registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6354
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag swiat » 22.05.2015, 18:03 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Ich mache Metas auch noch und wie hier schon richtig geschrieben wurde, bastelt die sich Google zum Teil selber zusammen, erst recht wenn es keine gibt.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 22.05.2015, 18:09 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Lyk hat geschrieben: fuck stimmt, hätte eigentlich nicht sein dürfen. kein plan warum ichs noch nicht rausgenommen hab.

aber das beweist, dass du die description nicht zu 100% beeinflussen kannst.
Das hat auch niemand in Frage gestellt. Googles eigenmächtige Änderungen an den Descriptions sind ja ein alter Hut. Nur sollte man dem Algorithmus nicht vollständig das Feld überlassen, wenn man es selbst in manchen Punkten besser kann oder die Seite gar nicht genug passendes Futter bietet.

Aber gute und klickstarke Descriptions schreiben ist auch mit etwas Kreativität und Hintergrundwissen über die Besucher verbunden, genau wie bei Adwords.
Lyk hat geschrieben:nein google ändert die description, du hast kein einfluss darauf.
Doch, den hast du durchaus.

Google würde in deinem Beispiel so ziemlich alles mit Kusshand lieber nehmen als diese zerstückelten Aktienkursangaben. Ob du nun das Keyword "Google" in die Description einbaust oder im Volltext einen oder zwei Sätze (idealerweise nahe dem Wort "Rechner") einbaust, ist nicht weiter relevant, denn das aktuelle Szenario wird so oder so ersetzt, weil es schon nahe dem Worst Case aller Descriptions liegt.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3056
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 22.05.2015, 18:21 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

wir könnens gerne testen aber google ändert es, da google die zahlen in den kursen als ein wichtiges element zur suchanfrage sieht. da kannste nichts optimieren, schon gar nicht was auch für alle anderen suchanfragen gilt.


deswegen macht eine optimierung kein sinn, dass ist meine kernaussage und zu der stehe ich nach wie vor.

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 22.05.2015, 19:47 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Google sieht nicht die Zahlen als wichtiges Element zur Suchanfrage, sondern das Wort "Google". Die Zahlen sind nur das Beiwerk in der Umgebung, was Google für einen effektiven Sinn ausgeben muss, denn die Suchmaschine kann ich nicht einfach nur ein Wort herausnehmen und dort außerhalb des Zusammenhangs anzeigen. Das Beispiel zeigt allerdings perfekt, dass dieser der Seite inklusive Beschreibung völlig unzuträglich ist.

Natürlich kann man nur schwer mit einer einzigen Meta Description alle Long Tails abdecken, aber das ist auch nicht das Ziel dieser. Schön wäre es eben, wenn bei der Suche nach "kostenlose Online Rechner" dort eine maßgeschneiderte Beschreibung steht und nicht wie aktuell:

"Gesammelt sind diese praktischen Helfer hier auf kostenlose-online-rechner.de und könne von Ihnen kostenlos benutzt werden. Falls Sie einen Online Rechner ..."

Das ist ja alles andere als sonderlich informativ, treffend oder klickfreudig.

Pack doch mal einen schönen Satz in die Description oder den Fließtext im Hauptcontent, der "Google" und "Rechner" aufgreift. Beispiel: "Via Google einen Rechner gesucht, der kostenlos zahlreiche Funktionalitäten bietet? Wir bieten einfache und verständliche Kalkulatoren für jede Aufgabe."

Egal was, alles ist besser als der Aktienkram.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3056
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 22.05.2015, 20:20 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

du verstehst nicht...

ich hab das aktienkram nicht da reingepackt und hab auch kein einfluss auf diesen. der kommt immer wieder, egal was ich schreibe oder nicht schreibe...

ich hab auch kein google rechner, warum sollte ich das mit in die description aufnehmen, würde überhaupt kein sinn ergeben.

im jetzigen text ist mein hauptkeyword, mehr ist eigentlch nicht nötig...

wie du siehst funktioniers es ja, ich decke den longtail ab, da ich den interessanten teil für die suchanfrage auf der seite hab und google die description dahingehend automatisch optimiert.

wozu soll ich da noch optimieren?

man kann auch etwas kaputt optimieren ;)

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 22.05.2015, 20:29 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Lyk hat geschrieben:du verstehst nicht...

ich hab das aktienkram nicht da reingepackt und hab auch kein einfluss auf diesen. der kommt immer wieder, egal was ich schreibe oder nicht schreibe...
Ach komm, es ist in meinen Beiträgen völlig eindeutig erkennbar, dass ich nicht davon ausgehe, dass der Aktienkram von jemand anderem außer Google in der Description positioniert wurde. Ich habe deine Descriptions doch selbst im Quelltext angeschaut und hier zitiert.

Und selbstverständlich hast du Einfluss, auch wenn du es nicht glauben magst, denn die Inklusion der Aktiengeschichte in deiner Description durch Google erfolgt ja mehr oder weniger aus "Verzweiflung" des Algorithmus, weil er irgendwelche treffenden Elemente zum Suchwort "Google" von deiner Seite zeigen will.

Jeder nächstbessere Happen (egal ob in der Meta-Description oder direkt im Content) würde zu einer Änderung führen. Probier es doch aus, du hast es ja selbst angeboten. Mehr als eine Blaupause liefern kann ich dir auch nicht ;)

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3056
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 22.05.2015, 20:47 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

mogli hat geschrieben:
Jeder nächstbessere Happen (egal ob in der Meta-Description oder direkt im Content) würde zu einer Änderung führen.
kann ich mir nicht vorstellen. ok der trust liegt eindeutig beim keyword "rechner" jedoch ohne die zahlen wird sich da nichts ändern.
mogli hat geschrieben: Probier es doch aus, du hast es ja selbst angeboten. Mehr als eine Blaupause liefern kann ich dir auch nicht ;)
ja ok, eigentlich ungern wegen gute einnahmen aber was solls... was soll ich jetzt ändern, einfach nur die description anpassen oder auch im content was einfügen?

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 22.05.2015, 21:10 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Prima, nimm doch am besten die folgende Unterseite, weil sie ja zu "Google Rechner" noch vor der Startseite rankt: https://www.kostenlose-online-rechner.de/taschenrechner

Die Meta-Description ist aktuell ja nicht der Brüller ("Online Rechner - Kostenlose Rechner"), also sollte dir eine Änderung jetzt nicht das Genick brechen. Ersetze die bestehende Meta Description durch folgenden Inhalt: "Suchen Sie via Google einen Rechner mit zahlreichen Funktionen und simpler Benutzung? Wir bieten einen kostenlosen Taschenrechner für jede Aufgabe."

Ist jetzt kein literarische Highlight und "Google Rechner" kommt nicht direkt vor, weil wir ja letztlich nicht dieser sind, aber es erfüllt seinen Zweck immer noch besser als der Status Quo.

Anschließend natürlich via WMT crawlen lassen, damit wir nicht allzu lange warten müssen. Mehr als eine Woche sollte es ja hoffentlich nicht dauern.

Bleibt Google bei seiner bisherigen Description mit dem Aktienauszug, sind wir (oder ich) schlauer und Google sinkt in meiner Gunst um drei Käsebrote nach unten.

Dann können wir ja ein zweites Experiment wagen und den Fließtext auf der Unterseite um einen ähnlichen Satz mit "Google" erweitern. Ändert das auch nichts an der aktuellen Description in den SERPs...tja, dann gratuliere ich dem Algorithmus zähneknirschend für seine "vortreffliche" Auswahl sowie Einschätzung der Inhalte und lasse es gut sein ;)

Benutzeravatar
Macfan
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 79
Registriert: 19.02.2011, 21:23

Beitrag Macfan » 22.05.2015, 21:47 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Moin Moin,

also von meinen Seiten zeigt Google fast immer die gepflegte Meta-Description an, ich halte mich auch immer an das 140-Zeichen-Limit.

Man sollte hier m.E. auch nicht nur Google betrachten. Auch Facebook, Linkedin und wie sie alle heißen zeigen i.d.R. die Meta-Description bei geteilten Inhalten an. Ist diese leer, wird halt nix angezeigt, was ich für eher suboptimal halte.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3056
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag Lyk » 22.05.2015, 22:31 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

mogli hat geschrieben:Prima, nimm doch am besten die folgende Unterseite, weil sie ja zu "Google Rechner" noch vor der Startseite rankt: https://www.kostenlose-online-rechner.de/taschenrechner
das ist egal welche seite ich nehme^^
mogli hat geschrieben: Die Meta-Description ist aktuell ja nicht der Brüller ("Online Rechner - Kostenlose Rechner")
würde ich nicht sagen... such mal nach "online taschenrechner" ;)

und da steht auch ganz was anderes in der description^^
google ändert ihn wie er da gerade lust drauf hat.

mogli hat geschrieben: also sollte dir eine Änderung jetzt nicht das Genick brechen. Ersetze die bestehende Meta Description durch folgenden Inhalt: "Suchen Sie via Google einen Rechner mit zahlreichen Funktionen und simpler Benutzung? Wir bieten einen kostenlosen Taschenrechner für jede Aufgabe."
ja doch da fehlt das "online" und somit würde die Seite mit dem hauptkeyword "taschenrechner online" nicht mehr ranken^^

das ist ne verschlimmerung und keine optimierung^^

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 22.05.2015, 23:02 Meta-Angaben überhaupt noch nötig ?

Lyk hat geschrieben:
mogli hat geschrieben: Die Meta-Description ist aktuell ja nicht der Brüller ("Online Rechner - Kostenlose Rechner")
würde ich nicht sagen... such mal nach "online taschenrechner" ;)

und da steht auch ganz was anderes in der description^^
google ändert ihn wie er da gerade lust drauf hat.
Nein, da steckt schon System hinter. Google sieht schließlich, dass deine Meta Description Angabe für eine gute Darstellung in den SERPs reichlich ungeeignet ist und nimmt sich daher lieber einen vollständigen Satz aus dem Content. Einfach nur vier Wörter sind eben alles andere als eine gute Meta Description, daher benannte ich diese Angabe auch als "nicht der Brüller" ;)
Lyk hat geschrieben: ja doch da fehlt das "online" und somit würde die Seite mit dem hauptkeyword "taschenrechner online" nicht mehr ranken^^

das ist ne verschlimmerung und keine optimierung^^
Na und? Die Meta Description ist für Google seit vielen Jahren kein Rankingfaktor mehr. Und eine indirekte Verschlechterung durch Absinken der CTR hast du auch nicht zu befürchten, da Google ja jetzt schon statt deiner Meta Description lieber einen Satz aus dem Content nach Eingabe dieser Suchphrase zeigt.

Ansonsten wäre es jetzt auch nicht sonderlich schwer das Wort "online" noch einzubauen. Letztlich geht es bei dem Test aber auch darum zu zeigen, dass eine gepflegte Meta Description aus Händen des Webmasters ohne weiteres den Vorzug vor der aktuellen zerpflückten Aktiendarstellung durch Google erhält.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag