registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Ständige Backlinks von spammigen Katalogseiten

Alles über Google diskutieren wir hier.
nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4225
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 20.02.2018, 20:48 Ständige Backlinks von spammigen Katalogseiten

arnego2 hat geschrieben: HTML4 ist eben nicht zu 100% Mobil freundlich. Html4 1998 - 2007?
Na und, eine seite kann man problemlos mit nur css mobil-freundlich gestalten, ganz egal welche HTML implementierung du benutzt. Per default ist erstmal jede seite html-seite mobil-freundlich, es sind nur die designer die mit irgendwelcher hipster-scheisse (slider, ads, sticky navbars, scrollspy, uebergrosse modals und popups, 3rd party videoplayer, elemente mit fester breite/hoehe) die seiten nachtraeglich wieder mobil-unfreundlich machen:

Code: Alles auswählen

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
   "http&#58;//www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html lang=en-us>
<body>
<h1>Demo</h1>
<p>Dieser text ist mobil-freundlich und bricht auf sehr kleinen bildschirmen auf mehrere zeilen um.<img src="cat.jpg" style="float&#58;left;" alt="text fliesst ums bild"></p>

</body>
</html>

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2027
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag arnego2 » 20.02.2018, 21:55 Ständige Backlinks von spammigen Katalogseiten

nerd hat geschrieben: Na und, eine seite kann man problemlos mit nur css mobil-freundlich gestalten, ganz egal welche HTML implementierung du benutzt.
Richtig, nur das Zauberwort ist kann nur hat er das?
Arnego2 <Webseiten Umbau ab 80 Euro>

ElCattivo
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 12.02.2018, 02:24

Beitrag ElCattivo » 21.02.2018, 06:13 Ständige Backlinks von spammigen Katalogseiten

arnego2 hat geschrieben:
nerd hat geschrieben: Na und, eine seite kann man problemlos mit nur css mobil-freundlich gestalten, ganz egal welche HTML implementierung du benutzt.
Richtig, nur das Zauberwort ist kann nur hat er das?
Vollkommen egal, nerd hat vollkommen Recht - der verwendete HTML-Standard sagt nichts darüber aus, ob eine Seite mobil-freundlich ist, ergo HTML5 ist nicht automatisch mobilfreundlich.
arnego2 hat geschrieben:HTML4 ist eben nicht zu 100% Mobil freundlich. Html4 1998 - 2007? https://www.iwebsquare.com/blog/html4-vs-html5/
HTML 4.0(1) ist zu gar keinen % mobil-freundlich, denn es hat damit einfach nichts zu tun. Das verlinkte stellt zwar meinetwegen Unterschiede zwischen HTML 4.0(1) und HTML5 korrekt dar, liegt aber vollkommen falsch darin, dass das direkt (!) irgendetwas mit Mobilkompatibilität zu tun hat - Desktop-Nutzer sind von dem Genannten genauso betroffen.
Clearer syntax in HTML5– The syntax in HTML5 is clear and simple as compared to HTML4. One example of this can be the DOCTYPE element. In the HTML4 version, the DOCTYPE declaration was lengthy and messed up and used to refer an external source. However, in HTML5, DOCTYPE element has been made extremely simple.
Der erste Punkt ist im übrigen völlig Banane, als ob der kürzere DOCTYPE (die paar Bytes) irgendeine Auswirkung hat (vor allem nicht bei ansonsten total aufgeblähten Seiten) und die "external source" jedes Mal vom Browser abgerufen wird (dafür gibt's eine browserinterne Erkennung, sonst würde das offline gar nicht funktionieren).

Viele Grüße
ElCattivo
Zuletzt geändert von ElCattivo am 24.02.2018, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5217
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 23.02.2018, 16:19 Ständige Backlinks von spammigen Katalogseiten

mante24 hat geschrieben:Ein Konkurrent scheint sich der Maßnahme negative SEO zu bedienen. Kann man nichts dagegen tun? Ist es so einfach, die Konkurrenz auszuschalten? Eigentlich müsste man Strafanzeige stellen!!!!
Die Vermutung ist in solchen Fällen schnell aus der Tasche gezogen, schaut man genauer hin ist es aber in Hundert solchen Verdachtsfällen nicht mal einer dabei, bei dem wirklich negatives SEO betrieben wird. Erst recht nicht mit deutschprachigen Katalogen.

Sowas sind eigentlich immer Scraper, Seiten die sich ihre Inhalte aus den Inhalten anderer Seiten zusammenklauen bzw. -sammeln. Oft auf Masse, über dutzende oder hunderte Domains, zusätzlich vollgepflastert mit Werbung. Rankt zwar schlecht, aber mit Millionen an automatisch genrierten Unterseiten bleibt zumindest ein bischen was hängen.

Ärgerlich, aber in der Regel erkennt Google sowas sehr gut. Falls es in der Masse zu viel wird, ab in den Disavow.

Ein Abrutschen von Seite 1 auf Seite 14 mit ein paar dutzend "Gammellinks"? Denkbar, aber unwahrscheinlich, kommt darauf an wie alt und stark die Seite ist. Ich würde andere mögliche Ursachen ebenso prüfen.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag