registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Feuer2020
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 9
Registriert: 02.04.2020, 07:05

Beitrag Feuer2020 » 16.04.2020, 10:25 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hallo zusammen,

ich betreibe ein Büro im technischen Bereich und bin in einer absoluten Nische tätig. Hier habe ich mich mit einer Seite für den nationalen Markt in Deutschland in den letzten Jahren sehr gut positioniert, d.h. ich bekomme viele Anfragen über Google-Suchen und bin dort in den Ergebnissen vergleichsweise weit oben positioniert.

Die Seite hat einen Domainnamen, der meiner Dienstleistung entspricht. Der Name ist allerdings auf Deutsch.

Nun zu meiner Frage: Ich würde diese Dienstleistung gern europaweit anbieten. Nun stelle ich natürlich fest, dass der englischsprachige Raum mit meinem derzeitigen nationalen Namen wenig bis gar nichts anfangen kann. Umlaute verwende ich nicht, aber es ist und bleibt nun einmal ein deutsche Name für meine Dienstleistung als Domainname.

Nach einer Recherche habe ich festgestellt, dass eine sehr schlagkräftige englischsprachige Domain mit *.com oder *.eu noch zu haben wäre.

Ich bin mir nun als Laie nur unsicher, ob es besser wäre, meine derzeitige nationale Seite zusätzlich in Englisch anzubieten oder eine neue, komplett unabhängige Domain ausschließlich in englischer Sprache zu erstellen. Das ist wahrscheinlich auch verbunden mit der Frage, wie wichtig es ist, das Keyword in der Domain zu haben.

Falls die neue Seite in englischer Sprache sinnvoller wäre: würdet ihr eher zu der *.com oder der *.eu-Domain raten? Die Kosten sind bei beiden Domains vernachlässigbar gering.

Besten Dank und viele Grüße!
Feuer

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2026
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag staticweb » 16.04.2020, 13:53 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Der Domainname hat einen EInfluss auf die CTR. Wenn es keine Brand-Domain ist, würde ich einen neuen Domainnamen empfehlen. Später kannst du auch die deutschen Inhalte mit umziehen. Musst du aber nicht. Bei einer mehrsprachigen Domain wäre aber einiges zu beachten. Du solltest dir darüber im vorhinein Gedanken machen.

Benutzeravatar
Martin Bongartz
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2020, 14:17
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag Martin Bongartz » 16.04.2020, 14:54 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hi, ich empfehle dir auch lieber einen neuen Domainnamen zu wählen. Ich unterstelle mal zusätzlich, dass deine jetzige Domain eine .de ist? Nationale Domains haben es europaweit oder international natürlich schwerer als z.B. eine .com Domain. Durch eine .eu Domain würdest du dich wiederum auf die EU beschränken. Solltest du auch Kunden mal außerhalb der EU ansprechen wollen, wäre das dann auch wieder ein weiteres Kriterium was für eine .com Domain spricht.

Grüße
Martin

Feuer2020
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 9
Registriert: 02.04.2020, 07:05

Beitrag Feuer2020 » 16.04.2020, 15:09 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hallo Staticweb und Martin,

besten Dank für eure schnellen Antworten! Ich werde euren Rat befolgen und dann eine neue .com-Domain erwerben. Martin, du hast Recht, damit bin ich für die Zukunft am flexibelsten!

Bislang habe ich übrigens eine .de-Domain.

Viele Grüße und genießt das schöne Wetter!
Feuer

Benutzeravatar
Martin Bongartz
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2020, 14:17
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag Martin Bongartz » 16.04.2020, 15:17 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Feuer2020 hat geschrieben:
16.04.2020, 15:09
Hallo Staticweb und Martin,

besten Dank für eure schnellen Antworten! Ich werde euren Rat befolgen und dann eine neue .com-Domain erwerben. Martin, du hast Recht, damit bin ich für die Zukunft am flexibelsten!

Bislang habe ich übrigens eine .de-Domain.

Viele Grüße und genießt das schöne Wetter!
Feuer
Viel Erfolg. Melde dich gerne, wenn du weitere Fragen hast oder Hilfe benötigst.

Viele Grüße
Martin

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2131
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag supervisior » 16.04.2020, 16:53 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Feuer2020 hat geschrieben:
16.04.2020, 15:09
Hallo Staticweb und Martin,

besten Dank für eure schnellen Antworten! Ich werde euren Rat befolgen und dann eine neue .com-Domain erwerben. Martin, du hast Recht, damit bin ich für die Zukunft am flexibelsten!

Bislang habe ich übrigens eine .de-Domain.

Viele Grüße und genießt das schöne Wetter!
Feuer

Sei Dir aber im Klaren, dass Du mit einer neuen Domain bei NULL anfängst. Den möglichen, aber ungesicherten Vorteil einer neuen und dann .com Domain hast Du erst, wenn diese Domain sich wie Deine aktuelle .de etabliert hat und das geht nicht von heute auf morgen. Solange es sich bei einer Domain nicht um ein Label handelt, ist der Name eher Nebensache. Von daher und vorausgesetzt Du stellst es richtig an, würde ich bei der .de bleiben und diese mehrsprachig ausbauen. Du verlierst damit nichts und beschleunigst die Etablierung des mehrsprachigen Angebots. Jeder andere Weg kostet deutlich mehr Zeit und birgt das garantierte Risiko, dass Du Dich erstmal wieder hocharbeiten musst.

Benutzeravatar
Martin Bongartz
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2020, 14:17
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag Martin Bongartz » 16.04.2020, 17:01 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

supervisior hat geschrieben:
16.04.2020, 16:53
Feuer2020 hat geschrieben:
16.04.2020, 15:09
Hallo Staticweb und Martin,

besten Dank für eure schnellen Antworten! Ich werde euren Rat befolgen und dann eine neue .com-Domain erwerben. Martin, du hast Recht, damit bin ich für die Zukunft am flexibelsten!

Bislang habe ich übrigens eine .de-Domain.

Viele Grüße und genießt das schöne Wetter!
Feuer

Sei Dir aber im Klaren, dass Du mit einer neuen Domain bei NULL anfängst. Den möglichen, aber ungesicherten Vorteil einer neuen und dann .com Domain hast Du erst, wenn diese Domain sich wie Deine aktuelle .de etabliert hat und das geht nicht von heute auf morgen. Solange es sich bei einer Domain nicht um ein Label handelt, ist der Name eher Nebensache. Von daher und vorausgesetzt Du stellst es richtig an, würde ich bei der .de bleiben und diese mehrsprachig ausbauen. Du verlierst damit nichts und beschleunigst die Etablierung des mehrsprachigen Angebots. Jeder andere Weg kostet deutlich mehr Zeit und birgt das garantierte Risiko, dass Du Dich erstmal wieder hocharbeiten musst.
Würde ich dir nicht raten. .de Domains haben es außerhalb von Deutschland sehr schwer, was ja auch logisch ist. Zusätzlich ist die deutsche Domain, so wie ich das verstanden habe eine Keyword-Domain für diese Dienstleistung. Wenn Inhalte auf der neuen Domain zu der deutschen sehr ähnlich oder identisch sind, würde ich dir eine Lösung via Hreflang empfehlen. Damit würde ein Teil des Trust übertragen und der Start ist in den anderen Ländern nicht so schwer.

EDIT: Du kannst es natürlich auch noch ganz anders aufziehen und deine jetzige .de Domain inhaltlich komplett auf die .com umziehen und via 301 weiterleiten. Ein klassischer Domainwechsel halt. Google kommt damit gut klar. Jedes Land/Sprache erhält dann ein eigenes Verzeichnis. Die Verzeichnisse verknüpfst du via Hreflang und musst so nur noch eine Domain verwalten.

LG
Martin

Feuer2020
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 9
Registriert: 02.04.2020, 07:05

Beitrag Feuer2020 » 16.04.2020, 17:18 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hallo Supervisior, hallo Martin

huch, da komme ich als Laie doch arg wieder ins Schwanken nach euren letzten Aussagen ;-)

Bislang stelle ich auf meiner nationalen Seite jeden Monat ca. 1 bis 2 neue Unterseiten online, indem ich z.B. abgeschlossene Projekte allgemein auswerte. Bei meiner Dienstleistung handelt es sich um eine so kleine Nische, dass hier deutschlandweit ca. 3 andere Dienstleister aktiv sind. Diese positionieren sich aber fast gar nicht über Inhalte (hier scheine ich national bislang der Einzige zu sein), sondern nur gelegentlich über Google Ads. Insofern habe ich festgestellt, dass auch meine neuen Seiten nach ca. 1 bis 2 Monaten ziemlich weit oben bei Google zu finden sind, insbesondere wenn auch gute Bilder/Grafiken mitgeliefert werden.

Auf einer anderen, eher allgemeinen Domain habe ich begonnen, einen zweisprachigen Bereich aufzubauen. Der Domainname entspricht meinem Firmennamen, darin kommt allerdings das Keyword für die betreffende Nische nicht vor. Dennoch habe ich auf der Firmendomain ebenfalls festgestellt, dass es auch im internationalen (englischsprachigen) Bereich möglich ist, ziemlich schnell mit neuen Seiten vorzurücken.

Nun bin ich natürlich etwas hin- und hergerissen, was ihr als Experten für richtiger erachtet:

- Variante 1: gut positionierte deutsche Seite zweisprachig umgestalten (Manko: das Keyword ist nur im deutschen Domainnamen enthalten);
- Variante 2: neue Domain kaufen mit dem Keyword im Domainnamen und diese ausschließlich für internationale Kunden englischsprachig anbieten;
- Variante 3: vorhandene, allgemeine Firmendomain englischsprachig umgestalten für internationale Kunden (Manko wie bei Variante 1, d.h. das Keyword ist nicht enthalten)

EDIT: Martin, besten Dank, deine anderen Lösungen sind natürlich auch alle denkbar!!

Fragen über Fragen ;-) Ich wäre für eure Einschätzung sehr dankbar!

Sonnige Grüße
Feuer

Benutzeravatar
Martin Bongartz
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2020, 14:17
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag Martin Bongartz » 16.04.2020, 17:23 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Ich rate dir zur Variante 3.

Oder zu Meinem Vorschlag:

"Du kannst es natürlich auch noch ganz anders aufziehen und deine jetzige .de Domain inhaltlich komplett auf die .com umziehen und via 301 weiterleiten. Ein klassischer Domainwechsel halt. Google kommt damit gut klar. Jedes Land/Sprache erhält dann ein eigenes Verzeichnis. Die Verzeichnisse verknüpfst du via Hreflang und musst so nur noch eine Domain verwalten."

Aber ohne die Domain und den Markt zu kennen ist das natürlich sehr theoretisch.

Gerne können wir aber auch ganz unverbindlich zu dem Thema mal telefonieren und ich helfe dir bei der Entscheidungsfindung. Kontaktdaten findest du auf meiner Seite in der Signatur. Klingel einfach durch.

Feuer2020
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 9
Registriert: 02.04.2020, 07:05

Beitrag Feuer2020 » 16.04.2020, 18:15 Nationale Seite auf Internationalität umtrimmen oder neue Domain kaufen?

Hallo Martin!

Besten Dank für deine Hilfe. Ich glaube, das mit der 3. Variante hört sich für mich auch plausibel an. Ich lass' mir das alles noch einmal in Ruhe durch den Kopf gehen, bevor ich dann so richtig loslege ;-)

Danke nochmals und viele Grüße!
Feuer

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag