registrieren registriertes Mitglied


Anzeige

Anzeige

Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Hier kannst Du Deine Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) stellen.
Nabing
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 26.07.2015, 14:35

Beitrag Nabing » 26.07.2015, 14:50 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

wieviel arbeit steckt ihr rein für eine webseite?,wie zeitintensiv ist die unterhaltung, würde gern mehr erfahren

Anzeige von:

Personal Branding mit ABAKUS:
  • Höhere Glaubwürdigkeit
  • Hervorhebung Ihrer Kompetenz
  • Stärkung Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Abhebung von Namensvettern
Profitieren Sie von unserer Erfahrung!
0511 / 300325-0

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2998
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 26.07.2015, 15:40 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Was meinst du mit Webseite?
Was meinst du mit Unterhaltung?

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3270
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 26.07.2015, 17:45 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

12 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche, aber ganz entspannt und gechilled, ohne Termindruck. Es fühlt sich nicht wie Arbeit an, denn es ist mein Business und das macht einfach Spaß. Arbeit, Hobby und Freizeit sind sozusagen eins. Selbst Essen gehen in einem guten Restaurant mit Geschäftspartnern ist vom Prinzip her Arbeit, aber wohl kaum als solche dort fühlbar. Auch Sport machen gehört als "Recreation" zur Arbeit dazu. Man muss ja schließlich auch körperlich fit sein für den Job.

Mincemeat
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 558
Registriert: 27.04.2005, 21:01
Kontaktdaten:

Beitrag Mincemeat » 26.07.2015, 20:45 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Eric78 hat geschrieben:12 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche, aber ganz entspannt und gechilled, ohne Termindruck. Es fühlt sich nicht wie Arbeit an, denn es ist mein Business und das macht einfach Spaß. Arbeit, Hobby und Freizeit sind sozusagen eins.
Und die meisten One-Man- Shows haben keine Anfahrtswege zur Arbeit, so dass sich die 12h relativieren. Andere arbeiten nur 8h, aber kämpfen sich früh und abends über 1h durch den Stau...
Eric78 hat geschrieben:Essen gehen in einem guten Restaurant mit Geschäftspartnern ist vom Prinzip her Arbeit, aber wohl kaum als solche dort fühlbar.
Jedes Geschäftsessen ist Arbeitszeit. Was sonst?
Eric78 hat geschrieben:Auch Sport machen gehört als "Recreation" zur Arbeit dazu. Man muss ja schließlich auch körperlich fit sein für den Job.
Sport ist eindeutig Privatleben. Versuche mal, Sportkosten als beruflich bedingte Kosten den FA aufs Auge zu drücken...

sebastian100
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 206
Registriert: 25.07.2015, 14:30

Beitrag sebastian100 » 26.07.2015, 21:12 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Eric78 hat geschrieben:uot;]
Sport ist eindeutig Privatleben. Versuche mal, Sportkosten als beruflich bedingte Kosten den FA aufs Auge zu drücken...
Kommt auf den Beruf an. Bei uns leider ja. Damen die im Bordell oder Escort arbeiten, können die Kosten dafür aber absetzen.
----Zurück zum Thema:

Generell ist der Einstieg ins Business aber nicht mehr so einfach wie früher. Wer heute Erfolg haben möchte, muss auch Geld investieren. Ohne das wird der Erfolg auf der Strecke bleiben. Ebenso wichtig ist das Know-How.

Anzeige von:


heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2998
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 26.07.2015, 22:33 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Mincemeat hat geschrieben:Sport ist eindeutig Privatleben. Versuche mal, Sportkosten als beruflich bedingte Kosten den FA aufs Auge zu drücken...
Mit dem richtigen Steuerberater geht das - man kann ja auch zur Recherche auf Urlaub in die Karibik fliegen …

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3270
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 26.07.2015, 23:16 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Ob man die Sportkosten (gratis Tipp: Joggen und Freeletics kosten nichts ;-) ) nun von der Steuer absetzen kann oder nicht, ist doch nicht der entscheidende Punkt. Sport fördert meine Ausdauer, Gesundheit und Kozentration. Insofern ist es bedeutsam für den Fortbestand meines Business. Für mich ist Sport somit ein Muss und demnach auch Arbeit. Physikalisch ist es auf jeden Fall kinetische Energie und Arbeit. ;-)

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag mogli » 27.07.2015, 00:30 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

heinrich hat geschrieben:
Mincemeat hat geschrieben:Sport ist eindeutig Privatleben. Versuche mal, Sportkosten als beruflich bedingte Kosten den FA aufs Auge zu drücken...
Mit dem richtigen Steuerberater geht das - man kann ja auch zur Recherche auf Urlaub in die Karibik fliegen …
Das hängt nicht vom Steuerberater ab, denn jeder aus deren Zunft kann diese Ausgaben dort verbuchen lassen. Interessant ist nur, wie das Finanzamt bei einer Prüfung reagiert.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3270
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag Bodo99 » 27.07.2015, 11:07 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Wenn man ein Projekt bzw. eine Gewerbe zum Thema Sport hat, wird es wohl eher bei einer Finanzamtprüfung durchgehen, als wenn man über Mobiltelefone und Notebooks bloggt. Und wenn man nur ein bisschen clever ist, dann erweitert man einfach sein Gewerbe bzw. seine Projekte um eben solche Dinge und kann diese dann als Ausgaben voll und ganz geltend machen. Ganz legal.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6675
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag hanneswobus » 27.07.2015, 11:46 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Nabing hat geschrieben:wieviel arbeit steckt ihr rein für eine webseite?,wie zeitintensiv ist die unterhaltung, würde gern mehr erfahren
das aufsetzen u. befuellen kann man durchaus recht effektiv erledigen. ich sehe aber immer wieder, dass das thema "strategieentwicklung", "marketing", "marketingstrategien" o. allgem. "forschen & entwickeln" sehr SEHR zeitaufwendig sein kann.

digispirit
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 855
Registriert: 23.10.2008, 13:11

Beitrag digispirit » 30.07.2015, 10:15 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

heinrich hat geschrieben:
nerd hat geschrieben:..., aber es führt schon dazu, dass man auf Direktvermarktung umsteigt, wo SEO natürlich nichts nützt!
mußt mir jetzt aber mal erklären, wieso bei Direktmarketing SEO nichts mehr bringen sollte?

SEO = gutes Ranking
gutes Ranking = mehr Traffic

und Jeder Direktvermarkter wird sich für den Traffic interessieren!
Keine Rankings - kein Interessenten für Werbung auf Deiner Webseite
guter Traffic - höherer Preis der Werbeflächen (Werbung)

oder siehst Du das anders?

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2998
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 30.07.2015, 12:05 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

forianer hat geschrieben:... oder siehst Du das anders?
Von der Priorität her, ja. Denn eine inhaltlich gute und webkonform gebaute Site, die sich in erste Linie an Usern orientiert, braucht wenige zusätzliche SEO-Maßnahmen bzw. führen diese in der Regel eher in die verkehrte Richtung. Habe das bei einigen meiner "Konkurrenten" bemerkt, die glaubten, ihre Seiten mit allen möglichen Maßnahmen über Agenturen noch zu verbessern - die haben diese "Optimierungen" bald wieder entfernt.

digispirit
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 855
Registriert: 23.10.2008, 13:11

Beitrag digispirit » 30.07.2015, 12:18 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

also - wen gutes Rankin in die verkehrte Richtung führt - dann habe ich irgendwas an SEO nicht verstanden :roll:

ich meineschon klar - das man auch andere Trafficquellen bevorzugen kan, wie zB FB, Twitter etc...
aber ein gutes ranking das Besucher bringt - "webkomforme Seite" - die sich an Usern orientiert - ja - aber die müssen erst mal auf die Seite kommen - also diese finden

heinrich
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2998
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag heinrich » 30.07.2015, 12:23 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

Dass SEO und gutes Ranking auseinanderlaufen, hängt damit zusammen, dass die zahlreichen Dilettanten auf diesem Gebiet das nachhaltig ruiniert haben, was einmal eine gut gecodete Webseite ausgemacht hat!

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag Melegrian » 30.07.2015, 13:07 Verdienen mit Webseiten noch möglich?

forianer hat geschrieben:also - wen gutes Rankin in die verkehrte Richtung führt - dann habe ich irgendwas an SEO nicht verstanden
Es kommt ja darauf an, was unter SEO verstanden wird. Die Techniken, die vor 10 Jahren zum Erfolg führten, würden heute häufig das Gegenteil bewirken. Jeder der Einsteigt, liest aber häufig so einen alten Plunder wie Keyworddichte noch, beginnt es umzusetzen und landet nicht da mit seinen Seiten, wo er diese sehen möchte.
Und hier tauchen immer wieder Fragen auf, wie "ob Google dieses oder jenes mag". Damit kann man aber keinen Blumentopf mehr gewinnen, sondern mehr mit Seiten, welche für Besucher und nicht für Google gemacht wurden.
Scripts und Plugins für Cookie-Hinweise

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag