registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Facebook kürzt Reichweite enorm

In dieses Forum schreibt Ihr Eure Beiträge zu Social Media & Content-Marketing.
blogaway
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 22
Registriert: 07.05.2016, 19:16

Beitrag blogaway » 12.08.2016, 09:18 Facebook kürzt Reichweite enorm

Hallo,

ich habe ein Problem mit Facebook. Ich schreibe einen Blog und teile meine Beiträge immer in den unterschiedlichen Gruppen, je nachdem welches Thema passt sind es zwischen 20 und 35 Gruppen.

Die Beiträge hatten immer eine Reichweite von 1300 bis zu 3700 ohne dafür zu bezahlen. Dementsprechend habe ich auch Likes erhalten etc.

Seit einigen Tagen schränkt Facebook meine Reichweite enorm ein. 600 erreichte Personen sind nun das Hochgefühl. Ich sehe auch bei bit.ly das die Klicks der Artikel stark runter gegangen ist.
Ich mache dabei alles wie immer, gleiche Uhrzeit, gleiche Gruppen, immer ähnliche Titelbilder inkl. Text etc.

Ich dachte anfangs das es an uninteressanten Themen liegen könnte, habe dann zur Probe einen Artikel veröffentlicht der sich mit Geld verdienen im Internet beschäftigt. Ein Thema was eigentlich immer viele Menschen klicken lässt. Ergebnis: 650 Leute haben ihn gesehen, in 29 Gruppen gepostet, 37 Klicks.
Das ist, gemessen mit den früheren Sachen extrem unterdurchschnittlich.

Der Artikel kam ganz gut an und hat eine durchschnittle Aufenthaltszeit von 2 Minuten auf dem Blog, etliche Kommentare auf dem Blog, wenige Kommentare auf meiner FB Page und 9 Likes direkt auf meiner Seite (was für meine Verhältnisse ganz gut ist).
Dennoch ist die Reichweite so gering. Warum?

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 13:47

Beitrag Can » 12.08.2016, 13:24 Facebook kürzt Reichweite enorm

Schau dir mal einige Case Studies zu dem Content Marketing Hype an, da wird dir schnell klar werden das in dem überlaufenen Bereich ohne Werbung via Facebook nichts mehr geht.

Das ganze ist btw. die nächste Blase.

Luip
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2016, 13:29

Beitrag Luip » 30.08.2016, 10:41 Facebook kürzt Reichweite enorm

Was meinst du mit "nächster Blase", Can?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 30.08.2016, 10:52 Facebook kürzt Reichweite enorm

blogaway,
die reichweite ist deswegen so gering, weil du offensichtlich bestimmte interessenslagen schlichtweg nicht bedienst. die schuld liegt primaer bei dir u. nicht bei facebook. ich kann dir daher nur empfehlen, dass du folgende dinge mal machst:
- pruefen, auf was die zielgruppe denn "steht" (=> comments auf konkurrenz-fb-beitraege, interaktionen wie likes u. shares auf konkurrenz-fb-beitraege inkl. der zeitraeume)
- pruefen, was denn "drumherum" u. die influencer denn zu deinen themen erzaehlen, sagen usw.
- pruefen, was denn außerhalb von fb denn so schoenes passiert (=> medien, tv, radio)
viel erfolg.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag hanneswobus » 30.08.2016, 10:56 Facebook kürzt Reichweite enorm

Can hat geschrieben:Schau dir mal einige Case Studies zu dem Content Marketing Hype an, da wird dir schnell klar werden das in dem überlaufenen Bereich ohne Werbung via Facebook nichts mehr geht.

Das ganze ist btw. die nächste Blase.
ach.
da geht schon eine ganze menge ohne bezahlwerbung bei fb u. bei den anderen medien. es ist halt nur die frage, ob man das ganze auch ordentlich, zielorientiert u. zielgruppenspezifisch angeht. natuerlich sind die case-studies alles andere als "gut", aber ich frage mich da manchmal beim durchschauen dieser "case-studies", was man da unter "analysen" ueberhaupt versteht u. ob man sich vor dieser oder jener content-marketing-strategie ueberhaupt auch nur im ansatz mit den grundlagen beschaeftigt. ganz ehrlich: ich unterhalte mich sehr intensiv u. sehr haeufig mit diesen oder jenen content-marketing-hype-juenger_innen u. socialmedia-"expert_innen" u. irgendwie hoere u. lese ich da immer "content-muss-schoen-sein" oder "content-muss-emotional-ansprechend-sein" oder "content-is-king", nur sehe ich in diesen oder jenen augen immer sowas wie "unverstaendnis", wenn ich dinge frage wie "wer definiert denn diese _schoenheit?" oder "wie findest du heraus, ob andere neben dir den content geil finden?".
wenn man hier einen vernuenftigen u. pragmatischen ansatz gefunden hat, geht das schon recht gut mit dem organischen herumtreiben bei fb & co.
lg

Anzeige von: