registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Warnung zu ssl

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
newby2015
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2015, 21:53

Beitrag newby2015 » 27.04.2016, 07:41 Warnung zu ssl

Hallo zusammen,

ich verwende Let's encrypt SSL Zertifikate und erhalte trotzdem in Chrome die Warnung "this page is trying to load scripts from unauthenticated sources". Weiß jemand wie man dieses Problem beheben kann?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 13:53
Kontaktdaten:

Beitrag e-fee » 27.04.2016, 08:49 Warnung zu ssl

Was hast Du denn sonst noch so eingebunden, z.B. an Scripts aus externen Quellen, die per http:// verlinkt sind?

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag LinkPop » 27.04.2016, 12:52 Warnung zu ssl

newby2015 hat geschrieben:...Weiß jemand wie man dieses Problem beheben kann?
Alle externen Ressourcen müssen über SSL geladen werden. "https:" kann weggelassen werden:

Code: Alles auswählen

<script src="//ajax.googleapis.com/ajax/libs/..."></script>

Code: Alles auswählen

<img src="//...">

newby2015
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2015, 21:53

Beitrag newby2015 » 27.04.2016, 15:27 Warnung zu ssl

Eigentlich nur Amazon und adwords. Kann es daran liegen - oder an anderen Affiliateeinbindungen? Danke, versuche ich gleich. Kann ich das also auch bei affilateeinbindungen einfach ab ändern?

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 13:47

Beitrag Can » 27.04.2016, 15:33 Warnung zu ssl

Kommt darauf an was und wie. Da generell aber immer eine URL referenziert wird kannst du überall das Protokoll ersetzen (also "http://" durch "://"). Der Browser wählt dann das richtige aus.

Ggf. checken ob deine Affiliate Anbieter auch HTTPS unterstützten. ;-) Sonst einfach mal im Quelltext der Seite nach "http:" suchen und alle eliminieren.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag LinkPop » 27.04.2016, 15:37 Warnung zu ssl

newby2015 hat geschrieben:...Kann ich das also auch bei affilateeinbindungen einfach ab ändern?
Solange die Quellen SSL unterstützen (wie Amazon und Google), reicht die Abänderung. Problematisch sind Quellen ohne SSL - da musst Du Dir Gedanken über Alternativen machen.

newby2015
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2015, 21:53

Beitrag newby2015 » 27.04.2016, 19:33 Warnung zu ssl

Vielen Dank für eure bisherigen Antworten. Gibt es unter WordPress einen einfachen Weg alle http:// auf :// oder https:// zu ändern?

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 13:47

Beitrag Can » 27.04.2016, 21:37 Warnung zu ssl

newby2015 hat geschrieben:Vielen Dank für eure bisherigen Antworten. Gibt es unter WordPress einen einfachen Weg alle http:// auf :// oder https:// zu ändern?
Ich bin versucht zu antworten "ja".


Du solltest etwas mehr Informationen liefern wenn du im Internet nach Hilfe fragst, nur so hält sich die Kultur des Helfens ohne Gegenleistung. Wenn es ein Akt ist deine Frage zu beantworten wird es früher oder später niemand mehr machen und die Wissensverteilung ist im Eimer.

Kenne WP nicht mehr so gut, wichtig ist wo https dran steht. Zuallererst würde ich im Template schauen, du kannst den kompletten Template Ordner herunterladen per FTP und mit einem Texteditor wie Notepad+ oder einer IDE wie IntelliJ ein Suchen und ersetzen auf den ganzen Ordner machen. Dann ersetzt du "http://" durch "//".

Wenn das nicht hilft schick einfach den Link deiner Seite, dann sieht man es gleich. Wenn du dies nicht tun willst, was doof ist aber ok, dann stell zumindest einen Screen vom Code ein wo das http auftaucht.

Benutzeravatar
Macfan
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 80
Registriert: 19.02.2011, 21:23

Beitrag Macfan » 28.04.2016, 18:27 Warnung zu ssl

WordPress auf SSL umstellen ist kein Hexenwerk, und es gibt im Netz einige Anleitungen dazu, z.B. diese hier:

https://schroeffu.ch/2015/09/wordpress- ... ktivieren/

Ich habe gerade eine Umstellung hinter mir, und das hat eigentlich ganz gut geklappt. Man muß halt drauf achten, daß am Ende auch wirklich alles per SSL ausgeliefert wird und das Schloß-Symbol in Chrome oder FF wirklich grün angezeigt wird. Manchmal hat man auch noch Aufrufe von irgendwelchen Fremdgeschichten, Plugins, Facebook oder sowas, was ggf. noch umgestellt werden muß. Ich hatte z.B. noch ein Icon von irgendeinem Blogverzeichnis im Footer, das per http:// ausgeliefert wurde, das ich schlicht entfernt habe.

Etwas schwieriger wird es, wenn sich das Medienverzeichnis auf einer Subdomain befindet. Man benötigt dann entweder ein Wildcard-Zertifikat, oder man muß die Konfiguration der Subdomain in WordPress wieder rückgängig machen. Ich hatte dieses Problem und habe mich für letztere Lösung entschieden, weil ich kein Wildcard-Zertifikat habe.

Das eigene WP-System sollte recht einfach umzustellen sein, es gibt auch ein paar ganz coole Plugins, mit denen man in der gesamten Datenbank in allen Tabellen und Feldern ein Search and Replace durchführen kann. Insgesamt sollte die Umstellung auf SSL mit Anleitung und Tools nicht länger als einen Tag dauern.

newby2015
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2015, 21:53

Beitrag newby2015 » 29.04.2016, 07:24 Warnung zu ssl

Perfekt, vielen Dank für eure Antworten. Könnte mit better search replace ganz easy alles ersetzten und nun klappt es. Danke und Gruß

newby2015
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 05.07.2015, 21:53

Beitrag newby2015 » 30.04.2016, 09:16 Warnung zu ssl

Weiß jemand wie ich die Amazon Widgets via SSL einbinden kann?

Antworten
  • Neueste Blogbeiträge