registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Twitter oder nicht Twitter

In dieses Forum schreibt Ihr Eure Beiträge zu Social Media & Content-Marketing.
pascalswelt
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.09.2016, 16:17

Beitrag pascalswelt » 12.09.2016, 16:55 Twitter oder nicht Twitter

Hallo ihr lieben,

bin Neu hier und interessiert an eurer Einschätzung.
Ich betreibe einen kleinen Digitalmarketing Blog https://ladigit.com , den ich gerne in Zukunft ein bisschen besser ranken würde. Bislang habe ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich darum gekümmert. Ich habe ein gewisses Grundrauschen an Links aufgebaut, aber nichts mit wirklich Qualität. Da muss ich natürlich erstmal ansetzen, dass ist klar.

Meine Frage zielt aber in eine andere Richtung. Ich bin seit ein paar Jahren bei Twitter (https://twitter.com/pascalswelt) aktiv, aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass die Plattform nicht mehr wirklich funktioniert. Da gibt es wenig "echtes Engagement". Es wird zwar geliked, geretweeted und Co, aber wenig geklickt. Der Traffic auf die Seite wird immer weniger.

Lohnt es sich aus eurer Sicht da noch viel Zeit zu investieren, oder besser einfach automatisiert die Posts teilen? Lohnt sich Twitter in Sachen SEO wegen Social Signals?

Ansonsten glaube ich ist Facebook oder LinkedIn wahrscheinlich die bessere Wahl.

Was denkt ihr?

Grüße und Danke für eure Antworten
Pascal

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 13.09.2016, 13:54 Twitter oder nicht Twitter

pascal,
es ist immer (!) eine frage, ob:
(a) deine zielgruppe bei twitter aktiv ist
(b) twitter dein zeug an deine zielgruppe weiter reicht
ausgehend hiervon solltest du dich entscheiden, ob du vollautomatisiert, halbautomatisiert o. manuell da postest.
ich beobachte jedoch auch, dass twitter zwar eine interessante moeglichkeit zur rankingunterstuetzung liefern kann, allerdings nicht immer unbedingt gluecklichmachende trafficvolumina liefert. vielleicht macht es ja sinn fuer dich, wenn du weitere socials antestest.
lg

pascalswelt
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.09.2016, 16:17
Kontaktdaten:

Beitrag pascalswelt » 13.09.2016, 14:33 Twitter oder nicht Twitter

Hallo hanneswobus,

meine Zielgruppe ist schon bei Twitter und ich hab auch mitlerweile knapp 7.000 follower angesammelt, die neben dem üblichem SPAM Kram durchaus interesse am Content haben sollten. Es passiert auch etwas in Sachen Likes oder Retweets usw. aber Traffic auf den Blog ist echt mau. Ich hab so ein bisschen das Gefühl, dass ganz Twitter nur noch automatisiert abläuft.

Danke für deinen Input. Ich werde auf jeden Fall in Richtung Facebook gehen, da sehe ich mehr Potential auch Traffic zu generieren.

Lg,
Pascal

Maturn
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 191
Registriert: 15.04.2008, 16:37

Beitrag Maturn » 13.09.2016, 14:36 Twitter oder nicht Twitter

Sorry aber betreibst du echt einen Blog über Digitalmarketing und stellst solche Fragen?

Hat was von den zahlreichen "Im internet schnell reich werden Blogs" die grundsätzlich von armen Schluckern betrieben werden ^^

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag hanneswobus » 13.09.2016, 15:09 Twitter oder nicht Twitter

maturn.
sei doch nicht so kritisch. ich meine, manchmal ist man halt betriebsblind oder es fehlen einem die richtigen ideen zum richtigen zeitpunkt. ^^

pascal
teile laufen da automatisiert ab u. manche teile laufen da halt nicht automatisiert ab. du musst halt pruefen, welche teile da nicht automatisiert ablaufen. soweit ich mich erinnere, kann man bspw. ueber die twitter-api u.a. die follower tiefer analysieren u. da schauen, welche software die denn da nutzen. solche erkenntnisse solltest du dir erwirtschaften u. dann funktioniert das mit der fanbase u. dem traffic via twitter durchaus.
von fb halte ich bei deinem gebiet ueberhaupt nichts. kann es sein, dass du fb antesten willst, weil irgendwie staendig geschrieben u. erzaehlt wird, wie geil fb ist? den aspekt "digitalmarkting" sehe ich woanders.
gruß

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

pascalswelt
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.09.2016, 16:17
Kontaktdaten:

Beitrag pascalswelt » 16.09.2016, 14:57 Twitter oder nicht Twitter

Mir ist wohl bewusst, dass bei Twitter die Dinge oft automatisiert laufen. Mir ging es darum zu erfahren, ob es anderen auch so geht, dass ich sage heute ist quasi nur noch automatisiert. Ist Twitter bei euch auch tot, als echte Engagment Plattform? Das woltle ich wissen und dachte hier wäre ein guter Platz zum Fragen.

@Maturn: Schön das ich als Digitalmaketing Blogbetreiber solche offensichtlich blöde Fragen stelle und meinen Blog betreibe um schnell reich zu werden. Vielleicht mal nachdenken, oder lesen? Hilft manchmal.

Facebook sehe ich anders, da sind meine Erfahrungen mit zahlreichen anderen Projekten erstaunlich gut, einfach aufgrund der grundsätzlich hohen Reichweite. Und nicht weil ich es "geil" finde.
Aber seis drum.
Trotzdem Danke für die Einschätzung.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 16.09.2016, 15:49 Twitter oder nicht Twitter

pascal,
es kommt ganz auf das projekt an. ich habe bspw. eins rund um "groupons", da ist twitter durchaus _richtig_ ernst zu nehmen u. bei unserem arbeitsblog zuckt da gar nix.
spiel halt damit herum u. beobachte. generell kann ich immer wieder dazu raten, die socials zu beobachten.
lg

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge