registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Bilder auf Subdomain auslagern

Alles über Google diskutieren wir hier.
gzs
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1384
Registriert: 03.12.2006, 12:10

Beitrag gzs » 13.05.2014, 10:50 Bilder auf Subdomain auslagern

Hallo zusammen,

ich baue gerade eine Seite von Typo3 auf Wordpress um. Da sich dabei sowieso alle Bildpfade ändern, spiele ich mit dem Gedanken die Bilder gleich auf eine Subdomain auszulagern um die Ladezeit der Seite zu verbessern.

Hat das SEO-technisch irgendeine Auswirkung wenn die Bilder auf files.domain.de liegen und die Seite auf domain.de? Nicht dass ich mir da selbst ans Bein pinkle ...

Anzeige von:


Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

gurken
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 882
Registriert: 07.09.2006, 15:10

Beitrag gurken » 13.05.2014, 10:56 Bilder auf Subdomain auslagern

ne das ist ok, weils Sinn macht

Aiken
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 49
Registriert: 01.08.2012, 14:15

Beitrag Aiken » 13.05.2014, 11:02 Bilder auf Subdomain auslagern

der cname der subdomain sollte dann auf deine normale domain zeigen:
cdn.example.net CNAME example.net

Benutzeravatar
SEO-SENIOR
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 59
Registriert: 21.03.2014, 21:38
Wohnort: Guatemala
Kontaktdaten:

Beitrag SEO-SENIOR » 15.05.2014, 21:37 Bilder auf Subdomain auslagern

gurken hat geschrieben:ne das ist ok, weils Sinn macht

Ich würde das mit dem Laden von Bildern von einer externen Domain vermeiden.

a) SSL: Alle Zugriffe auf die Bilder bringen Zertifikatwarnungen, sobald man auf den sichern Seiten ist. Also im Checkout alles rauswerfen, was Bilder anzeigt (Zuletzt angesehen, ...) oder das Zertifikat deaktivieren. Es gibt noch eine Lösung, bei der die Bilder über ein Skript angezeigt werden. Bei einer Standardverbindung wird der externe Bilderpfad geliefert, bei einer SSL-Verbindung der lokale Pfad oder falls man die Bilder nicht lokal hat, werden diese vom externen Server heruntergeladen, lokal zwischengespeichert und der lokale Pfad geliefert.

b) Es müssen alle verwendeten Produktexport-Module angepasst werden. Die bauen sich alle den Bilderpfad selbst zusammen und verwenden nicht die Standardroutine aus der product.php.

c) Die intelligente Produktsuche baut auch einen ungültigen Bilderpfad zusammen.

Und zu guter letzt: Seit die Bilder extern liegen ist die durchschnittliche Seitenladezeit bei den Google Webmastertools um 25% gestiegen. Obwohl die Bilder jetzt auf einer sehr leistungsfähigen Serverfarm - mit Loadbalancing und was man sonst noch für Geld kaufen kann - liegen. Ich vermute die zusätzlichen DNS-Anfragen zur Auflösung des externen Serverpfads kostet die zusätzliche Zeit. Aus Performancegründen macht das meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man auf einem langsamen oder stark frequentierten Server (Shared Hosting) ist und die Bilder auf einen hoch performanten Server legen kann.

Aiken
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 49
Registriert: 01.08.2012, 14:15

Beitrag Aiken » 15.05.2014, 22:56 Bilder auf Subdomain auslagern

wahrscheinlich hast du dann was falsch gemacht. CDN's sollte man fuer jeden statischen Content benutzen.

a) Man kann auch CDN's mit SSL betreiben
b) ist klar das man Sachen anpassen muss
..

Anzeige von: