registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

warum eure Foren sterben

Hier findest Du News aus der SEO-Welt.
swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6373
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag swiat » 23.11.2015, 22:51 warum eure Foren sterben

Datum weglassen reich aus? Glaub ich nicht.
Ich auch nicht, ginge es nach dem Datum von Threads, müsste gutefrage.net auch in den Serps erheblich nachlassen, was nicht der Fall ist. Hier wird zwar davon geschrieben ( https://www.onlinemarketingrockstars.de/ ... interview/ ), das es einen leichten Rückgang gibt, hat aber wohl nichts mit Google zu tun.

Die Fehler sind wo anders zu suchen.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4293
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 23.11.2015, 23:01 warum eure Foren sterben

swiat hat geschrieben:
ja zum beispiel, frisches datum oder datum weglassen - gezieltes content recycling:
Ganz schön doof Google
Neu ist das nicht. Sowas hatten aber doch focus, spiegel oder bild vor nicht alzu langer zeit (1 jahr? 2 jahre?) gemacht. Irgendwelche 0815 artikel unter neuer ueberschrift, neuer url und neuem publish datum wieder verwurstet, lief wohl unter dem begriff "republishing" oder so...

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3272
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 23.11.2015, 23:49 warum eure Foren sterben

Ja gut unter neuer URL, neuem Title und ggf. neue Strukturierung und neue interne Verlinkung. Das hört sich ja plausibel an. Aber einfach nur das Datum ändern, halte ich für zu profan.

Unifex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1024
Registriert: 25.12.2005, 10:43

Beitrag Unifex » 24.11.2015, 08:00 warum eure Foren sterben

nerd hat geschrieben: Neu ist das nicht. Sowas hatten aber doch focus, spiegel oder bild vor nicht alzu langer zeit (1 jahr? 2 jahre?) gemacht. Irgendwelche 0815 artikel unter neuer ueberschrift, neuer url und neuem publish datum wieder verwurstet, lief wohl unter dem begriff "republishing" oder so...
Eigentlich wäre das ja klassisches internes DC, was ja angeblich schädlich sein soll.

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1972
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag ElDiablo » 24.11.2015, 08:04 warum eure Foren sterben

Es geht im Prinzip nur um eine gute Verschlagwortungs-Automatik, die immer zu Tags neue Sammelseiten generiert, die ein frisches Datum bekommen.

Das kann man auch für Foren basteln .. kein Problem, wenn genug Content generiert wird und man den Usern ein Tool an die Hand gibt, um selbigen zu strukturieren.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Benutzeravatar
pimpi
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2191
Registriert: 13.12.2005, 17:22

Beitrag pimpi » 24.11.2015, 09:09 warum eure Foren sterben

Unifex hat geschrieben:
nerd hat geschrieben: Neu ist das nicht. Sowas hatten aber doch focus, spiegel oder bild vor nicht alzu langer zeit (1 jahr? 2 jahre?) gemacht. Irgendwelche 0815 artikel unter neuer ueberschrift, neuer url und neuem publish datum wieder verwurstet, lief wohl unter dem begriff "republishing" oder so...
Eigentlich wäre das ja klassisches internes DC, was ja angeblich schädlich sein soll.
Hab ich bei paar Blogs auch gemacht, hat auch eine Zeit lang funktioniert 8) Aber jetzt in Zeiten der Qualitätsoffensive...nee :wink:

UweT
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5601
Registriert: 03.01.2003, 00:07
Kontaktdaten:

Beitrag UweT » 24.11.2015, 09:38 warum eure Foren sterben

swiat hat geschrieben:
Datum weglassen reich aus? Glaub ich nicht.
Ich auch nicht, ginge es nach dem Datum von Threads, müsste gutefrage.net auch in den Serps erheblich nachlassen, was nicht der Fall ist. Hier wird zwar davon geschrieben ( https://www.onlinemarketingrockstars.de/ ... interview/ ), das es einen leichten Rückgang gibt, hat aber wohl nichts mit Google zu tun.

Die Fehler sind wo anders zu suchen.

Gruss
Also reine Betrachtung der Zahlen für die "organische Reichweite innerhalb von Google" sprechen eine klarere Sprache als ein Interview vom Seitenbetreiber selbst. Gutefrage.net hat aktuell eine Sichtbarkeit auf dem Niveau von 2008, trotz der Maßnahmen die ergriffen wurden um DC zu minimieren.

Benutzeravatar
seo-theo
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 536
Registriert: 18.10.2006, 22:10

Beitrag seo-theo » 24.11.2015, 13:18 warum eure Foren sterben

Danke tbone für die Bemühungen bei der Ursachenforschung. Was die Daten und Keywords angeht, muß ich aber einwerfen: wir zeigen seit vielen Jahren schon keine Datumsangaben in den Themen an und wir haben ebenso lange schon für eine größere Anzahl von Keywords solche "Themenseiten". Wenn von Google weniger Traffic kommt, kann das natürlich eine Vielzahl von anderen Ursachen haben, die beiden hier im Thread benannten, sind es jedoch (zumindest in meinem Fall) imho nicht.

Bei uns wird sehr auf Qualität der Themen geachtet. Wir könnten derzeit 800.000 Seiten im Index haben, weil aber bei uns alles auf NOINDEX geht, was zu kurz oder uninteressant ist, sind es nicht mal 100.000 Seiten. Die Mods editieren jeden Titel, der zu kurz ist oder nicht den Inhalt des Themas wiedergibt. Grob falsche Antworten von Usern werden korrigiert oder gelöscht. Bei Googles Insights wird sowohl für unsere mobile wie auch unsere Desktopversion min. 80 von 100 angezeigt, der Server ist schnell (lt. Pingdom schneller als 85% aller anderen Seiten im Netz), alles läuft zu 100% auf https, das Zertifikat ist ein richtig Teures, wir betreiben keinen Linkverkauf, es gibt keine bösen Scripte, weder Werbung noch Tracking (nur Adsense) die Google Richtlinien sind uns bekannt und werden umgesetzt und in den letzten Jahren haben wir kontinuierlich die Verweildauer erhöht. Es gibt keine Popups, keine Layer, keine SessionIDs, keine schlechten URLs, keinen SPAM in den Beiträgen, keine Malware, keine Apps-Werbung, keine Klickstrecken, keine Nacktbilder, keine sexualisierte Sprache. Unsere User geben sich richtig Mühe und posten Beschreibungen und Anleitungen von mehreren tausend Wörtern, mit Videos, Bildern und das nicht nur ab und zu, sondern eher täglich. Wir haben auch kein Schnulli-Thema wie Trickfilmfiguren oder nackte Weiber, sondern ein kommerzielles Thema mit einigem Wert und es gibt große Herstellerfirmen, die bei uns Usersupport machen. Das Forum ist mehrfach auf Wikipedia verlinkt, ist seit über einem Jahrzehnt in seinem Bereich die "Referenz" ..... und verliert trotzdem seit 2014 von Woche zu Woche Zugriffe aus dem organischen SERPs.

Am schönsten finde ich an Google aber, dass wir seit 2 Jahren sehr intensiv mit der Einhaltung der Google Richtlinien befasst sind und trotz tiefgreifender Änderungen (z.B. Löschung von Unmengen von Themen die wenig Content hatten) es keine, aber auch nicht die geringste Änderung in Positionen und/oder Traffic gab. Solche Dinge wie die Löschung von hundertausenden von Seiten um dem Panda aus dem Weg zu gehen und gleichzeitig den Inhalt unseres Forums auf sein Kernthema zu verdichten, die https Verschlüsselung, das mobile Template, ein neuer und rasend schneller Server ......... nichts davon hat auch nur die leiseste Zuckung im Sichtbarkeitsindex bzw im Traffic gebracht. Da stellt sich dann schon mal die Sinnfrage....
Grüße
Seo-Theo

Und wenn du lange in einen Gockel blickst, blickt der Gockel auch in dich hinein.


Bist Du Admin eines großen Forums? Wenn ja, dann klick mal hier...

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3015
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 24.11.2015, 14:06 warum eure Foren sterben

Man muss sich doch nur die Top-Platzierungen und Keywords von GF im SEO-DIVER anschauen ... :bad-words:

marc77
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 902
Registriert: 22.05.2007, 22:41

Beitrag marc77 » 24.11.2015, 16:10 warum eure Foren sterben

Da stellt sich dann schon mal die Sinnfrage....
zurecht...bis auf das Datum weglassen, verfahre ich genauso...mit dem Unterschied, dass wenn ein Thema auf noindex ist, es nach 3 Antworten mit mehr als 200 Wörtern wieder auf "index" geht.

ich habe seiner zeit auch viel in englischen Foren gelesen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass user generated content automatisch Minus-Punkte erhält....im direkten Vergleich, Keywordabhängig.

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 626
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag Lollipop » 24.11.2015, 19:09 warum eure Foren sterben

marc77 hat geschrieben: Ich bin mir ziemlich sicher, dass user generated content automatisch Minus-Punkte erhält....im direkten Vergleich, Keywordabhängig.
Hmmm macht das aus Googles Sicht denn nicht auch in vielen Bereichen Sinn? Die Frage ist doch, wie die Expertise bei user generated Content aussieht. Wenn man mal ganz objektiv durch Foren schaut, ist doch nur ein kleiner Teil der Postings wirklich hochwertig. An Googles Stelle würde ich da auch anderen, spezialisierten Infoseiten und Brands den Vorzug geben, da dort oft ein ganz anderer Aufwand betrieben wird um passenden Content mit entsprechender Expertise zu generieren. Ist sicherlich nicht generalisierbar auf alle Foren (siehe postings weiter oben) aber es wird schon sehr viel geistiger Durchfall in Foren abgelassen, was eine Suchmaschine sicher nicht auch noch mit guten Rankings belohnen kann.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4293
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag nerd » 24.11.2015, 23:48 warum eure Foren sterben

marc77 hat geschrieben: Ist sicherlich nicht generalisierbar auf alle Foren (siehe postings weiter oben) aber es wird schon sehr viel geistiger Durchfall in Foren abgelassen, was eine Suchmaschine sicher nicht auch noch mit guten Rankings belohnen kann.
Sowas hast du doch aber immer, wenn menschen meinungen austauschen. Allerdings wird der umgangston umso rauer, je allgemeiner das forenthema ist.
Also in einigen anderen foren zum die sich nur mit thema x oder y beschaeftigen geht es echt gemuetlich und ziviliziert zu. Wenn zum selben thema bei youtube ein clip kommt dann ist es in der kommentarspalte immer nicht weit bis zur ersten beleidigung oder poebelei, z.b. wenn der vw-golf club ein opel corsa video findet und umgekehrt, oder die chemtrail glaubiger irgendwo kondenstreifen in deinen videos sehen...

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 626
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag Lollipop » 25.11.2015, 08:55 warum eure Foren sterben

Lollipop hat geschrieben:
nerd hat geschrieben: Ist sicherlich nicht generalisierbar auf alle Foren (siehe postings weiter oben) aber es wird schon sehr viel geistiger Durchfall in Foren abgelassen, was eine Suchmaschine sicher nicht auch noch mit guten Rankings belohnen kann.
Sowas hast du doch aber immer, wenn menschen meinungen austauschen. Allerdings wird der umgangston umso rauer, je allgemeiner das forenthema ist.
Also in einigen anderen foren zum die sich nur mit thema x oder y beschaeftigen geht es echt gemuetlich und ziviliziert zu. Wenn zum selben thema bei youtube ein clip kommt dann ist es in der kommentarspalte immer nicht weit bis zur ersten beleidigung oder poebelei, z.b. wenn der vw-golf club ein opel corsa video findet und umgekehrt, oder die chemtrail glaubiger irgendwo kondenstreifen in deinen videos sehen...
Ja eben, und das macht ein Forum aus Information Retrieval Sicht sicher nicht sonderlich wertvoll. Dazu kommt noch, dass du auch relativ häufig das Phänomen hast, dass ein User eine Frage stellt, die in ein oder zwei knappen Antworten beantwortet ist, aber dann das Thema sich mit einem Randthema immer weiter verlängert und die generelle Information, die unter der entsprechenden Überschrift zu finden ist, völlig verwässert. Wie soll Google da eine hohe Relevanz für das eigentliche Problem feststellen?
Zumindest im direkten Vergleich mit einer Infoseite bei der die Informationen zum Keyword ausführlich und in verdichteter Form zu finden sind, sieht in meinen Augen ein Forum ziemlich alt aus, da man sich dort (im Forum) die benötigten Informationen oft über mehrere eröffnete Themen mühsam zusammensuchen muss etc.

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1972
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag ElDiablo » 25.11.2015, 11:54 warum eure Foren sterben

Oft kann man das über einen Danke-Button lösen, so dass User wichtige Inhalte kennzeichnen.
Diese Fragen & beliebtesten Antworten müsste man nun automatisch nach Schlagwortseiten sortieren und aufbereiten. Nicht ganz einfach, aber sonst würde auch jedes Forum gut ranken ;-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag