registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Linkverkauf aber richtig

Hier könnt Ihr mit der Community über sonstige Themen diskutieren und lustige oder unterhaltsame Beiträge teilen.
Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3878
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag Rem » 16.12.2018, 10:32 Linkverkauf aber richtig

Ich weiss nicht, ob man das "Betrug" nennen kann. Ich sehe einfach, dass gewisse Firmen aus Prinzip auf die erste Mahnung warten.

Daher ist für mich wichtig, bei Termin von 30 Tagen je nach Firma bereits nach 40 (Neukunden) oder sogar 32 Tagen (Bestandskunden) die Bezahlung zu fordern. Z.B. "ich benötige das Geld Ende der Woche". Wichtig ist, dass die eigene Buchhaltung funktioniert, z.B. indem offene Rechnung auf einem Stapel nach Datum sortiert sind und erst nach Bezahlung chronologisch im Ordner verschwinden.

Die Floskel vonwegen "liegen geblieben" ist ja gut und recht. Aber bei der vierten Rechnung in drei Jahren, die "liegen geblieben" ist, würde ich persönlich nicht mehr von Zufall reden.

Eine meiner weiteren Floskeln:
"vermutlich hatten Sie ein Problem mit dem Spam-Ordner" (Erinnerung sollte dann von zwei Email-Adressen aus gesendet werden und man sollte gleich verlangen, dass der Empfang quittiert wird).
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

Anzeige von:

SEO Telefonberatung bei ABAKUS:
  • Schnelle & kompetente Hilfe
  • Direkte Kommunikation
  • Fachkundige Beratung
  • Geringer Kostenaufwand
Sprechen Sie uns gerne an:
0511 / 300325-0

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag