registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
SEOdreas
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 13.03.2015, 12:35

Beitrag SEOdreas » 18.03.2015, 16:14 HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

Du hast diese ins Spiel gebracht, nicht ich

Naja, es gibt genügend Beispiele und Lesematerial im Netz dazu. Passend von Google auch noch Anmerkungen, was sie bevorzugen. Der Rest liegt bei dir.
Ja klar :D

Versuche nur das ganze Konstrukt zu verstehen. Wie es eben funktioniert....

Anzeige von:

Content Marketing Strategie von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 13:47

Beitrag Can » 18.03.2015, 21:15 HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

chris21 hat geschrieben:[..]
(Ajax Crawling über _escaped-fragment_ mit #! wie früher propagiert würde ich nicht mehr empfehlen, da Google diesen selbsterschaffenen "Standard" einstampfen will.)
[...]
Woher nimmst du die Information? Also will nicht sagen dass es falsch ist was du, sagst aber ein wenig wundern würde es mich doch. Für AngularJS Anwendungen verwenden ich _escaped_fragment_ und habe damit keine Probleme. Ich glaube nicht dass Google den Support dafür einstampfen wird. Ich bekomme so auch alle Seiten zielsicher in den Index.

Wenn ich normale Links imitiere - also regulären Pfad mit /sub/cat/page ist dies nicht immer der Fall. Daher bevorzuge ich die hashbang Variante

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2763
Registriert: 10.04.2005, 19:17

Beitrag chris21 » 19.03.2015, 00:00 HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

@can:

https://searchengineland.com/google-may- ... nes-216119

Wobei es dabei um konkret dieses Ajax Crawling geht: https://support.google.com/webmasters/a ... 4992?hl=de

welches ich auch bzgl. escaped_fragment gemeint habe.

SEOdreas
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 13.03.2015, 12:35

Beitrag SEOdreas » 19.03.2015, 09:56 HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

Liege ich falsch?

Wird bei einer Ajax-Implementierung nicht automatisch eine # URL generiert?

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2763
Registriert: 10.04.2005, 19:17

Beitrag chris21 » 19.03.2015, 12:42 HTML5 und der Umgang mit Ajax via push.State

Es gibt keine "Ajax-Implementierung".

Es gibt nur Deine Implementierung ;)

Kann gut sein, dass es vorgefertigte Frameworks, CMS o.ä. gibt, wo es so implementiert ist, aber automatisch passiert da gar nichts.

Und gerade pushState wird eigentlich verwendet, um genau keine URLs + # + irgendwas mehr zu generieren, sondern normale URLs. (das # als Fragment Identifier und das nachfolgende gehört übrigens nach Spezifikation nicht zur URL).

Daher: bitte erstmal mit den Grundlagen vertraut machen (z.B. bei Mozilla), bevor Du da irgendwas implementieren willst :)

Anzeige von: