registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

.berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Alles über Google diskutieren wir hier.
Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 14.02.2015, 19:47 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Ein Portal mit seit Jahren bestehenden Länderdomains (DE, CH, AT) wurde erweitert und es wurde eine .berlin-Domain auf den Webspace aufgeschaltet.

Die Aufschaltung erfolgte so, dass zwar der Content teilweise identisch ist, aber die Titel und Descriptons abhängig von der Domain unterschiedlich sind.

Die .berlin-Domain bekommt also bei den indizierten Einzelseiten andere Seitentitel.

Nun hat Google bereits einen Teil der Einzelseiten der .berlin-Domains indiziert, allerdings gibt es folgendes PHÄNOMEN:

- Die .berlin-Einzelseiten sind zwar mit site:bpsdomain.berlin bei Google zu finden, ranken aber extrem schlecht.
- Schaut man sich an, was Google für eine .berlin-Einzelseite im Cache hat, gibt es eine Überraschung: Im Cache ist nicht die .berlin-Einzelseite sondern die .de-Einzelseite gespeichert und daher hat diese Einzelseite nicht den Titel der .berlin-Einzelseite sondern den der .de-Einzelseite. Damit hat die .de und die .berlin-Einzelseite im Google Index den gleichen Seitentitel, tatsächlich aber unterschiedliche Seitentitel!

- Entweder hat Google erkannt, dass es sich hier nur um die Aufschaltung einer weiteren Domain handelt und akzeptiert das nicht. Kann das sein? Warum klappt es aber problemlos, wenn man mit der gleichen Methode eine .ch- oder .at-Domain aufschaltet mit jeweils angespassten Seitentiteln?

- Oder Google behandelt .berlin-Domains nicht korrekt. Warum nicht?


Was kann man tun, um das Problem zu lösen? Es soll unbedingt ein Teil des Contents auch über die .berlin-Domain erreichbar sein und Nutzer sollen die wichtigsten Funktionen über die .berlin-Domain ebenfalls nutzen können (Einloggen usw).

Ursache des Problems? Lösungsmöglichkeiten?
Danke.

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 16.02.2015, 20:18 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Kann irgend jemand helfen?

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 16.02.2015, 20:59 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Querdenker hat geschrieben:- Entweder hat Google erkannt, dass es sich hier nur um die Aufschaltung einer weiteren Domain handelt und akzeptiert das nicht. Kann das sein? Warum klappt es aber problemlos, wenn man mit der gleichen Methode eine .ch- oder .at-Domain aufschaltet mit jeweils angespassten Seitentiteln?
Google hat erkannt das das Spam ist.
Bei der ch und at Geschichte ist das anders, wenn Du da die geographische Zuordnung sauber löst bekommt der Deutsche die de angezeigt und der Österreicher die at (wie hier bei Abakus).

Die Berlin funktioniert so nicht!

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 16.02.2015, 21:20 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Aber es ist kein Spam. Es ist ein Mehrwert für alle Berliner.

Dann würden ja alle .berlin-Domains Probleme haben. Die meisten haben diese Domains ja als Zusatzdomains gekauft oder werden es noch tun.

Also ich glaube nicht an diese Erklärung.

Welche mögliche Erklärungen gibt es noch?
Und was kann man dagegen tun?
Danke.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6739
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag hanneswobus » 16.02.2015, 21:33 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

querdenker,
niemand kann deine situation beurteilen, warum? ganz einfach: ich sehe hier nicht deine domain. das ist okay, dass du diese "verschweigst" und daher meine ganz neutrale gedankengaenge:
a) gibts ein konzept bei deiner domain?
b) spricht deine domain deine zielgruppen an? ich meine: "richtig ansprechen" und nicht "ich-biete-mehrwert-weil-ich-der-meinung-bin-dass-mein-zeug-mehrwert-zeigt".
c) steht deine domain nur so fuer sich alleine im www herum oder "sprechen" irgendwelche leute / accounts ueber deine domain?
frage dich das ganze - sofern es dir passt - mal und sicherlich wirst du dann fix irgendwo eine luecke oder eine fehlerquelle entdecken.
gruß

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 17.02.2015, 09:09 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Querdenker hat geschrieben:Aber es ist kein Spam. Es ist ein Mehrwert für alle Berliner.
Du kopierst bestehenden Content auf eine neue Domain, versiehst diesen Content mit neuen Titeln und Descriptions und glaubst dadurch Mehrwert zu erzielen?
Welchen Mehrwert hat der Berliner denn wenn er Deine berlin Seite anstelle Deiner de Seite besucht wenn die Inhalte gleich sind?
Querdenker hat geschrieben: Dann würden ja alle .berlin-Domains Probleme haben. Die meisten haben diese Domains ja als Zusatzdomains gekauft oder werden es noch tun.
Aber die wenigsten werden da Duplicate Content drauf knallen!
Und wenn doch wird die alte bestehende Domain weiter ranken und nicht die kopierte berlin Seite.
Querdenker hat geschrieben:Also ich glaube nicht an diese Erklärung.
Musst Du natürlich nicht!

Ich denke Dein Ansatz ist nicht richtig.
Du stellst die .berlin auf einen Level wie die .de oder die .at -- dem ist nicht so.

Benutzeravatar
Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31
Kontaktdaten:

Beitrag Beloe007 » 17.02.2015, 10:25 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Querdenker hat geschrieben:- Schaut man sich an, was Google für eine .berlin-Einzelseite im Cache hat, gibt es eine Überraschung: Im Cache ist nicht die .berlin-Einzelseite sondern die .de-Einzelseite gespeichert und daher hat diese Einzelseite nicht den Titel der .berlin-Einzelseite sondern den der .de-Einzelseite. Damit hat die .de und die .berlin-Einzelseite im Google Index den gleichen Seitentitel, tatsächlich aber unterschiedliche Seitentitel!
Vielleicht ein Canonical o.ä. gesetzt? Oder war die Berlin mal auf DE umgeleitet? Oder wird abhängig vom Besucherstandort umgeleitet?
Irgendeinen Grund sollte es haben, denn einfach so verwechselt Google die Domains normalerweise nicht.

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 17.02.2015, 16:44 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

In dem Zusammenhang auch vielleicht interessant:
https://www.blurithmics.de/news/alle-rankings-weg.html

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 17.02.2015, 17:30 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Was kann man also tun, um die .berlin-Domain doch noch sinnvoll nutzen zu können (so, dass die von Google als eigenständige Domain mit eigenem Ranking aufgenommen wird) und dass die .de-Domain im Ranking keinen Nachteil dadurch hat?

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag mwitte » 17.02.2015, 18:05 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Eigenen neuen Inhalt drauf!

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 17.02.2015, 18:17 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Aber wie soll das gehen?

Es ist ja das selbe Projekt mit der selben Datenbank. Wie schon die .at-Domain und die .ch-Domain soll auch die .berlin-Domain die Inhalten, in dem Fall den Berlinern, so präsentieren, dass sie sehen, es gibt hier sehr viele Nutzer und es zahlt sich aus, hier zu registrieren.

Wenn man die vielen Nutzer anzeigen will, dann muss man die bestehenden Daten nutzen und damit sind die Seiten entweder identisch zur .de-Domain oder fast identisch (Änderungen gezielt einbauen bei Titel, Description, bestimmten Layout-Elementen, ...).


Wenn man einen ganz neuen Inhalt aufsetzt, dann kann man doch nur 3 oder 5 oder 10 einzelnen Seiten aufsetzen, die man dann manuell einfach schreibt, ohne die vorhandenen Daten aus der Datenbank zu nutzen.

Aber mit 3 oder 5 Einzelseiten wird man nie ein gutes Ranking erreichen mit der .berlin-Domain.


Also noch einmal die Frage:
Was tun, um die .berlin-Domain von Google als normal akzeptiert zu bekommen und mit der Chance, das Domain-Keywort nach vorne zu bekommen (domainname + berlin als Suchphrase).

Benutzeravatar
Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31
Kontaktdaten:

Beitrag Beloe007 » 18.02.2015, 11:16 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Querdenker hat geschrieben:Also noch einmal die Frage:
Was tun, um die .berlin-Domain von Google als normal akzeptiert zu bekommen und mit der Chance, das Domain-Keywort nach vorne zu bekommen (domainname + berlin als Suchphrase).
Querdenker hat geschrieben:- Schaut man sich an, was Google für eine .berlin-Einzelseite im Cache hat, gibt es eine Überraschung: Im Cache ist nicht die .berlin-Einzelseite sondern die .de-Einzelseite gespeichert und daher hat diese Einzelseite nicht den Titel der .berlin-Einzelseite sondern den der .de-Einzelseite
.berlin ist eine normale Domain, wenn der .de Cache angezeigt wird hast du irgendwo was falsch, nicht nach deinen Zielen eingestellt (Canonical, Standortweiterleitung, ehemalige 301 oder sonst was)... unabhängig von den doppelten Inhalten.

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 18.02.2015, 15:00 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Ja, das denke ich mir auch. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, was falsch ist, oder was man jetzt genau tun muss, um das Problem zu lösen.

Habe hier
https://support.google.com/webmasters/a ... 9066?hl=de
nachgelesen aber keinen Punkt gefunden, der jetzt zutreffen könnte.

Querdenker
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 09.12.2006, 22:14

Beitrag Querdenker » 18.02.2015, 15:18 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Google Webmastertools zeigt beim Inzizerungsstatus an:
Insgesamt indiziert: 0

Und das obwohl mit site:domain.berlin über 10.000 Einträge gefunden werden bei Google.
Die meisten dieser Einträge haben allerdings im Hintergrund die falsche Domain gespeichert (im Cache), obwohl man ganz normal auf die Google-Einträge klicken kann und ganz normal auf domain.berlin oder domain.berlin/seite landet.

Was ist hier wirklich los?

Sollte man noch einmal alles aus dem Google Index entfernen und von vorne beginnen?
Was was macht man dann anders, damit es dann klappt?

Benutzeravatar
Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31
Kontaktdaten:

Beitrag Beloe007 » 18.02.2015, 15:49 .berlin Domain wird nicht als eigenständige Domain indiziert

Nochmal, du hast irgendwo ein Problem, ohne die Domain zu kennen kann dir hier keiner helfen, das kannst nur du finden.

Gibt es denn ein Canonical, ein hreflang, eine ehemalige Weiterleitung, eine Weiterleitung nach Nutzerstandort, eine Weiterleitung nach UserAgent, den den WMT einen Webseitenumzug, oder sonstiges...?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neueste Blogbeiträge