registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Betrug bei Facebook?

In dieses Forum schreibt Ihr Eure Beiträge zu Social Media & Content-Marketing.
DokConversion
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 11.02.2016, 06:25

Beitrag DokConversion » 11.02.2016, 07:11 Betrug bei Facebook?

Hi zusammen,

ich habe mich lange gefragt, ob ich das wirklich teilen will, mich dann aber doch dafür entschieden...

Aaaalso:

Wenn man heute Werbung auf Facebook schaltet (bspw. über den PowerEditor), dann kann man seine Zielgruppe ja super genau targetieren.
Wir targetieren bspw. Nutzer, die wohnhaft sind ind Österreich, Schweiz und Deutschland.

Dazu (weil unsere Inhalte in deutscher Sprache sind) wählen wir bei Sprache "deutsch" aus.

Wir gehen also davon aus, dass wir nur deutsch sprechende Profile targetieren, die auch noch in einer der drei Länder wohnen.

Wenn wir uns jedoch die Likes ansehen, dann haben wir Likes aus Algerien & Co.

Darüber hinaus: Wir sehen in unserer FB-Werbung bspw. 222 Website-Klicks.
Wenn wir dann aber in Google Analytics reinschauen, stimmt das vorne und hinten nicht überein.

Ich habe einige weitere Beispiele gesehen - losgelöst von uns - wo das geschehen ist.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße,
Marc von Doktor Conversion

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

v-smart
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2016, 08:17

Beitrag v-smart » 11.02.2016, 08:22 Betrug bei Facebook?

Hallo Marc,

leider habe ich gerade ein sehr ähnliches Problem. Ich habe in der Werbung unseren Heimatort mit näherer Umgebung eingegrenzt. Die Klicks kommen oft aus Ländern, deren Schrift ich nicht mal lesen kann.
Ich werde das jetzt noch ein bisschen beobachten. Wenn das aber so weiter geht macht diese Art der Werbung keinen Sinn mehr für mich.

Gruß
Michael von V-smart.de

DokConversion
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 11.02.2016, 06:25

Beitrag DokConversion » 11.02.2016, 08:45 Betrug bei Facebook?

Hi v-smart,

was du schon mal tun kannst (die Info hatte mir FB geschrieben):

Ihr könnt prüfen aus welchem Land die Personen kommen, wenn ihr in das entsprechende Werbekonto geht und dort auf die jeweiligen Kampagnen klickt. Hier kann man dann unter "Aufschlüsselung" auf "Land" gehen.

Plus: Man sagte mir, dass ich "Fehler bei der Werbeanzeige" melden kann:

"Wenn etwas mit deinen Facebook-Werbeanzeigen nicht funktioniert oder du einen Fehler vermutest, kannst du uns das hier melden: https://on.fb.me/1V1d6ba"

Not amused... :cry:

Bin gespannt, ob es mehreren so geht...


Grüße,
Marc von Doktor-Conversion

gurken
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 882
Registriert: 07.09.2006, 15:10

Beitrag gurken » 11.02.2016, 09:18 Betrug bei Facebook?

kann ich genau so bestätigen, FB ist intransparent, nicht Supportfähig und gegenüber Firmenkunden absolut unprofessionell.
Gerade bei überschaubaren Zahlen welche man relativ gut überprüfen kann sticht das heraus. Behalte auch deine Rechnung im Auge ich bin mir sicher das die hinten und vorne nicht stimmt.

Habe dazu vor einiger Zeit hier mal Dampf abgelassen.
https://www.abakus-internet-marketing.d ... 31260.html

Benutzeravatar
Henk
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 796
Registriert: 11.03.2005, 18:01

Beitrag Henk » 11.02.2016, 10:31 Betrug bei Facebook?

Betrug würde ich es nicht nennen, aber der Algorithmus (besser gesagt, die zugrunde liegenden Angaben der Nutzer) sind dermaßen ungenau, dass FB aus meiner Sicht längst nicht so präzise ausliefern kann, wie sie immer tun. Dazu kommt die Intransparenz - und fertig ist die Konstellation, bei der sich FB fragen lassen muss, ob alles mit rechten Dingen zugeht.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 11.02.2016, 11:37 Betrug bei Facebook?

Bei der Einstellung waren die Streuverluste am geringsten.

Standort -> Personen, die in diesem Ort leben

Dann Ort plus Umkreis oder Postleitzahlenbereiche. Audience Network oder Interessenauswahl erhöhen nach meiner Meinung die Streuverluste, waren mit die erste Einstellung, die ich änderte. Schiet auf Analytics, man sieht es doch an den Likes, ob die Personen aus der Zielregion kommen. Also nicht gleich Facebook Betrug vorwerfen, sondern experimentieren und sich vortasten, bis man die beste Auswahl getroffen hat und an Hand der Likes justieren.

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 13:53
Kontaktdaten:

Beitrag e-fee » 11.02.2016, 12:26 Betrug bei Facebook?

Ich hatte letztens mal Anzeigen auf Website-Klicks laufen. Laut Piwik kam aber nicht mal die Hälfte der berechneten Klicks wirklich auf die Seite. Kann natürlich auch sein, dass viele sich nicht tracken lassen, aber die Quote erschien mir doch etwas hoch.

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 11.02.2016, 12:50 Betrug bei Facebook?

e-fee hat geschrieben:Ich hatte letztens mal Anzeigen auf Website-Klicks laufen. Laut Piwik kam aber nicht mal die Hälfte der berechneten Klicks wirklich auf die Seite. Kann natürlich auch sein, dass viele sich nicht tracken lassen, aber die Quote erschien mir doch etwas hoch.
Die Klickrate bis zur Webseite steigt, wenn nur "Rechte Spalte auf Desktop-Computern" ausgewählt wird. Es werden mehr oder weniger alle Klicks und Likes gerechnet und die restlichen sind bei dieser Auswahl geringer.

Hatte im Januar 5 Anzeigen beinahe durchgehend zu laufen, von Woche zu Woche kam ich dann dem näher, was ich eigentlich wollte. Bei der Auswahl nur Instagram lag die Durchklickrate bis zur Webseite sogar bei rund 100%, alles andere kann man mehr oder weniger vergessen, wenn es nur um Klicks auf die Webseite geht und nicht zusätzlich noch um Likes.

DokConversion
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 11.02.2016, 06:25

Beitrag DokConversion » 11.02.2016, 13:05 Betrug bei Facebook?

Hi e-fee, Was ist denn Piwik?

@Melegrian: Das ist genau der Punkt, der mich so stutzig macht und den ich geklärt haben möchte von FB.

Deine Anzeige ist genau, wenn du
- eine sehr genaue örtliche Eingrenzung vornimmst
- keine Interessen hinterlegst

Deine Anzeige wird ungenau, wenn du
- Audience Network wählst
- Interessen angibst

Ich habe ja genau die sehr spefischen Einstellungen vorgenommen & darüber hinaus Interessen angegeben.

Ich interpretiere die (falschen) Likes so, dass die Genauigkeit deiner Anzeige durch die Erweiterung um Interessen & Co reduziert wird.

Es ist also nicht so, dass ich aus einer definierten Grundmasse von bspw. 1 Mio Kunden nur die x% erreiche, die mit dem Interesse xy übereinstimmen.

Stattdessen scheint es so zu sein, als ob die vorherige, bewusst getroffene Auswahl der Platzierung überschrieben / overruled wird durch das Kriterium Interesse.

Das ist nirgendwo meines Wissens nach transparent dargestellt - oder?

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 11.02.2016, 13:34 Betrug bei Facebook?

Ich weiß sehr vieles nicht, weil ich bis vor einem halben Jahr noch zu den Facebook-Muffeln gehörte und es erst vor vier Wochen begann so halbwegs Spaß zu machen. Es ging um eine Aktion, die nur im Landkreis läuft. Also habe ich versucht möglichst nur den Landkreis zu treffen, gelang bisher am besten mit der erwähnten Auswahl. Die Likes kamen bei dieser Einstellung nur noch aus dem Landkreis, so wie die Profile aussehen. Bei den ersten, noch ungenauen Einstellungen jedoch bis von Afrika.

Also wählte ich das so aus. Würde ich jetzt diese Auswahl um eine Interessengruppe oder so erweitern, was würde das ergeben?

Meiner Meinung nach würde das dann so gewertet (kann mich aber irren):
Personen EINSCHLIESSEN, für die mindestens EINES der folgenden Merkmale zutrifft
Und somit:

Alle, die in diesem Ort wohnen + plus alle, die weltweit diese Interessen besitzen.

Vermute ich nur, weil die Zahlen zwar kleiner werden aber unter i der Hinweis kommt, dass die Zielgruppe vergrößert wird und mehr Personen eingeschlossen werden:
EINSCHLIESSEN
Wenn du hier weitere Details zur Zielgruppenauswahl hinzufügst, wird deine Zielgruppe vergrößert und mehr Personen eingeschlossen.
Richtig ließe sich das erst sagen, wenn man auch hier mal zwei Anzeigen laufen lassen würde.
Zuletzt geändert von Melegrian am 11.02.2016, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

DokConversion
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 43
Registriert: 11.02.2016, 06:25

Beitrag DokConversion » 11.02.2016, 13:48 Betrug bei Facebook?

Also wählte ich das so aus. Würde ich jetzt diese Auswahl um eine Interessengruppe oder so erweitern, was würde das ergeben?
Hi Melegrian,

finde es super, dass deine Kampagne Erfolg hatte :)

Auf deine Frage hin: Ja, ich glaube tatsächlich, dass sich dadurch dein Bild verändern würde & genau das ist meine Vermutung. Aber es ist eben nur ne Vermutung und ich hab die Anfrage bei FB offen, wie sie sich das erklären können...

Ich halte Euch auf dem Laufenden

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1972
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag ElDiablo » 23.02.2016, 16:48 Betrug bei Facebook?

Es gibt bei Facebook genug Bots, die zufällige Seiten liken. Meist haben sie aber keinen Wohnort in Deutschland. Je spezieller ein Thema, desto geringer die Chance auf solche Geister-Accounts.

Dazu kommen Mobile-Zufallsclicks auf Werbung, bei denen ganz schnell die "Zurück" Taste gedrückt wird. Ich würde mich nicht um die wirklichen Clicks sondern um Conversion-Ziele kümmern.

Nebenbei ist der Support bei Facebook nicht so schlecht, wenn man eine gewisse Summe dort ausgibt. Persönliche Ansprechpartner sind hier ganz hilfreich ... aber scheinbar haben hier die meisten keine Acc-Betreuer.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge