Informationen, die sich auf die eigentlich Frage beziehen.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2255
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 22.06.2018, 08:32 Konkurrent ohne jegliche Datenschutzerklärung

Wenn man nach "fehlende Datenschutzerklärung Abmahnung" googelt, findet man doch schon eine ganze Menge, z. B.:
https://www.ra-plutte.de/olg-hamburg-ab ... laerungen/
https://www.e-recht24.de/artikel/datens ... eiten.html

Anzeige von: