registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

ePrivacy: Affiliate-Cookie-Tracking

Eure Fragen und Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Affiliate Portalen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite könnt Ihr hier teilen.
Neues Thema Antworten
Smsworld
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 143
Registriert: 29.09.2004, 18:28

Beitrag Smsworld » 23.05.2018, 22:11 ePrivacy: Affiliate-Cookie-Tracking

Hallo allerseits,

im Rahmen des "DSGVO-Hype" habe ich mir auch mal Gedanken zur kommenden ePrivacy-Verordnung gemacht. Aktuell sieht der Plan ja vor, dass für jedes einzelne Cookie auf der Webseite eine Einwilligung erforderlich ist. Dadurch ist vor allem das Display-Marketing auf den Affiliate-Seiten betroffen.

Doch wie verhält es sich mit Affiliate-Links die angeklickt werden? Meist haben diese ja eine Cookie-Laufzeit von 30-60 Tagen. Das Cookie wird erst auf der jeweiligen Zielseite z.B. Amazon gesetzt. D.h. ich als Webseiten-Betreiber kann bzw. muss gar keine Einwilligung für das Cookie abfragen. Wenn überhaupt kann der Affiliate beim Klick nur eine Tracking-Einwilligung für das Affiliate-Netzwerk (z.B. Awin) einholen.

In Umkehrschluss bedeutet das, Cookies muss der Advertiser auf seiner Seite abfragen/setzen, um Leads nach einer Live-Session zu tracken.

Sind meine Überlegungen richtig? Oder muss bzw. kann das Cookie künftig auch von mir abgefragt werden?

Gut möglich, dass künftig beide Seite (Publisher und Advertiser) versuchen können ein Tracking-Cookie zu setzen, um die Chance für das Cookie-Tracking zu erhöhen.

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5238
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag Vegas » 24.05.2018, 01:11 ePrivacy: Affiliate-Cookie-Tracking

Smsworld hat geschrieben:Das Cookie wird erst auf der jeweiligen Zielseite z.B. Amazon gesetzt. D.h. ich als Webseiten-Betreiber kann bzw. muss gar keine Einwilligung für das Cookie abfragen.
Richtig, nicht Deine Seite, nicht Dein Bier
Smsworld hat geschrieben:Wenn überhaupt kann der Affiliate beim Klick nur eine Tracking-Einwilligung für das Affiliate-Netzwerk (z.B. Awin) einholen.
Und das auch nur dann, wenn Du Werbemittel nutzt, bei denen Daten vor dem Klick an das Netzwerk übertragen werden. Mit selbstgehosteten Bannern und reinen Textlinks umgehst Du das.
Smsworld hat geschrieben:In Umkehrschluss bedeutet das, Cookies muss der Advertiser auf seiner Seite abfragen/setzen, um Leads nach einer Live-Session zu tracken.
Ja.
Smsworld hat geschrieben:Sind meine Überlegungen richtig? Oder muss bzw. kann das Cookie künftig auch von mir abgefragt werden?
Ja, richtig und nein, Cookies auslesen kann immer nur der, der sie gesetzt hat. Google kann kein Affili.net Cookie auslesen, Facebook keine Google Cookies...wäre ja Wilder Westen.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3336
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 24.05.2018, 09:10 ePrivacy: Affiliate-Cookie-Tracking

Ich glaube nicht, dass die ePrivacy-Verordnung so durchgehen wird. Große Verlage, wie Springer, haben damit selbst ein Problem und deren Lobbyisten werden alles daran setzen, das dass nicht durchkommt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge