registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

So ticken Trolle

Hier könnt Ihr mit der Community über sonstige Themen diskutieren und lustige oder unterhaltsame Beiträge teilen.
punchi
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2011, 12:43

Beitrag punchi » 09.09.2014, 16:19 So ticken Trolle

Inter47 hat geschrieben:
punchi hat geschrieben:
werde ich mich hier zurückziehen.
.
Vielen Dank, eine gute Entscheidung!
Ich kann Dir nur die Empfehlung aussprechen darauf acht zu geben, was Du hier so postest... Das soll keine Drohung sein, sondern lediglich eine Feststellung zu Deinem äußerst unflätigen und ungebührlichen Benehmen.

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Inter47
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 464
Registriert: 10.04.2014, 21:34

Beitrag Inter47 » 09.09.2014, 17:03 So ticken Trolle

punchi hat geschrieben:
Inter47 hat geschrieben:
punchi hat geschrieben:
werde ich mich hier zurückziehen.
.
Vielen Dank, eine gute Entscheidung!
Ich kann Dir nur die Empfehlung aussprechen darauf acht zu geben, was Du hier so postest... Das soll keine Drohung sein, sondern lediglich eine Feststellung zu Deinem äußerst unflätigen und ungebührlichen Benehmen.
Vielen Dank für das Kompliment. :D

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag GBK667 » 09.09.2014, 17:05 So ticken Trolle

swiat hat geschrieben:


Ich empfehel an dieser Stelle diese Quellen:

Die Gedult von Putin mit dem verlogenem Westen ist echt erstaunlich.

Gruss
Ey DU! Tippfehler sind ja okay, aber Geduld schreibste nächstemal mit nem D am Ende, klar?
*troll* 0X

Hausschuhexperte
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 267
Registriert: 08.08.2009, 11:38
Kontaktdaten:

Beitrag Hausschuhexperte » 10.09.2014, 00:00 So ticken Trolle

Darf ich hier zwei ergänzende Links setzten, die das Thema noch mal von der politischen Komponente ablösen und die vom TE psychologische Seite mehr behandeln (auch in d. Kommentaren):

https://scienceblogs.de/flugundzeit/2014 ... en-studie/
https://www.astronews.com/forum/showthre ... ken-Trolle

Nahezu jedes Forum hat m. E. seine 'Trolle' und es besteht für die Mods aber oft die Schwierigkeit, eine Grenze zu ziehen.
Jeder Forenteilnehmer formuliert mal unglücklich oder doppeldeutig, ist in einer schlechten Stimmung, hat die falschen Manieren und.. und.. und..

Die freie Meinungsäußerung soll ja (meist) nicht unterdrückt werden, und jeder Forenbetreiber ist eigentlich dankbar für Antworten.(=Gratis-Content)

Das ist vermutlich das Kernproblem, auch bei Zeitungen.

Mein Vater war ein recht bekannter Journalist.
Er hat mal eine Studie gemacht, bei der heraus gekommen ist, dass sich Menschen die Zeitung kaufen, die ihrer persönlichen Meinung am besten entsprechen. (These: Leser sind quasi schon Meinungs-gefestigt, wenn sie eine bestimmte Zeitung kaufen oder abonnieren)
Bei der Bildzeitung, die ja gar keine oder nur ganz wenige Abonnenten hat, ist man daher abhängig davon, dass die Leser auch die nächste Ausgabe kaufen.
(Die sind also wirklich sehr Zielgruppenorientiert).
Es erscheint mir also eher widersinnig, hier zu schreiben, dass man dort von der Meinung Obamas abhängig ist. (eher m. E. von Anzeigen-Kunden!)
Ansonsten zählt auch eher die Schlagzeile und die pointierte Wiedergabe der Meinung der Leser. (Wir sind Papst! - glaubt hier jemand, dass dies mit Bush abgesprochen wurde?)
Mancher Politiker würde lieber diesem Blatt den Rücken zudrehen, aber man weiß zu sehr, dass man darüber an breite Wählerschichten kommen kann.

Oh, nun schweife ich ab und verlagere schon wieder ein Thema...

Es geht um Trolle, die in Foren auf Teufel komm raus Widerspruch und Stunk erzeugen wollen :lol:

Bin auch raus aus dem Thema :crazyeyes:
www.post-von-carl-otto.de
Beschäftigungs-Therapie mit Spaßfaktor.

Rondus
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 34
Registriert: 30.01.2012, 06:13

Beitrag Rondus » 10.09.2014, 06:34 So ticken Trolle

Er hat mal eine Studie gemacht, bei der heraus gekommen ist, dass sich Menschen die Zeitung kaufen, die ihrer persönlichen Meinung am besten entsprechen.

Na, das hätte ich ihm auch ohne Studie sagen können... :crazyeyes:

Bin ich jetzt ein Troll?!

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Webbonaut
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 210
Registriert: 16.10.2011, 02:22

Beitrag Webbonaut » 02.12.2014, 11:47 So ticken Trolle

Hallo

Ich beschäftige mich seit einigen Monaten recht intensiv mit Politik und Wirtschaft.
Jetzt bin ich aus allgemeinen Interesse mal in das gute alte Abakus OT gekommen um heraus zu finden wie weit die anderen Internet-Affinen gekommen sind. Das Ergebnis ist für mich persönlich etwas erschreckend. Deutschland steuert auf die größte Krise seit dem zweiten Weltkrieg zu und kritische Meinungen gibt es hier nur selten.

Kurz: Inter47 hat Recht. Seit der Krise werden unsere Medien von der Politik zensiert.
Freier Meinungsaustausch im Internet ist in der jetzigen Zeit wichtiger denn je und wir sollten froh sein das wir das es unsere Politiker nicht mit uns beschäftigen. Kohl und Gerhard Schröder haben es beide gesagt. Wir regieren unser land mit dem Fernsehen und der Bild!

Im zweiten Artikel gleich auf der ersten Seite eines Arbeitsvertrages der Bild steht geschrieben, das Redakteure der Bild dazu angehalten sind über USA und Politische Themen welche die USA betreffen, ausschließlich positiv und im Amerikanischen Sinne berichtet werden darf. Das hat damit zu tun das die Bild nach dem zweiten Weltkrieg von den Amis gegründet wurde. Ebenfalls ist bekannt das sich die Kanzlerin in regelmäßigen Abständen die Führenden Presseorgane zum Meeting holt um die Informationspolitik in Kriesenzeiten zu lenken, um keine Panik in der Bevölkerung aufkommen zu lassen. Nur ein Beispiel aus hunderten: Offiziell hat Deutschland eine Verschuldung von 3 Millarden Euro. Was mich etwas erstaunt: Die "Schuldenuhren" scheinen nur knapp über 2 an zu zeigen. Offenbar sind die Schulden ja rückläufig, ist ja toll. In Wahrheit hat Deutschland an die 9! Millarden Schulden. Das habe ich nicht selbst ausgerechnet, da haben sich im Netz bereits viele Personen der Wirtschaft und Politik drüber ausgelassen.

Stichwort: "Politisch Korrekt".
Ich dachte auch es wäre bekannt das Medien im Sine der political correctness zu berichten haben.
Dieser Begriff ist ein absolutes Unwort und bedeutet nichts anderes als Zensur!
Das ist wirklich, also wirklich nur ein winziger Ausschnitt dessen was uns die Medien vorenthalten und viele Dinge die auf deutschem Boden passieren wissen dank unserer Medien alle in der EU nur wir nicht. Der Kapitalismus ist gerade dabei mächtig zu scheitern. Was ich möchte ist das ihr euch informiert. Geht auf Youtube, schaut im Netz, haltet die Augen offen. Ich will zu bedenken geben: Im Nachhinein konnte man jeden Fragen, über die Verbrechen an den Juden wusste nach dem Zweiten Weltkrieg keiner was. Heute ist es Kernpunkt aller Geschichtsbücher dieser Zeit. Geschichte wiederholt sich. Zwar nicht mit faschistischem Gesicht, aber geschichtlich genauso bedeutsam.

Ich sage es mal ganz krass wobei sich spätestens jetzt viele am Kopf kratzen dürften: Deutschland ist kein Staat. Deutschland ist nicht souverän. Deutschland ist seit dem Ende des zweiten Weltkrieges Wirtschaftsgebiet der USA. Daran hat sich bis Heute nichts geändert und exakt so werden wir auch behandelt und genau so handelt unsere Politik. Hat sich im Bezug auf die Ukraine und Russland mal jemand angehört was Putin überhaupt dazu zu sagen hat?
Ich glaube in den Medien hat sich der Begriff "Putin-Versteher" gebildet. Ihn zu verstehen ist nicht schwer, man muss sich nur mal anhören was er sagt, aber eine unzensierte Rede im öffentlichen Fernsehen. Bis jetzt nur bei den öffentlich Rechtlichen, aber die schaut einfach keiner.

Eine Frage: Wisst ihr was wir da für Verträge mit Brüssel haben?
Ich sehe kein Fernsehen aber ich wette darüber wurde entweder nichts berichtet oder die Inhalte wurden zu Propaganda-zwecken falsch ausgelegt. Uhhh Arbeitsplätze hier, Wirtschaftswachstum dort und eine gemeinsames Euopa. Ja, der Begriff Propaganda ist wieder zeitgemäß und aktueller den je. In diesen Verträgen werden die Länder entmachtet, alle Macht der Länder soll an Brüssel abgegeben werden. Brüssel ist nicht strafbar, für gar nichts. Habe den genauen Laut natürlich nicht im Kopf aber sucht mal im Netz. Das die EU eine Polizei ausbildet die das niederschlagen von Aufständen trainiert darf auch erwähnt sein. Offiziell zum "Grenzschutz" der EU. Welche Grenzen?

Die EU ist ein Konstrukt um die Grundgesetze der Länder zu unterwandern. Faktisch haben wir nach Vertragslage innerhalb der EU KEINE GRUNDRECHTE mehr!
Selbst kein Recht auf leben!
Wenn ein "Eu-Polizist" also daher kommt und dir in den Kopf schießt kann er dafür gar nicht belangt werden weil die EU über dem Gesetz der Länder steht und die EU für nichts haftet. Ist euch klar was das bedeutet? Mir nicht und das macht mir Angst, denn mir ist klar das ich es in nicht ferner Zukunft erfahren werde. Ich leiste und werde auch in Zukunft Widerstand leisten, aber das muss jeder mit sich selbst aus machen.

Ich wollte nur ein paar Zeilen schreiben. So tief wollte ich gar nicht in die Materie. Wir leben in einem kapitalistischem Regime und das meine ich wie ich es sage. Das ist ein Krieg arm gegen Reich. Ein KRIEG arm gegen Reich! Und keiner ist hin gegangen ...
Ich mache mir nichts vor, denn obwohl dieser Krieg jetzt gerade passiert haben wir ihn längst verloren.
Anonymous schweigt und an die "Pöbel-Gruppierung" Occupy erinnert sich auch niemand mehr.

Das einzige Grundrecht das uns aus dem Grundgesetz nach den Verträgen noch bleibt ist das Recht zu streiken und uns auf zu lehnen falls das Grundgesetz durch äußere Mächte ignoriert wird und es nicht mehr möglich sein sollte dem Gesetz im vollen Umfang gerecht zu werden. Das ist jetzt schon nicht mehr der Fall und ich erinnere an die EU-Polizei, die wurden nicht ohne Grund ins Leben gerufen aber bis die Breite Masse von diesen Dingen Wind bekommt, lesen es schon alle in den Geschichtsbüchern.

Hab mich bissel rein gesteigert, aber ich glaube das meiste ist an gekommen.
Lasst die Menschen sich austauschen und knüppelt ihre Meinung nicht nieder weil ihr denkt ihr hättet den Stein der Weisen in der Hand.
Ihr lebt in der Matrix und werdet belogen, manipuliert und verraten, so sieht es aus.

gzs
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1384
Registriert: 03.12.2006, 12:10

Beitrag gzs » 02.12.2014, 12:20 So ticken Trolle

Du hast recht! Aber was ist die Lösung? Wie kommen wir raus aus dem Dilemma?

Auswandern ist keine Option, denn ich kenne kein Land in dem das Prinzip ein anderes wäre ... also ändern ... aber wie?

Webbonaut
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 210
Registriert: 16.10.2011, 02:22

Beitrag Webbonaut » 02.12.2014, 13:25 So ticken Trolle

Das ist nur meine Meinung.
Aber ich denke unsere oberste Pflicht sollte darin liegen uns und andere zu informieren.
Das alleine ist kein Kinderspiel, daran scheitern selbst hoch intelligente Persönlichkeiten.
Nur EIN Beispiel sind die Linken. Ja die linken. Die mit ihrem SED Vermögen. Die alten Stasi-Agenten die nicht an die Macht dürfen weil sie Deutschland kaputt regieren würden, die versuchen mit so populistischen Aufschreien nach sozialer Gerechtigkeit und Rechen-Steuer an Macht zu gewinnen und unser Demokratisches Deutschland zu unterwandern. Oder die AFD. Diese verkappten Nazis!

Wie gesagt, es muss in unser aller Aufgabe liegen uns selbst und andere zu informieren, um der durch die Medien geschaffene Matrix zu entfliehen. Eines kann ich versichern. Wären nicht wenigstens viele in Deutschland etwas aufgeklärter, stünden wir jetzt vor den Toren Moskaus, oder wohl möglich Russland vor den Toren Berlins. Informiert euch, geht wählen, werdet kritisch und hört auf zu denken Politik und Wirtschaft sei zu kompliziert um sich näher damit zu befassen, denn genau das wollen "die da oben".

globetrotter
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 269
Registriert: 04.09.2007, 03:14

Beitrag globetrotter » 05.12.2014, 08:10 So ticken Trolle

Medien werden zensiert?

Völliger Quatsch.

Bis auf wenige Ausnahmen biedern sie sich an: Darf ich Deine Meinung vertreten?

Und die Mods hier im Forum?

Naja, da gab es auch schonmal bessere Zeiten.

Benutzeravatar
Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31
Kontaktdaten:

Beitrag Beloe007 » 05.12.2014, 13:27 So ticken Trolle

Spannend: https://www.youtube.com/watch?v=tokF2iXdanU

Egal was man von Putin hält, die Frage ist wer irgendwann nach ihm kommt und was die Person aus der gebündelten Macht macht, die Putin bündelt und zwangsläufig irgendwann irgendwem vermachen muss.

Antworten