registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Schlechter Pagerank trotz Optimierung

Alles über Google diskutieren wir hier.
themaster3000
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 29.05.2007, 16:27

Beitrag themaster3000 » 09.09.2019, 13:50 Schlechter Pagerank trotz Optimierung

Das hat in Deinem Fall nix mit HTTP/2 zu tun und mir fällt kein Grund ein, was dagegen sprechen würde, außer eben die oben schon genannte Kollision von Formatierungen. Das ist wenn, dann aber was ganz Spezielles, das nur in Deinem Fall auftritt.
Vermutlich wird die Reihenfolge nicht eingehalten, daher bricht die Seite (also Layout wird zerschossen). Blöd nur, dass die Wordpress-PlugIns (zum Zusammenführen vieler CSS Dateien in eine) die Reihenfolge nicht berücksichtigen (ansonsten wäre die Seite beim Einsatz einer einzigen CSS - welche den Code aller einzelnen enthält - nicht zerschossen)

Witzig ist, dass jeder meine Aussage dementiert, dass mit HTTP/2 CSS Dateien nicht zusammengeführt werden dürfen.

hier mal etwas offizielles:
https://docs.wp-rocket.me/article/17-re ... fied-files
https://www.google.com/search?q=combine+css+http2

Fazit: Tatsächlich darf ich unter HTTP2 keinesfalls mehrere CSS Dateien in eine packen. Wieso ist mir immer noch unklar.

Ich tippt auch auf lahmen Server. Und vermutlich zu viele Plugins die keiner braucht.
Alle PlugIns die im Einsatz sind:

- The7
- Contact Form 7
- Elementor (komplettpaket)
- WP Rocket
- Yoast SEO
- WPML
- MailPoet

Alle anderen die im Einsatz waren wurden vor 2 Wochen deinstalliert und das deinstallieren der unnötigen PlugIns hatte keinen Effekt auf den Pagespeed, weder positiv, noch negativ
Evtl könnte noch lazy load bei js helfen, Stichwort: JS & defer. Aber erst lesen und dann nutzen, kann man auch einiges kaputt machen.
Ja, das habe ich auch in unterschiedlichsten Konstellationen ausprobiert und dadurch den mobilen PageSpeed auf 40 gebracht. Die negative Auswirkung, dass der Seitenbesuchen weitere 3 Sekunden warten musste bis die Seite aufgebaut ist und zerschossen aussah. jQuery preload natürlich beachtet

Also, je höher ich den Pagespeed bringe, desto langsamer lädt die Seite. Momentan haben wir Pagespeed mobil nur 9, dafür ist die Seite für den Nutzer performant.

Das ist genau das Problem, welches ich nicht verstehe. Wieso generiert Wordpress über 35 CSS Dateien und über 35 JS Dateien, die alle sogar in Verwendung sind (also auf der Site benötigt werden).
Über 500.000 Zeichen CSS und JS-Code. Wären diese nicht vorhanden wäre die Seite schnell geladen!

Anzeige von: