registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

CPC schlagartig um 40% gefallen

Hier kannst Du Deine Fragen zu Google Adsense stellen.
Theseus
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 96
Registriert: 19.01.2008, 10:29

Beitrag Theseus » 24.01.2015, 12:46 CPC schlagartig um 40% gefallen

Hallo,

ich habe auf meinen Seiten seit rund 10 Jahren Google-Anzeigen eingebunden.

Wenn ich mir die Statisitiken anschaue, ist der CPC seit Jahren zwar immer wieder Schwankungen unterworfen, pendelt aber im Wesentlichen relativ stabil um einen Wert.

Der Wert war auch im Januar genau bis zum 21. noch im grünen Bereich.

Dann kam schlagartig am 22. eine Reduzierung um satte 40%, die bisher auch anhält.

Ich schaue mir eigentlich regelmäßig an, wer auf meinen Seiten Werbung schaltet. Die Zusammensetzung der Werbung hat sich nicht geändert. Die Werbetreibenden sind dieselben.

An den Seiten wurde auch in dem fraglichen Zeitraum nichts verändert. Die Besucherzahlen und die CTR sind unverändert. Nur, wie gesagt, der CPC-Wert ist deutlich gefallen.

Mich würde jetzt interessieren, ob jemand gleiche Beobachtungen gemacht oder vielleicht eine Erklärung für dieses Phänomen hat.

Kann es sein, dass die Werbetreibenden von einen Tag auf den anderen schlagartig 40% weniger für die Anzeigen bezahlen?

Oder fällt jemandem etwas anderes dazu ein?

Viele Grüße

T.

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 2194
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag Hanzo2012 » 24.01.2015, 13:44 CPC schlagartig um 40% gefallen

(Du hast nicht zufällig auf HTTPS umgestellt?)

Evtl. bist du von Smart Pricing betroffen:
https://support.google.com/adsense/answer/190436?hl=de

Theseus
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 96
Registriert: 19.01.2008, 10:29

Beitrag Theseus » 24.01.2015, 14:39 CPC schlagartig um 40% gefallen

Hallo Hanzo,

vielen Dank für den Hinweis.

Das wäre ja ein Ding, wenn sich "Smart" Pricing so heftig einseitig zu Lasten des Publishers auswirkt.

Ich werde die Sache mal weiter beobachten und berichten.

Gruß

T.

Theseus
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 96
Registriert: 19.01.2008, 10:29

Beitrag Theseus » 04.02.2015, 17:11 CPC schlagartig um 40% gefallen

Die Entwicklung geht weiter.

Ich bin mittlerweile bei einer Reduzierung von 50% bei meinem CPC angekommen.

Und das schlagartig, ohne jede Vorwarnung und ohne, dass ich auch nur ein Jota an meinen Seiten geändert hätte.

Wenn man das jetzt weiterspinnt ... Ich war ja schon etwas verblüfft, dass man bei Banken neuerdings einen negativen Zins bezahlen muss, wenn man dort seine mühsam verdienten Euros verwahren lassen will.

Vielleicht bekomme ich ja von Google auch eines Tages Post, mit der ich höflich aufgefordert werde, für die auf meinen Seiten eingebaute Werbung Geld an Google zu bezahlen. Das wäre dann das optimale Geschäft für big G.

Einstweilen kann ich nur fassungslos auf die Zahlen schauen. Ändern lässt sich da wohl nix ... es sei denn man verabschiedet sich von Adsense.

Gruß

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3085
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 04.02.2015, 18:23 CPC schlagartig um 40% gefallen

Theseus hat geschrieben:Ändern lässt sich da wohl nix ... es sei denn man verabschiedet sich von Adsense.
Es gibt Zeiten, da jubelt einem Tante G. solchen Werbeschrott unter, dass man mit dem Blockieren nicht nachkommt. Mein Tipp an dich: Ungeeignete Ads blockieren!

Theseus
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 96
Registriert: 19.01.2008, 10:29

Beitrag Theseus » 04.02.2015, 19:36 CPC schlagartig um 40% gefallen

Hallo Heinrich,

vielen Dank für den Tipp.

Habe schon ein paar ziemlich themenfremde Werbeanzeigen identifiziert und gesperrt.

Mal sehen, was der cpc dazu sagt.

Gruß

T.

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 04.02.2015, 21:50 CPC schlagartig um 40% gefallen

Im Prinzip hält das aber nur kurze Zeit. Dann kommen wieder neue unpassende Anzeigen dazu und man muss wieder sperren, bis der Filter voll ist. Und dann?

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3085
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 04.02.2015, 22:53 CPC schlagartig um 40% gefallen

Stonebrands hat geschrieben:... bis der Filter voll ist. Und dann?
Wo gibt es im Überprüfungszentrum für Anzeigen oder in der Toolbar Limits?

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 04.02.2015, 23:09 CPC schlagartig um 40% gefallen

"blockierte URLs"

Bei mir steht unten rechts 15 blockierte URLs (Limit: 500).

Wie auch immer... ich halte es langfristig für sinnlos, weil ständig neue unpassende Anzeigen auftauchen. Auch falls es im "Überprüfungszentrum für Anzeigen" kein Limit geben sollte. Anstatt Webseiten online zu stellen ist man dann nur noch mit Werbung rausfiltern beschäftigt.

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3085
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 05.02.2015, 08:57 CPC schlagartig um 40% gefallen

Stonebrands hat geschrieben:"blockierte URLs"
Bei mir steht unten rechts 15 blockierte URLs (Limit: 500).
Ja, bei den Werbetreibenden, aber nicht im Überprüfungszentrum! Und auch nicht in der Toolbar, die hier am praktischsten ist, da man dort auch begründen kann, warum man eine Werbung nicht haben möchte! Ich merke jedenfalls, dass es genügt, alle paar Tage vor allem die Massenads zu markieren, was sich nach meinen Beobachtungen doch auch rechnet, wenngleich ein genauer Nachweis wohl schwer zu führen ist.

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1586
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag Dominik83 » 05.02.2015, 11:33 CPC schlagartig um 40% gefallen

Ok... Wo finde ich eigentlich die "Toolbar" im Adsensekonto?

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3085
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 05.02.2015, 11:55 CPC schlagartig um 40% gefallen

Stonebrands hat geschrieben:Ok... Wo finde ich eigentlich die "Toolbar" im Adsensekonto?
Eine Toolbar gibt es nur im Browser: https://www.google.com/intl/de/toolbar/ie/index.html Sinnvoll ist es IMHO nur in Chrome.
Hat auch den Vorteil, dass man auf die Werbung klicken darf und sich die Zielseiten anschauen kann!

Vultur
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 65
Registriert: 25.04.2012, 14:20

Beitrag Vultur » 09.04.2015, 17:37 CPC schlagartig um 40% gefallen

wie sperre ich denn unpassende anzeigen auf eine einzelne website bezogen? anzeigen, die auf projekt a unpassend sind, könnten bei projekt b ja durchaus passend sein und ganz laufen. und da man nur 1 adsense-konto haben darf... was macht ihr in dem fall?

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3085
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 09.04.2015, 17:49 CPC schlagartig um 40% gefallen

Bei "Anzeigen zulassen und blockieren" kannst du ja einzelne Websites auswählen ...

Vultur
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 65
Registriert: 25.04.2012, 14:20

Beitrag Vultur » 09.04.2015, 18:29 CPC schlagartig um 40% gefallen

wenn ich dort eine auswähle, komme ich aber nicht mehr in das überprüfungszentrum für anzeigen

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge
cron