registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

HTML5 und SEO

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Brainfart
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 163
Registriert: 14.01.2014, 17:39

Beitrag Brainfart » 07.01.2015, 15:58 HTML5 und SEO

Hey ihr,

ich habe zu diesem Thema nur realtiv alte Artikel im Netz gefunden und auch die Suchfunktion hier hat mir nur unzureichend Ergebnisse geliefert.

Ich würde gerne eure Meinung zu den Rankingeinfluss HTML5 spezifischer Tags hören.
Klar werden Suchmaschinen generell Seiten die eine klare Seitenstruktur ohne Divs/Columns etc. haben nicht generell bevorzugen, da dafür der Anteil an strukturieren Inhalten im Web zu klein ist.
Allerdings frage ich mich in wie weit Inhalte die durch HTML5 Tags strukturiert sind besser geparsed werde können.

Ist es in euren Augen eine klare Empfehlung Inhalte durch HTML5 Tags zu strukturieren oder ist das lediglich "nice to have"?

Thx for feedback!

LG
Brainfart

Anzeige von:

SEO Telefonberatung bei ABAKUS:
  • Schnelle & kompetente Hilfe
  • Direkte Kommunikation
  • Fachkundige Beratung
  • Geringer Kostenaufwand
Sprechen Sie uns gerne an:
0511 / 300325-0

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2763
Registriert: 10.04.2005, 19:17

Beitrag chris21 » 07.01.2015, 17:05 HTML5 und SEO

Ist es in euren Augen eine klare Empfehlung Inhalte durch HTML5 Tags zu strukturieren oder ist das lediglich "nice to have"?
Sitze gerade an einem neuen Projekt und da nutze ich es (probiere es zu nutzen). Für alte Projekte beim Relaunch vll. nur zu empfehlen, wenn es nicht zuviel Aufwand ist.

Von der anderen Seite aus gesehen: Für einen Crawler/HTML Parser, den ich verwende: eine sehr nette Unterstützung zur besseren Relevanzbestimmung von Inhalten. Ein nav-Element oder role="navigation" lässt sich über XPATH o.ä. eben sehr viel leichter bestimmen als eine Vielzahl verschiedener div-ids oder -classes (menu, nav, navigation, menue, plus 1000nde andere, die in der freien Wildbahn des Netzes gefunden werden).

Brainfart
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 163
Registriert: 14.01.2014, 17:39

Beitrag Brainfart » 08.01.2015, 12:14 HTML5 und SEO

Hey Christ21,

vielen Dank für deine Antwort.

Zum Thema Parsing werde ich dir bis zur nächsten Woche meine Erkenntnisse zukommen lassen. Es geht dabei speziell um Google News. Aktuell hat der Newsbot teilweise Probleme bei einem Kunden die Inhalte von Sidebars/Related Content etc. zu trennen.
Ich werde jetzt den Content klar durch HTML5 Elemente vom rest trennen und schauen ob der Crawler dort die Inhalte besser versteht.

Hat sonst noch jemand Studien/Erfahrung dazu gemacht inwiefern sich eine Umstellung auf HTML5 und die Implementierung von HTML5 spezifischen Tags sich auf das Ranking auswirkt?

Liebe Grüße

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3320
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 08.01.2015, 13:03 HTML5 und SEO

HTML5 hat den Vorteil, dass es Semantik ausweisen kann. Dieses lässt Maschinen, wie Googles Suchmaschine besser differenzieren, was Inhalt ist und was nur Beiwerk. Dies könnte/kann sich dementsprechend auch auf die Suchergebnisse auswirken, wenn die Maschine bei der Konkurrenz diese Semantik nicht erkennen kann. Studien dazu kenn ich keine. Google wird sich dazu auch nicht in die Karten schauen lassen.

Brainfart
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 163
Registriert: 14.01.2014, 17:39

Beitrag Brainfart » 14.01.2015, 18:16 HTML5 und SEO

Kurzes Update an die Interessierten:

Die Auszeichnung durch HTML 5 hat beim Parsing weitaus weniger geholfen als ein sauberer Aufbau des HTML in weniger und strukturriertete DIV Bereiche.

Es scheint so, wahrscheinlich auf Grund dessen, dass die meisten Seiten nicht in HTML5 Tags geschrieben wurden, die semantische Auszeichnung durch HTML5 (schema.org ist was anderes) noch nicht soooo den Stellenwert besitzt.

LG
Brainfart.

Anzeige von: