registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

Hier könnt Ihr mit der Community über sonstige Themen diskutieren und lustige oder unterhaltsame Beiträge teilen.
Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2235
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 23.08.2017, 18:47 Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

Ich denke nicht, dass mir eine Agentur helfen kann. Bei den Bots handelt es sich um infizierte PCs, die für einen Angriff missbraucht werden. Deren Besitzer sind völlig ahnungslos. Der wahre Angreifer sitzt irgendwo im Verborgenen und steuert die Bots. Dabei besteht normalerweise noch nicht einmal eine direkte Verbindung zwischen den Bots und dem Angreifer.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2235
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 24.08.2017, 08:22 Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

(Ich nutze diesen Thread jetzt als eine Art Blog ;))

Die Bots kommen immer noch. Ich denke, dass es sich um echte Chrome-Browser handelt, die durch eine bösartige Extension in eine Bot-Armee verwandelt wurden. Zum Glück für mich definiert diese Extension eine globale JavaScript-Funktion (habe ich herausgefunden, indem ich die Bots ausspioniert habe). Anhand dieser Funktion kann ich die Bots zuverlässig erkennen und durch endlose Reservierung von Speicher abstürzen lassen.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4366
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 24.08.2017, 10:57 Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

Woran oder wie erkennt man diese art von bots, oder hast du genauere infos um welche extention es sich handelt?
Hiermit sollte es ja einfach sein, eine gemeinsame extention zu finden wenn du relativ viele verschiedene besucher bekommst:
https://stackoverflow.com/questions/290 ... gle-chrome

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2235
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 24.08.2017, 17:10 Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

Klang zunächst vielversprechend. Bei mir in der Entwicklerkonsole existierte chrome.management allerdings nicht. Das kann man wohl nur benutzen, wenn man selbst eine Extension ist, nicht jedoch von einer Webseite heraus.
Ich möchte den Namen der Variable nicht verraten. Wenn man bei Google danach sucht, findet man absolut nichts. Das sollte am besten so bleiben. Jedenfalls existiert diese globale Variable (eigentlich ist es eine Funktion), die in einem normalen Chrome-Browser nicht existiert, und so erkenne ich die Bots. Die bekommen dann Fake-Werbung statt AdSense & co. - idealerweise merkt der Angreifer dann nicht, dass ich ihn verarsche.
Mal schauen, wie es weiter geht. Irgendwann wird der Angriff wohl aufhören.
Übrigens habe ich in den letzten Tagen ungewöhnlich viel Spam von Website-Optimierern und anderen Werbenetzwerken bekommen. Evtl. ist das deren Strategie, um neue Partner zu finden: Wenn der Publisher scheinbar mit AdSense zufrieden ist, sabotiert man ihn, bis er rausfliegt und dann zum potenziellen Partner wird. Ziemlich pervers, aber durchaus vorstellbar, oder?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2235
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 24.08.2017, 18:49 Werde angegriffen - was würdet ihr tun?

Geistesblitz: Der Bot klickt ja gern. Was, wenn ich ihn dazu bringe, auf einen „Gefällt mir“-Button zu klicken? Wenn der Besitzer des gekaperten Browsers in Facebook eingeloggt ist, sehe ich seinen Namen und kann mit ihm in Kontakt treten, um ihn zu informieren und weitere Informationen zu sammeln ...

Anzeige von: